25. Juli 2020

Allgemeine Diskussionen zur Pilgerei und ihrer Geschichte
Antworten
Benutzeravatar
Pater Norbert
Beiträge: 300
Registriert: 22. Jul 2019, 13:19
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

25. Juli 2020

Beitrag von Pater Norbert » 25. Jul 2020, 05:43

Allenheute einen gesegneten Jakobustag!
Wer pilgert, wird von einem Virus infiziert, das nicht vergeht.

Simsim
Beiträge: 373
Registriert: 23. Okt 2019, 11:33

Re: 25. Juli 2020

Beitrag von Simsim » 25. Jul 2020, 06:45

Hier in Conques wird das natūrlich besonders gefeiert.
Es sind inzwischen auch viele PilgerInnen auf der Via Podiensis unterwegs. Mindestens 50-60 am Tag. Aber so gut wie niemand will bis nach Santiago. Fast alle bleiben im Land.
Conques ist zur "Fête de Saint Jaques" (und auch sonst) ein beliebtes Ziel spanischer Touristen. Aber auch damit ist natürlich nada de nada dieses Jahr.
In Santiago ist es sicher auch sehr anders als sonst....

Benutzeravatar
Pater Norbert
Beiträge: 300
Registriert: 22. Jul 2019, 13:19
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: 25. Juli 2020

Beitrag von Pater Norbert » 25. Jul 2020, 06:50

Wer pilgert, wird von einem Virus infiziert, das nicht vergeht.

Benutzeravatar
Andrea Ilchmann
Beiträge: 333
Registriert: 15. Jul 2019, 06:26

Re: 25. Juli 2020

Beitrag von Andrea Ilchmann » 25. Jul 2020, 08:43

Auch wenn - oder gerade weil es in diesem Jahr alles ein bisschen anders ist:

Ich wünsche euch einen ganz wunderbaren Tag und ganz viel Camino im Herzen!!!!

😇😇😇
Pilger, die beim Gehen manchmal einfach nur Bauch und Füße sind - #Bauchfüßler eben.

Benutzeravatar
donjohannes
Beiträge: 72
Registriert: 21. Jul 2019, 21:40

Re: 25. Juli 2020

Beitrag von donjohannes » 25. Jul 2020, 12:45

Zu meiner Priesterweihe vor bald 16 Jahren habe ich (durch den ungarischen Primas) eine Reliquie des hl. Jakobus erhalten. Und auch wenn ich immer wieder damit Pilger segne, habe ich sie in diesem Jahr nach der Messe erhoben, um besonders all jene - auch in diesem Forum - zu segnen, deren irdischer Pilgerweg in diesem Jahr nicht nach Santiago führt. Manche aus unserem Freundes- und Bekanntenkreis haben in diesen vergangenen Monaten ihr eigentliches Ziel, wie ich hoffe, in Frieden erreicht; andere pilgern noch durch das Leben. Auf die Fürsprache des Apostels wünsche ich euch am heutigen Tag Gottes reichen Segen auf dem Weg, für den man keine Wanderschuhe braucht!
Österreich -Santiago 1998
Liechtenstein - Jerusalem und zurück 2013-14 (http://www.4kmh.com/neo)
Triest - Cannes (Via Alpina Sacra) 2018 ( http://www.4kmh.com/vas )
Aktuell: Erde - Himmel (Hindernislauf): begonnen 1978 - Ziel noch in weiter Ferne

Pinie
Beiträge: 30
Registriert: 4. Feb 2020, 06:36

Re: 25. Juli 2020

Beitrag von Pinie » 25. Jul 2020, 14:21

Hallo donjohannes,
Vielen lieben Dank für deinen Segen.Auch ich pilgere noch durch mein Leben.
Der Segen tut sehr gut!
LG Pinie

Benutzeravatar
Berthold
Beiträge: 85
Registriert: 15. Jul 2019, 19:10

Re: 25. Juli 2020

Beitrag von Berthold » 25. Jul 2020, 15:13

Pinie hat geschrieben:
25. Jul 2020, 14:21
Hallo donjohannes,
Vielen lieben Dank für deinen Segen.Auch ich pilgere noch durch mein Leben.
Der Segen tut sehr gut!
LG Pinie


....mein Dank geht natürlich auch an Pater Norbert für seine Segenswünsche

Benutzeravatar
Icecube84
Beiträge: 128
Registriert: 16. Jul 2019, 10:46
Wohnort: Berlin

Re: 25. Juli 2020

Beitrag von Icecube84 » 25. Jul 2020, 20:58

Mit Pipi in den Augen auch von mir ein Danke.

BC
Jani
Buen Camino,
Jani

2015 -> Camino francés / 2017 -> Pilgerweg McPomm / 2019 -> Camino portugués

Antworten