Die Bedeutung eures Nicknamens oder Avatars

Geschichten, Erlebnisse, Geselligkeit. Hier wird sich getroffen und über die Pilgerei gequatscht
Benutzeravatar
Matten
Beiträge: 29
Registriert: 17. Jul 2019, 10:19
Wohnort: Lüneburg

Re: Die Bedeutung eures Nicknamens oder Avatars

Beitrag von Matten » 10. Sep 2019, 18:15

Die Frage nach dem Grund sich in seinem Avatar so zu benennen gefällt mir.

Mein Vorname ist Martin und so nennen mich die meisten Menschen.

Matten wurde ich von allen genannt, die mich in der Zeit während des Studiums kennengelernt haben.

Wer aus Norddeutschland kommt kennt vielleicht das Gedicht: „Lütt Matten de Haas, de mookt sick en Spaas
Und he danzt ganz alleen ob de achtersten Been“
Naja, oder so ähnlich. Bin leider kein aktiver Plattschnacker. 😩😃😃
Mit 66 Jahren da fing das Pilgern an... :D
2015 Via Scandinavica HL bis LG
2016 CF ab Pamplona bis Fisterra
2017 CF SJPdP bis SdC
2018 CF Pamplona bis Logroño
2019 CF Leon bis SdC

Legionär
Beiträge: 92
Registriert: 16. Jul 2019, 12:27
Wohnort: Darmstadt

Re: Die Bedeutung eures Nicknamens oder Avatars

Beitrag von Legionär » 11. Sep 2019, 22:30

Hallo Ihr Lieben,

den "Legionär" haben mir mal irgendwelche Jugendlichen nachgerufen wegen meiner Legionärsmütze. Da ich die 2010 bei meinem ersten Jakobsweg (dem CF) getragen habe, wurde das dann auch mein Spitzname. Bei meinem diesjährigen CF war die Legionärsmütze natürlich - wie auch bei allen meinen sonstigen Wanderungen - wieder dabei.
Ich müsste mich mal darum kümmern, wie ich das dazu passende Foto im Forum einbringen kann, damit der Spitzname auch bildlich wird.

Euern Legionär

Benutzeravatar
Annkatrin
Beiträge: 25
Registriert: 16. Jul 2019, 19:58
Wohnort: in der Nähe von Kiel

Re: Die Bedeutung eures Nicknamens oder Avatars

Beitrag von Annkatrin » 12. Sep 2019, 17:32

Matten hat geschrieben:
10. Sep 2019, 18:15
Die Frage nach dem Grund sich in seinem Avatar so zu benennen gefällt mir.

Mein Vorname ist Martin und so nennen mich die meisten Menschen.

Matten wurde ich von allen genannt, die mich in der Zeit während des Studiums kennengelernt haben.

Wer aus Norddeutschland kommt kennt vielleicht das Gedicht: „Lütt Matten de Haas, de mookt sick en Spaas
Und he danzt ganz alleen ob de achtersten Been“
Naja, oder so ähnlich. Bin leider kein aktiver Plattschnacker. 😩😃😃
Meines Wissens ist Matten die plattdeutsche Version von Martin. (wie Krischan von Christian)

Annkatrin (die früher mal Trine/ Trina genannt wurde) :lol:

Benutzeravatar
Matten
Beiträge: 29
Registriert: 17. Jul 2019, 10:19
Wohnort: Lüneburg

Re: Die Bedeutung eures Nicknamens oder Avatars

Beitrag von Matten » 13. Sep 2019, 15:04

@Annkatrin

Das deckt sich mit meinem Wissensstand. 😃🙃

Der Studienfreund der mir den Nickname verpasst hat, kam vom Land. 😃
Mit 66 Jahren da fing das Pilgern an... :D
2015 Via Scandinavica HL bis LG
2016 CF ab Pamplona bis Fisterra
2017 CF SJPdP bis SdC
2018 CF Pamplona bis Logroño
2019 CF Leon bis SdC

Benutzeravatar
tsetse
Beiträge: 58
Registriert: 15. Jul 2019, 10:42
Wohnort: München

Re: Die Bedeutung eures Nicknamens oder Avatars

Beitrag von tsetse » 15. Sep 2019, 18:30

Ich war zu Beginn meiner Internetzeit mit verschiedenen Namen in den Foren unterwegs, konnte mich dann aber oft nicht mehr erinnern, wo ich mich wie genannt hatte und musste mich immer wieder neu anmelden. Irgendwann wurde mir das zu doof. Seither nehme ich einfach die Initiale meines Namens. Mein Namen ändert sich (hoffentlich) nicht mehr und ich werde ihn auch (hoffentlich) nie vergessen :roll:

Mein Avatar zeigt mich vor der Kathedrale, nachdem ich zum ersten Mal einen Tag im Kleid gepilgert bin. Nach all den vielen Jahren in quadratisch-praktisch-funktionalen Sportklamotten war das ein besonderes Erlebnis für mich - eine Art von Befreiung. Ein Pilgerfreund nannte es „rüschflattern“ :D
Si crees que puedes tienes razon,
si crees que no puedes tambien tienes razon
Herminia, 13.08.2019

www.daspilgerforum.de

Benutzeravatar
Camineiro
Beiträge: 89
Registriert: 15. Jul 2019, 11:53
Wohnort: südl. Münsterland

Re: Die Bedeutung eures Nicknamens oder Avatars

Beitrag von Camineiro » 15. Sep 2019, 18:37

tsetse hat geschrieben:
15. Sep 2019, 18:30

Mein Avatar zeigt mich vor der Kathedrale, nachdem ich zum ersten Mal einen Tag im Kleid gepilgert bin. Nach all den vielen Jahren in quadratisch-praktisch-funktionalen Sportklamotten war das ein besonderes Erlebnis für mich - eine Art von Befreiung. Ein Pilgerfreund nannte es „rüschflattern“ :D

Christine,

warum und wovon fühltest Du Dich befreit?

Wirst Du in Zukunft nur noch rüschflattern ?
Cfrances 2008/2014
Cport/Cingl 2010
Olavsweg 2012
Via Podiensis 2012/13/14
CNorte 2019

Benutzeravatar
tsetse
Beiträge: 58
Registriert: 15. Jul 2019, 10:42
Wohnort: München

Re: Die Bedeutung eures Nicknamens oder Avatars

Beitrag von tsetse » 15. Sep 2019, 18:47

Camineiro hat geschrieben:
15. Sep 2019, 18:37
warum und wovon fühltest Du Dich befreit?

:oops: Das ist ziemlich privat. Ich erzähl es Dir aber gerne bei einem rauchigen Gläschen Scotch :lol: :lol:


Camineiro hat geschrieben:
15. Sep 2019, 18:37
Wirst Du in Zukunft nur noch rüschflattern ?
Aber sicher doch. Ab und zu auf dem Camino. Und hoffentlich auf Dauer in meinem Leben :D
Si crees que puedes tienes razon,
si crees que no puedes tambien tienes razon
Herminia, 13.08.2019

www.daspilgerforum.de

Antworten