Pilgertreffen 2020 in Dietges Kreis Fulda

Geschichten, Erlebnisse, Geselligkeit. Hier wird sich getroffen und über die Pilgerei gequatscht
Benutzeravatar
Camineiro
Beiträge: 662
Registriert: 15. Jul 2019, 11:53
Wohnort: südl. Münsterland

Re: Pilgertreffen 2020 in Dietges Kreis Fulda

Beitrag von Camineiro » 19. Apr 2020, 12:20

Liebhabdich hat geschrieben:
19. Apr 2020, 10:24
Das Treffen wird verschoben ?

Oder ist das ne Ente ?
Warum?

Grossveranstaltungen sind doch nur bis zum 31. August unter- bzw. abgesagt ... 🤔
Eifelcamino 2020
Moselcamino 2020

tsetse
Beiträge: 294
Registriert: 15. Jul 2019, 10:42
Wohnort: Oberschwaben

Re: Pilgertreffen 2020 in Dietges Kreis Fulda

Beitrag von tsetse » 19. Apr 2020, 12:38

Ja, Großveranstaltungen sind bis Ende August verboten. Meine ersten Gedanken dazu waren: zum Glück ist unser Treffen erst im September. Und zum Glück ist es keine Großveranstaltung. Wir sind doch dann nur unter uns :D :D :D

Aber das ist wohl zu einfach gedacht… keiner weiß, welche Erfahrungen wir alle in den nächsten Wochen und Monaten noch machen werden, wer von uns zum Treffen kommen kann und möchte, wie angespannt oder entspannt die Lage Ende des Sommers sein wird. Daher macht es wirklich Sinn, mal nachzufragen. Vielleicht wird ja außerhalb des Forums bereits darüber diskutiert.

Alfred, wie schaut es denn mit Stornierungsfristen und -kosten für die Unterkunft aus, bis wann muss eine Entscheidung gefallen sein?

Benutzeravatar
altbrummi
Beiträge: 36
Registriert: 15. Jul 2019, 17:01
Wohnort: Raum Fulda

Re: Pilgertreffen 2020 in Dietges Kreis Fulda

Beitrag von altbrummi » 19. Apr 2020, 21:03

Kann ich auf anhieb nicht sagen aber ich werde mich in kürze mit dem Betreiber in verbindung setzen und dan gleich bescheid sagen. Ich hoffe dass es stattfindet. Vorher kann ich sonst nichts dazu sagen. Alfred

Benutzeravatar
Tritta
Beiträge: 81
Registriert: 15. Jul 2019, 10:49

Re: Pilgertreffen 2020 in Dietges Kreis Fulda

Beitrag von Tritta » 22. Apr 2020, 18:24

Altbrummi: wünsche dir noch gute Erholung.
Liebe Grüße, Tritta

Benutzeravatar
altbrummi
Beiträge: 36
Registriert: 15. Jul 2019, 17:01
Wohnort: Raum Fulda

Re: Pilgertreffen 2020 in Dietges Kreis Fulda

Beitrag von altbrummi » 1. Mai 2020, 21:10

Liebe Pilger vom Forumstreffen. Da wir in diesem Jahr die Reiselage wegen Corona nicht einschätzen können, musste ich mich jetzt entscheiden und habe die Unterkunft für unser Treffen abgesagt. Ich hoffe es ist in eurem Sinne, schließlich wollen wir nichts riskieren. Ich habe es noch lange hinausgezögert, musste mich aber jetzt entscheiden. Sicherlich können wir es im nächsten Jahr noch einmal versuchen, falls Interesse besteht. In diesem Sinne grüße ich euch alle und vor allem bleibt gesund. Alfred

Benutzeravatar
Giselle de compostelle
Beiträge: 65
Registriert: 15. Jul 2019, 12:12
Wohnort: Belgien

Re: Pilgertreffen 2020 in Dietges Kreis Fulda

Beitrag von Giselle de compostelle » 1. Mai 2020, 22:36

Hallo Alfred,
Du hast richtig und gut entschieden. Es kommen noch viele Möglichkeiten für ein Pilgertreffen. Nächstes Jahr versuchen wir eben unser Glück aufs Neue!
Buen Camino

Giselle de compostelle
Camino de Santiago es como respirar el alma ...
Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben lebenswehrt machen!
CF 07.05.11-05.06.11
Camino Finisterre-Muxia 16.06.13-26.06.13
VdP Sevilla-SdC 22.08.15-03.10.15
CdN Bilbao-SdC 01.09.17-30.09.17

Benutzeravatar
Liebhabdich
Beiträge: 26
Registriert: 15. Jul 2019, 19:48

Re: Pilgertreffen 2020 in Dietges Kreis Fulda

Beitrag von Liebhabdich » 4. Mai 2020, 19:48

Aber sooo lange ohne alle.

Können wir einen Plan B machen. ?

Camino Nein
Treffen Nein
Urlaub Nein

Plan B wäre ein Hoffnung.

Jemand eine Idee.

liebhabdich

tsetse
Beiträge: 294
Registriert: 15. Jul 2019, 10:42
Wohnort: Oberschwaben

Re: Pilgertreffen 2020 in Dietges Kreis Fulda

Beitrag von tsetse » 2. Jan 2021, 14:46

2020 ist vorbei.
Ich finde, es ist an der Zeit, sich erste Gedanken zum Pilgertreffen 2021 zu machen ;)
Wie seht ihr das?
Alfred, vielleicht kannst Du schon mal nachfragen, ob / an welchen Wochenenden im September die Unterkunft noch frei ist?

Benutzeravatar
Giselle de compostelle
Beiträge: 65
Registriert: 15. Jul 2019, 12:12
Wohnort: Belgien

Re: Pilgertreffen 2020 in Dietges Kreis Fulda

Beitrag von Giselle de compostelle » 2. Jan 2021, 16:58

Oh ja Tsetse... Das ist eine SEHR gute Idee. Je früher ich das weiß, desto ehr kann ich mein Arbeitswoche Ende tauschen ;).
LG Giselle de compostelle
Camino de Santiago es como respirar el alma ...
Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben lebenswehrt machen!
CF 07.05.11-05.06.11
Camino Finisterre-Muxia 16.06.13-26.06.13
VdP Sevilla-SdC 22.08.15-03.10.15
CdN Bilbao-SdC 01.09.17-30.09.17

Benutzeravatar
Harmonizer
Beiträge: 179
Registriert: 14. Jul 2019, 22:37
Wohnort: Schwarzwald

Re: Pilgertreffen 2020 in Dietges Kreis Fulda

Beitrag von Harmonizer » 3. Jan 2021, 18:36

Ja, das ist eine großartige Idee.
Alfred, wir warten auf Deine Info!! :-)
Das Leben ist zu kurz für lange Unterhosen.

Benutzeravatar
altbrummi
Beiträge: 36
Registriert: 15. Jul 2019, 17:01
Wohnort: Raum Fulda

Re: Pilgertreffen 2020 in Dietges Kreis Fulda

Beitrag von altbrummi » 14. Jan 2021, 20:46

Infolge der momentanen Corona Situation und der ungewissen weiteren unklaren Lage sehe ich für mich keinen Sinn mich für das Pilgertreffen dieses Jahr einzusetzen. ich hoffe hoffe dass ihr das verstehen könnt. Man ist ja auch nicht mehr der jüngste und ich bin auch gesundheitlich etwas angeschlagen. Ich hoffe dass sich jemand anderes findet der die Sache in die Hand nimmt. Ich bleibe dem Forum immer weiter verbunden denn es ist mir eine Herzenssache mit dem Camino. Alfred

Benutzeravatar
altbrummi
Beiträge: 36
Registriert: 15. Jul 2019, 17:01
Wohnort: Raum Fulda

Re: Pilgertreffen 2020 in Dietges Kreis Fulda

Beitrag von altbrummi » 16. Jan 2021, 21:19

Die Abmeldung des Pilgertreffens gilt nicht für 2020 sondern für dieses Jahr 2021.
Alfred

Benutzeravatar
Harmonizer
Beiträge: 179
Registriert: 14. Jul 2019, 22:37
Wohnort: Schwarzwald

Re: Pilgertreffen 2020 in Dietges Kreis Fulda

Beitrag von Harmonizer » 17. Jan 2021, 20:28

Danke für die Info lieber Alfred.

Findet sich jemand, der das Treffen dieses Jahr alternativ organisieren und schauen möchte ob es ein Haus gibt, das man ggf auch wieder kurzfristig stornieren kann? Wäre doch schade es dieses Jahr wieder ausfallen lassen zu müssen (klar, nicht auf Teufel komm raus, aber evtl ist die Lage im Sept. ja wieder etwas besser und wenn, dann haben wir eine Lokation). Und natürlich sollte es auch so sein, dass man situationsbedingt seine Teilnahme auch kurzfristig absagen kann.

VG,
Robby
Das Leben ist zu kurz für lange Unterhosen.

Antworten