Caminito del Rey

Weitere Pilgerwege auf der iberischen Halbinsel
Antworten
Benutzeravatar
Liebhabdich
Beiträge: 91
Registriert: 15. Jul 2019, 19:48

Caminito del Rey

Beitrag von Liebhabdich »

Moin,

meine lieben Pilger. Ist in der letzten Zeit jemand den Weg gegangen ?

Camino del Rey ?

Bin ab dem 15.10-10.23 in Malaga wollte da den Weg gehen.
Hat da jemand Infos...
Ausweis
Herbergen
Ausrüstung
Wieviel Tage geht man den ??

Liebhabdich
Master
Beiträge: 201
Registriert: 15. Jul 2019, 18:34

Re: Camino del Rey

Beitrag von Master »

..ich bin nicht krank, ich bin nur nicht gesund
Benutzeravatar
Camineiro
Beiträge: 1929
Registriert: 15. Jul 2019, 11:53
Wohnort: südl. Münsterland

Re: Camino del Rey

Beitrag von Camineiro »

Hier kann man Tickets zur Begehung buchen.
Jubilado

Ulrikaweg 2021/22
Ostfriesland-Camino 2023/24
Benutzeravatar
Liebhabdich
Beiträge: 91
Registriert: 15. Jul 2019, 19:48

Re: Camino del Rey

Beitrag von Liebhabdich »

Moin,

Danke. Da muss man tickets buchen. Hatte keine Ahnung. Da muss ich schauen, ob das dann noch was für mich ist.
Werde berichten.

liebhabdich
Benutzeravatar
Camineiro
Beiträge: 1929
Registriert: 15. Jul 2019, 11:53
Wohnort: südl. Münsterland

Re: Camino del Rey

Beitrag von Camineiro »

Liebhabdich hat geschrieben: 4. Okt 2023, 10:04 Moin,

Danke. Da muss man tickets buchen. Hatte keine Ahnung. Da muss ich schauen, ob das dann noch was für mich ist.
Werde berichten.

liebhabdich
Ist kein Pilgerweg.
Die müssen das Geld für die Restaurierung wieder reinkriegen.
Jubilado

Ulrikaweg 2021/22
Ostfriesland-Camino 2023/24
Benutzeravatar
Ronald
Beiträge: 126
Registriert: 10. Okt 2019, 14:26

Re: Camino del Rey

Beitrag von Ronald »

Ich war letztes Jahr in Malaga, wollte den Weg auch gehen. Habs letztendlich verworfen, weil ich nicht machbar mit Öffis hin und zurück kam.
Der Weg soll aber landschaftlich reizvoll sein.
BC Ronald
Benutzeravatar
Liebhabdich
Beiträge: 91
Registriert: 15. Jul 2019, 19:48

Re: Camino del Rey

Beitrag von Liebhabdich »

Danke,


habe ein Auto vor Ort. Finde es noch nicht so toll, wegen eintritt.
Berichte nach dem Urlaub.
Letztendlich gib es sooo viele Wege.


liebhabdich
Benutzeravatar
Frau Holle
Site Admin
Beiträge: 1582
Registriert: 14. Jul 2019, 14:14
Wohnort: Nordsee

Re: Camino del Rey

Beitrag von Frau Holle »

Liebhabdich hat geschrieben: 5. Okt 2023, 10:02 Danke,


habe ein Auto vor Ort. Finde es noch nicht so toll, wegen eintritt.
Berichte nach dem Urlaub.
Letztendlich gib es sooo viele Wege.


liebhabdich
Wenn du pilgern willst solltest du einen Pilgerweg nehmen, wenn du ein Abenteuer willst kannst du den Abenteuerweg Camino del rey nehmen
u l t r e i a
Benutzeravatar
Camineiro
Beiträge: 1929
Registriert: 15. Jul 2019, 11:53
Wohnort: südl. Münsterland

Re: Camino del Rey

Beitrag von Camineiro »

Frau Holle hat geschrieben: 5. Okt 2023, 11:36
Liebhabdich hat geschrieben: 5. Okt 2023, 10:02 Danke,


habe ein Auto vor Ort. Finde es noch nicht so toll, wegen eintritt.
Berichte nach dem Urlaub.
Letztendlich gib es sooo viele Wege.


liebhabdich
Wenn du pilgern willst solltest du einen Pilgerweg nehmen, wenn du ein Abenteuer willst kannst du den Abenteuerweg Camino del rey nehmen


Nach der Restaurierung und Absicherung des Weges mit Stahlseilen und Geländern ist das kein Abenteuer mehr.
Allenfalls für Wanderer mit Höhenangst. 😉
Jubilado

Ulrikaweg 2021/22
Ostfriesland-Camino 2023/24
Benutzeravatar
Matt Merchant
Beiträge: 1007
Registriert: 10. Apr 2020, 20:46
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Camino del Rey

Beitrag von Matt Merchant »

Ich bin so frei, den Titel des Thread zu ändern, damit Suchende ihn auch gut finden:
Wie schon Vorredner*innen präzisiert haben, handelt es sich um den „Caminito del Rey“, einst als „gefährlichster Weg der Welt“ berüchtigt; heute aber für den zahlenden Massentourismus gut abgesichert.

Für Klamm-Fans sicher ein Muss (Ne, Holle? ;-)
"Das Unscharfe um das Display herum, das ist der Camino.“ (frei nach M. M. Profitlich) :geek:
Benutzeravatar
Liebhabdich
Beiträge: 91
Registriert: 15. Jul 2019, 19:48

Re: Caminito del Rey

Beitrag von Liebhabdich »

OK,

Danke. Camino del Rey denke ich schau mal vorbei. Wenn zu voll. Hau ich ab und trinke nur ein Bier.
Jadis56
Beiträge: 45
Registriert: 8. Aug 2019, 22:39

Re: Caminito del Rey

Beitrag von Jadis56 »

Ich habe diesen Weg vor fast 40 Jahren auf einer Bahnreise das erste Mal gesehen und seitdem hat er mich fasziniert.

Ich habe über all die Jahre verfolgt, was dort so passiert ist und als er in 2015 wieder geöffnet und restauriert wurde, stand für mich sofort fest, das will ich endlich machen! Anfang 2016 war es dann auch so weit. Obwohl man auch damals schon reservieren sollte/musste, gab es auch immer wieder spontan freie Tickets. Für den Tag unserer Reservierung zB war Regen angekündigt und wir sind dann spontan früher hingefahren und konnten gleich los.

Meine Schwester war erst vor 2-3 Wochen dort und hat auch heute noch von spontan verfügbaren Tickets berichtet.

Wir sind letztlich mit unseren ursprünglich gebuchten Tickets ein 2. Mal durch - es hat dann doch nicht geregnet - und wir haben gesagt, das 1. Mal war für die Fotos, das 2. Mal nur noch zum Staunen und genießen ...
Benutzeravatar
Liebhabdich
Beiträge: 91
Registriert: 15. Jul 2019, 19:48

Re: Caminito del Rey

Beitrag von Liebhabdich »

moin,

ja schön das es dich so begeistert hat.

Ich war wieder mal sehr unvorbereitet da. Ohne viel Planen.
Schon das Parken kostet Geld. Bin also weiter raus gefahren, und zu fuss zum Start.
Das mit den Ticket wusste ich nicht. ... Konnte und wollte dann auch nicht.
Hätte Ausrüstung Helm und so...
War dann in den Bergen So Wandern. Das war dann eher meins.
Bin 8 Stunden in den Bergen gewesen. Vorbei an Wasserfällen
Traumaussichten
Also es war ein schöner Tag.

Liebhabdich
Antworten