Die Wandermuschel

Geschichten, Erlebnisse, Geselligkeit. Hier wird sich getroffen und über die Pilgerei gequatscht
firstpilgerin
Beiträge: 13
Registriert: 1. Jun 2022, 14:14

Re: Die Wandermuschel

Beitrag von firstpilgerin »

Hallo liebe Wandermuschelfans,

Pater Norbert hat mir die Wandermuschel persönlich übergeben. Es wahr echt toll, so einen "alten Hasen" zu treffen und gleich noch ein paar Tipps abzugreifen. Ich starte meinen ersten Camino am 18.05.23 und bin sehr stolz die Wandermuschel bei mir zu tragen.

Bericht folgt im Büchlein, ab dem 15.06.23 ist sie dann wieder zu haben und kann gerne von mir weitergesendet werden.

BC Manuela
Berta71
Beiträge: 111
Registriert: 17. Feb 2022, 21:59
Wohnort: Bayern

Re: Die Wandermuschel

Beitrag von Berta71 »

Hallo firstpilgerin.....
Ich wünsche Dir super viel Freude auf deinem Camino und mit der Wandermuschel..... Ich habe es als Privileg empfunden, sie mitnehmen zu dürfen, etwa 400km am camino frances.... Wie du im Büchlein lesen kannst.
Eine gesegnete Zeit in deinem Tempo körperlich und seelisch.
Viele Grüße buen camino
Berta71

Ps... Irgendwann hoffe ich Pater Norbert auch kennenlernen zu dürfen persönlich.... 🙋‍♀️🙋‍♀️lg an Dich Pater Norbert :P
Römer 8, 38-39 🙏👑
firstpilgerin
Beiträge: 13
Registriert: 1. Jun 2022, 14:14

Re: Die Wandermuschel

Beitrag von firstpilgerin »

So Ihr Lieben, mein erster Caminoh ist zu Ende und ich sitze voller Eindrücke im Bus zurück nach Santiago.
Ich hab tatsächlich einen Caminho-Engel getroffen😇
Aber die Geschichte schreib ich ins Buch der Wandermuschel.

Ab dem 12.06. kann ich sie weitergeben
BC Manuela
Berta71
Beiträge: 111
Registriert: 17. Feb 2022, 21:59
Wohnort: Bayern

Re: Die Wandermuschel

Beitrag von Berta71 »

Hallo Firstpilgerin
Das Büchlein lesen ja nur diejenigen die die Muschel tragen.... Vllt magst uns doch teilhaben lassen hier im Forum?
Schön dass du deinen Weg gehen konntest. Komm gut zurück
Lg berta71
Römer 8, 38-39 🙏👑
Benutzeravatar
Frau Holle
Site Admin
Beiträge: 1416
Registriert: 14. Jul 2019, 14:14
Wohnort: Nordsee

Re: Die Wandermuschel

Beitrag von Frau Holle »

Wie geht es der Wandermuschel?

Gibt es schon Termine für dieses Jahr?
Auf dem diesjährigen Treffen kann sie sich gern blicken lassen und auf den Ingles reisen ☺️
u l t r e i a
Benutzeravatar
Pater Norbert
Beiträge: 1329
Registriert: 22. Jul 2019, 13:19
Wohnort: Freiburg/Brsg
Kontaktdaten:

Re: Die Wandermuschel

Beitrag von Pater Norbert »

Die Firstpilgerin war scheinbar seit Juli 23 nicht mehr im Forum.
Da sie in der Nähe meines Arbeitsortes wohnt, werde ich sie mal kontaktieren.
Wer pilgert, wird von einem Virus infiziert, das nicht vergeht.
Gemerkt im März 2022. Avatar stammt aus Juni 2023.
firstpilgerin
Beiträge: 13
Registriert: 1. Jun 2022, 14:14

Re: Die Wandermuschel

Beitrag von firstpilgerin »

Hallo zusammen, der WaNdermuschel geht es gut und sie wartet auf das nächste Abenteuer. Ich kann sie gerne weiter schicken oder auch bei Pater Norbert vorbei bringen!
Benutzeravatar
Frau Holle
Site Admin
Beiträge: 1416
Registriert: 14. Jul 2019, 14:14
Wohnort: Nordsee

Re: Die Wandermuschel

Beitrag von Frau Holle »

firstpilgerin hat geschrieben: 11. Feb 2024, 22:05 Hallo zusammen, der WaNdermuschel geht es gut und sie wartet auf das nächste Abenteuer. Ich kann sie gerne weiter schicken oder auch bei Pater Norbert vorbei bringen!
Wie schön!
Wir können ja mal schauen, ob sie noch jemand ausführen möchte. Bis zum Pilgertreffen Ende September ist ja noch Zeit für den einen oder anderen Camino ☺️
u l t r e i a
Benutzeravatar
Camineiro
Beiträge: 1801
Registriert: 15. Jul 2019, 11:53
Wohnort: südl. Münsterland

Re: Die Wandermuschel

Beitrag von Camineiro »

Darf man die Pilgermuschel auch über einen „inoffiziellen“ Jakobsweg führen.
Oder wäre das „blasphemisch“? 🤔😉
Eifelcamino 2020
Moselcamino 2020
Ulrikaweg 2021/22
Ostfriesland-Camino“ 2023
Benutzeravatar
Pater Norbert
Beiträge: 1329
Registriert: 22. Jul 2019, 13:19
Wohnort: Freiburg/Brsg
Kontaktdaten:

Re: Die Wandermuschel

Beitrag von Pater Norbert »

Wir sagen doch sinngemäß bei Fragen zum echten Pilger:
Wo ein Jakobspilger geht, ist Jakobsweg.

Ergo sind auch inoffizielle Wege Jakobswege.
.
Wer pilgert, wird von einem Virus infiziert, das nicht vergeht.
Gemerkt im März 2022. Avatar stammt aus Juni 2023.
Benutzeravatar
Camineiro
Beiträge: 1801
Registriert: 15. Jul 2019, 11:53
Wohnort: südl. Münsterland

Re: Die Wandermuschel

Beitrag von Camineiro »

Pater Norbert hat geschrieben: 11. Feb 2024, 22:52 Wir sagen doch sinngemäß bei Fragen zum echten Pilger:
Wo ein Jakobspilger geht, ist Jakobsweg.

Ergo sind auch inoffizielle Wege Jakobswege.
.

👍 Stimmt. Ich glaube, ich habe es so schon mal selbst irgendwo formuliert.

Danke
Eifelcamino 2020
Moselcamino 2020
Ulrikaweg 2021/22
Ostfriesland-Camino“ 2023
Benutzeravatar
Pilger OllO
Beiträge: 98
Registriert: 5. Mai 2021, 10:49

Re: Die Wandermuschel

Beitrag von Pilger OllO »

War die Muschel schon mal in Polen? Ich würde sie, wenn sie Lust und Zeit hat, vom 22.07. - 27.07.2024 mit nach Oppeln zum Weltpilgertag nehmen.

Gruß Olaf
... und Jakobus, den Sohn des Zebedäus, und Johannes, den Bruder des Jakobus – ihnen gab er den Namen Boanerges, das heißt: Donnersöhne –
Benutzeravatar
Tritta
Beiträge: 243
Registriert: 15. Jul 2019, 10:49

Re: Die Wandermuschel

Beitrag von Tritta »

Schöne Idee, Olaf. 8-)
Benutzeravatar
Liebhabdich
Beiträge: 85
Registriert: 15. Jul 2019, 19:48

Re: Die Wandermuschel

Beitrag von Liebhabdich »

Olaf, wo ist das denn ? würde mich vielleicht da einwandern.


liebhabdich
Mimmy2022
Beiträge: 138
Registriert: 14. Dez 2021, 23:42

Re: Die Wandermuschel

Beitrag von Mimmy2022 »

Liebhabdich hat geschrieben: 24. Feb 2024, 14:09 Olaf, wo ist das denn ? würde mich vielleicht da einwandern.
Oppeln liegt in Schlesien. Südöstlich von Breslau.
Antworten