Sehnsüchte

Auf den Spuren des Franz von Assisi und auf anderen Wegen in die ewige Stadt
Antworten
Benutzeravatar
Gertrud
Beiträge: 42
Registriert: 14. Aug 2019, 15:35

Sehnsüchte

Beitrag von Gertrud » 6. Jun 2020, 18:57

Pilgern? 2020? Nein, auf gar keinen Fall! Wir haben Corona!

Das war überhaupt kein Thema für dieses Jahr. Wenn überhaupt, dann nur in Deutschland, Baden-Württemberg, sehr nahe der Haustüre.

Und nun veröffentlicht Don Johannes dieses Video: https://www.youtube.com/watch?v=A4X3CwO5ziw.

Jetzt wird es sehr schwer für mich. Anderen Forumsmitgliedern auch?

Benutzeravatar
Camineiro
Beiträge: 494
Registriert: 15. Jul 2019, 11:53
Wohnort: südl. Münsterland

Re: Sehnsüchte

Beitrag von Camineiro » 6. Jun 2020, 19:23

Nimm‘ es als Inspiration für 2021 ... ;)

Tolle Bilder und Eindrücke! 👍


Johannes ... wie machst Du das mit der Drohne?
Hast Du einen Wanderpartner, der sie fliegt und Dich filmt?
Oder hast Du den Flugweg programmiert und sie fliegt selbstständig das Programm ab? 🤔
Cvasco interior 2008
Cfrances 2008/2014
Cport/Cingl 2010
Caragones 2012
Olavsweg 2012
Via Podiensis 2012/13/14
CdNorte 2019

Shabanna
Beiträge: 419
Registriert: 16. Jul 2019, 15:10
Kontaktdaten:

Re: Sehnsüchte

Beitrag von Shabanna » 6. Jun 2020, 20:48

Ein wunderschönes Johannes-Video! Aber: Hast du das wirklich noch gebraucht, Gertrud? Für die Sehnsucht? ;)

Die Überlegung ist eigentlich nicht kompliziert.

Was brauchst du, um loszugehen? Ein offizielles Permit? Offene Grenzen? Offene Unterkünfte? Dürfte alles demnächst kein Problem sein.

Brauchst du volle Herbergen, Umarmungen von Pilgern, eine Impfung, ein gutes Gewissen and a covid-19-free mind? Dann wird's schwierig.

Aber ich finde, es liegt überall etwas von Aufbruchstimmung in der Luft (und die ist AUCH ansteckend!). Nicht mehr lang, Gertrud. Nicht mehr lang.

:)

LG,
Andrea

Benutzeravatar
Matten
Beiträge: 131
Registriert: 17. Jul 2019, 10:19
Wohnort: Lüneburg

Re: Sehnsüchte

Beitrag von Matten » 7. Jun 2020, 12:08

Schöne Bilder

Dank Dir

Hast Du so eine Drohne mit einem „follow me“ - Programm?
Wenn ja: wie lange geht das? Der Akku ist ja irgendwann leer. Musst Du dann die Drohne rechtzeitig zurück holen oder kommt sie ab einem definierten Akkurest von allein zurück zu „Papa“?

Mach weiter solche Filme. Gerade in dieser Zeit trösten sie über die Abwesenheit vom Camino hinweg.

Buen pelícola
Martin
Niemand weiß was in ihm steckt, bevor er nicht versucht hat es herauszuholen.
Ernest Hemingway

Benutzeravatar
Kruemel
Beiträge: 115
Registriert: 17. Jul 2019, 17:10

Re: Sehnsüchte

Beitrag von Kruemel » 7. Jun 2020, 22:27

Wahnsinn :shock: das ist so schön in seiner Gesamtheit

Benutzeravatar
donjohannes
Beiträge: 70
Registriert: 21. Jul 2019, 21:40

Re: Sehnsüchte

Beitrag von donjohannes » 7. Jul 2020, 07:50

Wollte gerade meinen neuen Pilgerbericht einstellen - natürlich auch mit Dronenbildern - und hab gesehen, dass hier noch Fragen waren. Erstmal, freut mich, wenn der Clip gefällt. Es war mein erstes Experiment aber es ist schon toll, mit diesen neuen Perspektiven zu arbeiten. Und wenn man ein schönes Lied findet, dann ist das Video eigentlich nur Begleitung.

Die Drone ist eine dji Mavic Mini. Ich bin allein (mit Gott). Sie hat kein "follow me" oder andere erweiterte Funktionen (Programmierung des Flugweges). Nur handgesteuert und 4 Modi (von denen ich nur den einen - umkreisen - benutze). Bei fast allem, was ihr hier seht, habe ich also die Fernbedienung aktiv in der Hand (Arm gesenkt, mit Daumen am Hebel, wo ich versuche die Flugrichtung zu halten). Das ist das "Geheimnis". In manchen Aufnahmen kann man's auch sehen.
Österreich -Santiago 1998
Liechtenstein - Jerusalem und zurück 2013-14 (http://www.4kmh.com/neo)
Triest - Cannes (Via Alpina Sacra) 2018 ( http://www.4kmh.com/vas )
Aktuell: Erde - Himmel (Hindernislauf): begonnen 1978 - Ziel noch in weiter Ferne

Antworten