Camino dos Faros (Leuchtturmpfad)

Weitere Pilgerwege auf der iberischen Halbinsel
Betz
Beiträge: 33
Registriert: 20. Jul 2019, 12:10
Wohnort: 66287 Quierschied
Kontaktdaten:

Re: Camino dos Faros (Leuchtturmpfad)

Beitrag von Betz » 29. Jul 2020, 10:22

Hallo Rossi,

offensichtlich habe ich deinen Thread vom 20.06.2020 übersehen. Selbstverständlich werde ich auch Dir meine Hotelliste als PIN zukommem lassen.

Von einer Veröffentlichung dieser Liste für alle sehe ich ab, weil diese Daten nur für einen sehr begrenzten Personenkreis intressant sind und ich es von daher nicht für notwendig erachte, diese allen Forumsmitgliedern zugänglich zu machen.

Wer die Liste haben will kann sich mit einer PIN an mich wenden.

In diesem Sinne grüßt Dich und wünscht Dir immer einen BC

Betz
2014 - 2016 Via Lemovicensis
2017- 2018 Camino del Norte
2018 Ribadeo - Ferrol
2019 Camino dos Faros

Kim
Beiträge: 2
Registriert: 4. Aug 2020, 13:50

Re: Camino dos Faros (Leuchtturmpfad)

Beitrag von Kim » 4. Aug 2020, 13:57

Hi zusammen, erreiche den camino dos faros so in 2 Tagen und möchte hoch nach Malpica laufen. Kann mir jemand vielleicht sagen wie die Situation mit dem Wasser auf dem Weg ist? Gibt es ausreichend Brunnen oder ähnliches oder sollte man sich stets Wasser kaufen?

Betz
Beiträge: 33
Registriert: 20. Jul 2019, 12:10
Wohnort: 66287 Quierschied
Kontaktdaten:

Re: Camino dos Faros (Leuchtturmpfad)

Beitrag von Betz » 4. Aug 2020, 14:56

Hallo Kim,

wir sind im letzten Jahr immer mit 3 l Wasser im Rucksack losgelaufen. Ob es unterwegs genügend Brunnen oder sontige Wasserstellen gibt kann ich nicht mehr sagen. Auf vielen Etappen konnte man aber unterwegs einkehren und etwas zum Trinken kaufen.

Meine Hotelliste habe ich Dir wie von Dir gewünscht mit PIN zukommen lassen.

Alles Gute für deine Tour auf dem Camino dos Faros und vor allem gutes Wetter und eine gute Heimkehr

wünscht Dir Betz
2014 - 2016 Via Lemovicensis
2017- 2018 Camino del Norte
2018 Ribadeo - Ferrol
2019 Camino dos Faros

Kim
Beiträge: 2
Registriert: 4. Aug 2020, 13:50

Re: Camino dos Faros (Leuchtturmpfad)

Beitrag von Kim » 12. Aug 2020, 23:16

Vielen lieben Dank Betz, hatte ne sehr gute Zeit auf dem camiño 😍

hubili
Beiträge: 2
Registriert: 11. Jan 2021, 11:05

Re: Camino dos Faros (Leuchtturmpfad)

Beitrag von hubili » 11. Jan 2021, 11:13

Hallo,

mich packt wieder Pilgerfieber und ich würde sehr gerne den Camino dos Faros gehen (wenn es die Pandemie wieder zulässt).

Nun meine Frage: kann ich als Frau (52) diesen Weg alleine gehen, oder ist als Alleinreisende davon abzuraten?
Leider habe ich niemand, der dieses Abenteuer mit mir bestreiten will.

Dies wäre meine 4. Etappe (Lugo-Santiago, Küstenweg Porto-Santiago, Santiago-Finisterre-Muxia).

Gruß aus Bayern

Betz
Beiträge: 33
Registriert: 20. Jul 2019, 12:10
Wohnort: 66287 Quierschied
Kontaktdaten:

Re: Camino dos Faros (Leuchtturmpfad)

Beitrag von Betz » 12. Jan 2021, 16:58

Hallo hubili,

deinen Wunsch als nächsten Pilgerweg den Camino dos Faros unter die Füße zu nehmen kann ich voll und ganz nachvollziehen.
Dieser Camino ist ein ganz toller Weg, allerdings nicht ganz einfach. Aber in deinem noch "jugendlichen" Alter dürfte das kein großes Problem sein.
Hast Du deine bisherigen drei Pilgerwege alleine absolviert? Wenn ja, sehe ich keine Bedenken warum du den Camino dos Faros nicht auch alleine zurücklegen solltest.
Zwar dürfte es auf deinen bisherigen Wegen voller gewesen sein, aber auch auf dem Camino dos Faros trifft man hin und wieder Mitpilger denen man sich wenn frau will anschließen kann.

Meine Unterkunfsliste habe ich Dir als PIN zukommen lassen.

Ich bin gerne bereit weitere Fragen zu beantworten.

Einen immer BC
wünscht Dir Betz
2014 - 2016 Via Lemovicensis
2017- 2018 Camino del Norte
2018 Ribadeo - Ferrol
2019 Camino dos Faros

Antworten