Pilgerausweis in Porto besorgen wohl kein Problem mehr .... Neuer Pilgerausweis für Portugal..

Durch Portugal nach Santiago
Antworten
Benutzeravatar
Raimund Joos
Beiträge: 191
Registriert: 15. Jul 2019, 18:36
Wohnort: Eichstätt
Kontaktdaten:

Pilgerausweis in Porto besorgen wohl kein Problem mehr .... Neuer Pilgerausweis für Portugal..

Beitrag von Raimund Joos » 12. Okt 2019, 17:41

Gute Nachrichten!

Auch für den Caminho Portugues ist das Besorgen des Pilgerausweises nun wohl kein Problem mehr. Zumindest dann, wenn man in Porto den Weg beginnt. Wie man mir heute bei meinen Recherchen mitgeteilt hat. gibt es seit ca. 3 Monaten auch einen eingen Pilgerausweis für den Weg in Portugal, der von der portugisischen Jakobusgesellschaft Via Lusitana herausgegeben wird.
In eigentlich allen bekannten Pilgerherbergen Portos (Nossa Senhora do Rosário de Vilar, Senhora da Hora, Albergue de Peregrinos do Porto) und auch in der Kathedrale von Porto wird somit nun eine Pilgerausweis für € 1,5 bis 2 Angeboten. Sei es nun der aus Santiago selbst oder der von Santiago anerkannte Pilgerausweis aus Portugal mit dessen Kauf man dann die Jakobusgesellschaft vor Ort etwas fördert.

Hier noch der Link zu dem neuen Ausweis
https://www.vialusitana.org/caminho/credencial

Und hier die Googleübersetzung eines Teils der Ankündigung

BC

Raimund

----------------------------------------
.....In Portugal sind zwei offizielle Modelle des Pilgerausweises erhältlich: eines von der Kathedrale von Santiago und eines von der Pilgervereinigung Via Lusitana mit Genehmigung der Kathedrale.

Die erste Seite des Pilgerausweises dient der Präsentation und muss mit den Pilgerdaten ausgefüllt werden. Zusätzlich zum Stempel der ausstellenden Stelle oder des ausstellenden Vereins befindet sich unten auf dieser Seite ein Feld, das nach Abschluss der Pilgerreise in der Acogida al Peregrino-Werkstatt abgestempelt werden muss.
Die folgende Seite enthält die Nutzungsbedingungen, die gelesen und befolgt werden müssen. Es gibt auch eine Seite mit einem Segen vom Pilger von Sek. XII.
Die übrigen Seiten sollen während der gesamten Pilgerreise abgestempelt werden.
Die Briefmarken (sellos) werden in der Regel an Schlafplätzen bezogen, sei es in Wohnheimen, Pensionen oder Hotels, aber auch in Kirchen, Tourismusbüros, Cafés, Behörden usw. Unterwegs gibt es viele Orte, an denen man stampfen kann.
Für die letzten 100 km muss der Pilgerausweis zweimal täglich gestempelt werden, unabhängig davon, wo die Pilgerreise beginnt. Für Pilger auf Fahrrädern beträgt die erforderliche Entfernung 200 km.
Der von der Kathedrale von Santiago ausgestellte Ausweis zeigt auf der Rückseite eine Reihe von Phantasiekarten der Caminhos de Santiago in Europa und der Iberischen Halbinsel. Diese Karten fehlen im Ausweis der Via Lusitana Pilgrim Association.

----------------------------------------------

Benutzeravatar
Gitte
Beiträge: 5
Registriert: 18. Jul 2019, 22:28

Re: Pilgerausweis in Porto besorgen wohl kein Problem mehr .... Neuer Pilgerausweis für Portugal..

Beitrag von Gitte » 14. Okt 2019, 07:44

Hallo,

den neuen Pilgerausweis der portugiesischen Jakobusgesellschaft Via Lusitana habe ich im Juli für 2,- Euro in der Kathedrale von Lissabon erhalten.
Er hat 14 Seiten, davon 8 mit jeweils 8 vorgegebenen Stempelfeldern. Auf der Rückseite abgebildet ist die Kathedrale von Lissabon.
Im Vergleich zu dem von Santiago herausgegebenen Pilgerausweis hat der portugiesische insgesamt 4 Seiten weniger, aber dennoch eine Stempelseite mehr. Dafür sind in dem Ausweis von Santiago die Stempelfelder nicht mehr vorgegeben (finde ich ganz praktisch, weil die Stempel ja teilweise riesig sind). Er beinhaltet - anders als der schnörkelfreie portugiesische - 7 Seiten mit hübschen Wegeskizzen. Papierdicke ist bei beiden gleich, das Format ganz ähnlich. Der portugiesische ist 0,5 cm schmaler und 0,5 cm länger.
Ob der Pilgerausweis von Santiago in Lissabon überhaupt ausgegeben wird, weiß ich nicht. Mir wurde der portugiesische gegeben, und darüber habe ich mich gefreut. :-)

Bom caminho
Gitte

Benutzeravatar
frankiepaul
Beiträge: 13
Registriert: 16. Jul 2019, 16:18
Wohnort: Gütersloh
Kontaktdaten:

Re: Pilgerausweis in Porto besorgen wohl kein Problem mehr .... Neuer Pilgerausweis für Portugal..

Beitrag von frankiepaul » 17. Okt 2019, 13:09

Wer zwischen Lisboa und Porto startet, sollte sich den Ausweis dann wohl zuschicken lassen, oder? (Wenn man den portugiesischen haben möchte)
Beste Grüsse und Guten Weg!

Antworten