Bin beeindruckt und neu hier ;-)

Hier ist Platz für eine Vorstellung unserer Neuzugänge
Benutzeravatar
Bazeba
Beiträge: 8
Registriert: 10. Apr 2023, 13:57

Bin beeindruckt und neu hier ;-)

Beitrag von Bazeba »

Liebe Alle,

ich bin ganz neu in diesem Forum. Vor kurzem 45 geworden, lebe in Tirol.

Von Mitte August bis Anfang September möchte ich den portugiesischen Küstenweg von Porto bis Santiago gehen. Abschließend möchte ich Bilbao noch einen Besuch abstatten (per Bus) - das Guggenheim Museum reizt mich sehr.

Ich bin beeindruckt wie viele wertvolle Infos ihr alle hier gesammelt habt. Danke dafür!

LG
Bazeba
Benutzeravatar
hejo
Beiträge: 73
Registriert: 16. Jul 2019, 14:40

Re: Bin beeindruckt und neu hier ;-)

Beitrag von hejo »

Guten Tag Bazeba

Ich möchte dich hier auch ganz herzlich begrüßen in unserer gemütlichen Herberge, aber gleichzeitig auch noch fast vergangene Ostertage wünschen. Für deinen Camino Portugues wünsche ich dir ein herzliches Buen Camino

Hejo
Benutzeravatar
Bazeba
Beiträge: 8
Registriert: 10. Apr 2023, 13:57

Re: Bin beeindruckt und neu hier ;-)

Beitrag von Bazeba »

Vielen Dank für das Willkommen lieber Hejo!

Dir auch einen schönen Restfeiertag.

LG,
Bazeba
Master
Beiträge: 197
Registriert: 15. Jul 2019, 18:34

Re: Bin beeindruckt und neu hier ;-)

Beitrag von Master »

Bazeba hat geschrieben: 10. Apr 2023, 14:10 Liebe Alle,

ich bin ganz neu in diesem Forum. Vor kurzem 45 geworden, lebe in Tirol.

Von Mitte August bis Anfang September möchte ich den portugiesischen Küstenweg von Porto bis Santiago gehen. Abschließend möchte ich Bilbao noch einen Besuch abstatten (per Bus) - das Guggenheim Museum reizt mich sehr.

Ich bin beeindruckt wie viele wertvolle Infos ihr alle hier gesammelt habt. Danke dafür!

LG
Bazeba
Santiago-Bilbao mit einem Bus ( ALSA ) sind 11 Stunden Fahrt.

BC
..ich bin nicht krank, ich bin nur nicht gesund
Benutzeravatar
Bazeba
Beiträge: 8
Registriert: 10. Apr 2023, 13:57

Re: Bin beeindruckt und neu hier ;-)

Beitrag von Bazeba »

Ja, ich weiß @master. Ist etwas lang und mühsam. Aber irgendwie zieht es mich da hin. Naja, wichtiger ist erstmal der Camino.
Matten
Beiträge: 525
Registriert: 17. Jul 2019, 10:19
Wohnort: Lüneburg

Re: Bin beeindruckt und neu hier ;-)

Beitrag von Matten »

Bazeba hat geschrieben: 10. Apr 2023, 18:55 Ja, ich weiß @master. Ist etwas lang und mühsam. Aber irgendwie zieht es mich da hin. Naja, wichtiger ist erstmal der Camino.
Bilbao ist schön 🤩
Die Altstadt mit den Pintxos. Sehr lecker.
Wir fanden die Bars am Plaza Nueva am besten. Aber Du kannst Dich durchprobieren 😃😋😻
Niemand weiß was in ihm steckt, bevor er nicht versucht hat es herauszuholen.
Ernest Hemingway
Benutzeravatar
KatiMZ
Beiträge: 192
Registriert: 15. Jul 2019, 10:37
Wohnort: Mainz

Re: Bin beeindruckt und neu hier ;-)

Beitrag von KatiMZ »

Matten hat geschrieben: 11. Apr 2023, 08:57
Bazeba hat geschrieben: 10. Apr 2023, 18:55 Ja, ich weiß @master. Ist etwas lang und mühsam. Aber irgendwie zieht es mich da hin. Naja, wichtiger ist erstmal der Camino.
Bilbao ist schön 🤩
Die Altstadt mit den Pintxos. Sehr lecker.
Wir fanden die Bars am Plaza Nueva am besten. Aber Du kannst Dich durchprobieren 😃😋😻
Die Bars an der Plaza Nueva sind wirklich toll. Ich hatte letztes Jahr bei der Anreise zum Camino Frances in Bilbao eine Zwischenübernachtung und ein Zimmer in einer Pension direkt an der Plaza Nueva.
Das war wirklich super.

Buen Camino liebe Bazeba
The camino is gods dream
for how people should be with each other
👣👣👣👣👣👣
https://www.instagram.com/katicamino
Facebook: Pilgerstammtisch Rheinhessen
(Treffen alle 2 Monate in Ingelheim - Wir freuen uns immer über neue Gesichter)
Benutzeravatar
Harinjo
Beiträge: 597
Registriert: 5. Aug 2019, 12:37
Wohnort: Salzburg

Re: Bin beeindruckt und neu hier ;-)

Beitrag von Harinjo »

Ein herzliches willkommen auch von mir, Bazeba :-)

Meine Highlights sind die Pintxos in der Markthalle Erribera, die Altstadt, die Kirche San Anton und die Brücke gleich daneben. Auch eine Fahrt Wert: die Funicular de Artxanda zum gleichnamigen Aussichtspunkt. Hier kann man Bilbao von oben bestaunen....

Buen Camino
Harry
Camino Frances 2013, Leonhardsweg 2013, Camino Frances 2014, Camino Portugues 2015, Johannesweg 2015, Camino Frances 2017, Via di Francesco 2018, Josefweg 2019, Camino Portugues 2019, Voie de Vezelay 2022
Norbert
Beiträge: 37
Registriert: 22. Okt 2021, 09:54

Re: Bin beeindruckt und neu hier ;-)

Beitrag von Norbert »

Hallo,

ich kann zwar in das Loblied Bilbao einstimmen, aber der Camino Portugues ist wunderschön. Da hast Du Dir eine schöne Route ausgewählt. Landschaftlich ist diese Route neben dem Norte ein echtes Highlight. Wünsche Dir einen schönen Camino!
Benutzeravatar
Bazeba
Beiträge: 8
Registriert: 10. Apr 2023, 13:57

Re: Bin beeindruckt und neu hier ;-)

Beitrag von Bazeba »

Vielen Dank für Eure Tipps und Kommentare!

Ich muss zugeben, dass mich ja durchaus die Ungeduld packt und ich am liebsten sofort losstarten würde (aber das geht arbeitstechnisch schlicht nicht).

Nun immerhin bleibt mir genug Zeit um alles zu planen. So habe ich nun gesehen, dass eine Bahnfahrt von Santiago bis Bilbao durchaus eine Alternative zum Bus ist (einmal umsteigen). Ich fahre viel lieber Zug als Bus.

Und ich freue mich wahnsinnig auf den Weg am Meer entlang! Der Geruch des Meeres, das Rauschen...

Euch allen auch gute Vorbereitungen für eure nächsten Reisen und buen camino!
Benutzeravatar
Bazeba
Beiträge: 8
Registriert: 10. Apr 2023, 13:57

Re: Bin beeindruckt und neu hier ;-)

Beitrag von Bazeba »

Liebe Alle hier,

ich bin frohen Mutes am 21.8. in Porto gestartet und musste am 28.8. in Via Praia do Ancora stoppen - eine heftige Entzündung der Plantarsehne hat es unmöglich gemacht weiterzugehen. Das war sehr hart einfach abzubrechen und ich habe doch einige Zeit mit mir gehadert, ob ich doch zu sehr Weichei war. Gleichzeitig habe ich in den wenigen Tagen so viel Schönes erlebt und so viel Freude am Pilgern gespürt, dass ich auch dieses "Hinfallen" als Neustart sehen kann.

Nächstes Jahr geht es weiter! jetzt sorge ich erstmal dafür meine Fußmuskulatur und alles drum herum zu stärken.

LG
Bazeba
Benutzeravatar
Pilgerbär
Beiträge: 987
Registriert: 18. Sep 2020, 17:04
Wohnort: Rhein-Kreis-Neuss

Re: Bin beeindruckt und neu hier ;-)

Beitrag von Pilgerbär »

Was nicht geht, geht halt nicht. Es lohnt sich nicht die Knochen kaputt zu laufen nur um zu sagen ich habe es geschafft. Dann lieber noch einmal mit neuem Schwung und dann auch genießen können.

Du solltest aber vorher nochmal mit einem Orthopäden sprechen...mglw helfen Einlagen...
Ultreya, euer Pilgerbär
Benutzeravatar
Camineiro
Beiträge: 1900
Registriert: 15. Jul 2019, 11:53
Wohnort: südl. Münsterland

Re: Bin beeindruckt und neu hier ;-)

Beitrag von Camineiro »

Pilgerbär hat geschrieben: 18. Sep 2023, 14:26 Was nicht geht, geht halt nicht. Es lohnt sich nicht die Knochen kaputt zu laufen nur um zu sagen ich habe es geschafft. Dann lieber noch einmal mit neuem Schwung und dann auch genießen können.

Du solltest aber vorher nochmal mit einem Orthopäden sprechen...mglw helfen Einlagen...


Im Jahr 2014 habe ich auf dem Cfrances eine deutsche Pilgerin kennengelernt.
Die erste Begegnung war im Wald hinter Burguete.
Dann immer wieder mal sporadisch.
In der Herberge En El Camino in Boadillo del Camino fand ich sie mit starken Schmerzen schwer humpelnd an Teleskopstöcken vor.

Sie wollte dann am nächsten Tag mit dem Bus nach „ich weiß nicht mehr“ vorfahren,
um im Rest der ihr noch verbliebenen Zeit mindestens die letzten 100km bis nach Santiago zu humpeln.
Der Erhalt der Compostela schien ihr sehr wichtig zu sein.

Das hat sie tatsächlich geschafft!

Wieder zurück in Deutschland habe ich sie zuhause besucht.
Sie hatte sich eine Ermüdungsfraktur im Schienbein zugezogen.
Damit hat sie noch wochenlang zuhause auf der Couch zugebracht.

Man sollte es wirklich nicht übers Knie brechen.
Benutzeravatar
Pellegrina
Beiträge: 100
Registriert: 16. Jul 2019, 17:25
Wohnort: zwischen Stuttgart und Calw

Re: Bin beeindruckt und neu hier ;-)

Beitrag von Pellegrina »

eine heftige Entzündung der Plantarsehne hat es unmöglich gemacht weiterzugehen.
Das ist mir auch mal passiert. Gleich am ersten Tag der Pilgertour hatte ich mir zu viel vorgenommen und bin die nächsten Tage mit zusammengebissenen Zähnen weiter gelaufen. Das war schön dumm! Es hat ein Dreivierteljahr gedauert, bis der Fuß wieder in Ordnung war. Aber im nächsten Sommer war alles wieder gut.
Seitdem lasse ich es die ersten Tage immer langsam angehen und höre auf meine Füße.
Aber nur Mut! Es dauert, aber es wird bestimmt wieder! So lange kannst du hier bei uns mitlesen und von der Vorfreude leben!
Haustür nach Santiago (Elsass, Via Podiensis, Camino francés)
Ökumenischer Pilgerweg, Ausoniusweg
Haustür nach Assisi und Rom (über Schweiz und Via Francigena)
Martinusweg (ab Szombathely)
Benutzeravatar
Bazeba
Beiträge: 8
Registriert: 10. Apr 2023, 13:57

Re: Bin beeindruckt und neu hier ;-)

Beitrag von Bazeba »

Liebe Mitpilger:innen,

ich starte am 16.Juli meinen 2.Versuch des Camino portugues von Vila Praia de Ancora aus - alos von dort weg, wo ich 2023 abbrechen musste.

Vielleicht läuft man sich ja über den Weg.

Alles Liebe,
bazeba
Antworten