Strassburg- Le Puy

Pilgerwege in Frankreich
Antworten
copiness
Beiträge: 12
Registriert: 17. Jul 2019, 13:45

Strassburg- Le Puy

Beitrag von copiness » 7. Sep 2019, 18:28

Hallo,

ich frage mal so in die Runde: wer ist schon mal von Strassburg aus bis Le Puy gegangen? Kann mir jemand sagen, wie aktuell der "Rother" Führer ist? Welchen Wanderführer würdet ihr empfehlen?

Grüße,
Copiness

Benutzeravatar
SanchoPansa
Beiträge: 27
Registriert: 16. Jul 2019, 19:25

Re: Strassburg- Le Puy

Beitrag von SanchoPansa » 8. Sep 2019, 23:56

copiness hat geschrieben:
7. Sep 2019, 18:28
ich frage mal so in die Runde: wer ist schon mal von Strassburg aus bis Le Puy gegangen? Kann mir jemand sagen, wie aktuell der "Rother" Führer ist? Welchen Wanderführer würdet ihr empfehlen?
Ich bin Trier-Le Puy gegangen, war also ab Veugeot in Burgund auf dem von dir beschriebenen Weg. Und ich hatte den Rother-Führer (1. Auflage, Blick ins Buch hier) dabei, dazu allerdings noch einen Führer Trier-Le Puy und einen GPS-Track aus dem Netz. Aus allen drei Infos habe ich mir dann selbst den besten Weg gebastelt. Der Rother-Führer war aufgrund der guten Karten dem anderen Führer überlegen. Mehrmals war der offiziell ausgeschilderte Weg in Burgund gesperrt und ich musste mit Rother und GPS einen Umweg finden.

Den Rother gibt es aktuell offensichtlich in einer neuen Auflage:

Rother Wanderführer
2. Auflage 2019
248 Seiten mit 135 Farbabbildungen
42 Höhenprofile, 48 Wanderkärtchen im Maßstab 1:100.000, zwei Stadtpläne, eine Übersichtskarte
Format 11,5 x 16,5 cm
kartoniert mit Polytex-Laminierung
EAN 9783763343669
ISBN 978-3-7633-4366-9
16,90 Euro [D] • 17,40 Euro [A] • 23,90 SFr

Also wird diese 2.Auflage der aktuellste erhältliche Führer sein. Es ist sicher nicht falsch, auch den Guide der örtlichen Jakobusvereinigung von 2017 anzuschauen. Auf http://jakobswege-nach-burgund.de/ gibt es Infos und GPS-Tracks.
2011-2017: Haustür (Ruhrgebiet) bis SdC via Köln-Trier-Taizé-Le Puy-Somport-Camino Aragones-Camino Frances

copiness
Beiträge: 12
Registriert: 17. Jul 2019, 13:45

Re: Strassburg- Le Puy

Beitrag von copiness » 14. Sep 2019, 19:07

Danke, SanchoPansa,
das hilft schon!

Grüße, Copiness

Benutzeravatar
Marcel17
Beiträge: 18
Registriert: 27. Jul 2019, 18:24

Re: Strassburg- Le Puy

Beitrag von Marcel17 » 15. Sep 2019, 22:07

Ich setze im April/Mai 2020 meine Weg von Straßburg bis Thann fort.
Zur Zeit habe ich dafür den Bahmüller https://www.jakobsweg-team.de/shop/details/sp-th.htm .
Für das Stück bis Le Puy überlege ich am Rother.
---
Wer das Ziel kennt, findet einen Weg ...

Benutzeravatar
Marcel17
Beiträge: 18
Registriert: 27. Jul 2019, 18:24

Re: Strassburg- Le Puy

Beitrag von Marcel17 » 27. Okt 2019, 11:14

Ich greife das hier nochmal auf und erweitere die Frage mal.
Auf dem vorangegangenen Wegstück konnte ich auf Klöster zurückgreifen

Bei dem Wegstück zwischen Straßburg und Thann finden sich sehr wenige Herbergen.
H-J. Bahmüller verweist auf Hotels - wäre für mich die letzte Option.
Hat jemand eine Liste von Unterkünften für die Strecke?

Geplant und bekannt sind für mich bisher Mont Ste Odile und die Herberge in Guebwiller.
Dazwischen sieht es bisher dürftig aus. Vorbuchen oder AirBnB wollte ich eigentlich nicht ...
---
Wer das Ziel kennt, findet einen Weg ...

wanderer
Beiträge: 17
Registriert: 16. Jul 2019, 08:43

Re: Strassburg- Le Puy

Beitrag von wanderer » 27. Okt 2019, 17:19

https://saint-jacques-alsace.org/wp-con ... 7-2017.pdf
Hallo Marcel ,
2016 von Köln nach Rom hatte ich hier übernachtet :
Mont St.Odile Bildungsstätte des Erzbistum Strassburg , Teil der Klosteranlage ,ein MUSS dort zu übernachten !!!!!!!!!! nobel und den Preis absolut wert , PP EZHP48,-
14km
Bernadville Abbay ND de Baumgarten , Trappistenkloster , ein sehr friedlicher Ort EZHP 30 ,-
14km
Chatenois CCA Centre de la Randonnée,Rue St Georges , Gite de etape ,sauber ,ordenlich ,aber unpersönlich EZÜ15,30-
27km
Kaysersberg Hachimette(68650 Lapoutroie)Cogitore,1 Bis chemin des RomainsNous vous cherchons à Kaysersberg et vous y ramenons le lendemain ; ich hatte keine Ahnung was das alles heisst ! Dann war das so :-) Ein in Kayserberg niedergelassener Arzt ( Herr Cogitore spricht auch englisch oder deutsch) bietet Pilger an bei ihm und seiner Familien in Haschimette zu übernachten, er nimmt sie nach Praxisende (bei mir war s 18.30 )von Kaysersberg mit und morgens dann wieder hin EZHP Spende
26km
Convent St.Marc (Accualei Therese de Avila ) Mutterkloster versteckt mittem im Wald gelegen ,sehr grosse Anlage , toller Platz EZHP29,-
17km
Guebwiller
Durch das Elsass war es für mich eines der schönes Abschnitte auf meinem langen Weg. Gerade die vielen besondern Klöster machten es aus und manch kurze Etappen dazwischen ermöglichten es mir diese voll und ganz auf mich wirken zu lassen !
Freu dich darauf !

Benutzeravatar
Marcel17
Beiträge: 18
Registriert: 27. Jul 2019, 18:24

Re: Strassburg- Le Puy

Beitrag von Marcel17 » 28. Okt 2019, 21:14

Danke, Wanderer!
Die Tipps nehme ich gerne in meine Planung auf.
---
Wer das Ziel kennt, findet einen Weg ...

Pilgrem
Beiträge: 3
Registriert: 8. Nov 2019, 18:56

Re: Strassburg- Le Puy

Beitrag von Pilgrem » 8. Nov 2019, 19:15

Hallo!

Ob ich es hier als Anfänger richtig mache sei erst Mal dahingestellt.
Im kommenden Sommer möchte ich gerne für zwei Wochen von eventuell Breisach nach Le Puy wandern. Für die zwei Wochen suche ich den schönsten Abschnitt mit der Möglichkeit mit dem öffentlichen Verkehr zurückzukommen. Wäre für Tipps dankbar.

Pilgrem

Benutzeravatar
Marcel17
Beiträge: 18
Registriert: 27. Jul 2019, 18:24

Re: Strassburg- Le Puy

Beitrag von Marcel17 » 9. Nov 2019, 12:06

Hallo Pilgrem,

also von Breisach gehst Du auf jeden Fall über Thann - so jedenfalls der Pilgerweg.
Von Thann bis Cluny 14-16 Tage, je nach Tempo, von Cluny nach LePuy auch ca. 12-14 Tage.
Ich habe meine Etappen mit viel Zeit geplant und meistens je zwischen 20 und 25 Km angesetzt.
Wenn Du irgendwo einsteigen willst und mit öffentlichen Verkehrsmitteln zurückfahren, dann sind Deine Endpunkte wohl am eheste Cluny, Le Puy oder Chagny.
Schau mal nach den größeren Orten auf der Strecke unter http://www.jakobswege-europa.de/wege/ .

Schönheit ist relativ, kommt darauf an, was du möchtest. Schöne Landschaft, viel Kultur und Einkehrmöglichkeiten, schöne Dörfer oder schöne Natur.
Ich persönlich freue mich auf die gesamte Strecke. :D

Hope it helps ;-)

BC
Marcel
---
Wer das Ziel kennt, findet einen Weg ...

Pilgrem
Beiträge: 3
Registriert: 8. Nov 2019, 18:56

Re: Strassburg- Le Puy

Beitrag von Pilgrem » 10. Nov 2019, 19:18

Danke!

Ja mit der Rückfahrt muss geplant sein.
Es ist das erste Mal das ich mit meinem großen Hund unterwegs sein will und so möchte ich dich gerne fragen, ob du dich für einen Hund schwierige Stellen erinnern kannst. Das wäre vor allem Weidezäune überqueren, denn felsige Stellen werde ich kaum klettern müssen auf diesem Weg.

Pilgrem

Benutzeravatar
Marcel17
Beiträge: 18
Registriert: 27. Jul 2019, 18:24

Re: Strassburg- Le Puy

Beitrag von Marcel17 » 11. Nov 2019, 14:31

Ich bin in diesem Jahr bis Straßburg gekommen und gehe ab Mai 2020 von Straßburg bis Thann evtl. weiter, wenn es zeitlich möglich ist.
Im Elsaß gab es bis jetzt kein Problem mit Weidezäunen o.ä. . Die Gegend bis Thann ist nach meiner bisherigen Information - Wald + Weinberge - auch nicht problematisch mit Hund. Ich bin dieses Stück allerdings noch nicht selbst gegangen.
Ab Thann geht es dann in Richtung Franche-Comtè und auch Burgund.
Hier gibt es eine Reihe von Weideflächen, Dörfer mit eher schwacher Infrastruktur, alles sehr ländlich - sagen die Berichte.
Ein Pilger hat mir im Schwesterforum (caminosantiago.eu) bestätigt, dass man hier auch ab und zu auf kaum befahrenene Landstraßen, bzw. dem Bankett läuft.
Sieh mal auf dieser Seite nach: http://jakobswege-nach-burgund.de/Thann ... /index.htm

BC

Marcel
---
Wer das Ziel kennt, findet einen Weg ...

Pilgrem
Beiträge: 3
Registriert: 8. Nov 2019, 18:56

Re: Strassburg- Le Puy

Beitrag von Pilgrem » 13. Nov 2019, 09:23

Mochte mich für dein Bemühen bedanken.

Pilgrem

Antworten