Frauen unterwegs: Pilgerinnen von der Antike bis heute

Antworten
Ötz
Beiträge: 37
Registriert: 8. Okt 2022, 23:42
Wohnort: Stuttgart

Frauen unterwegs: Pilgerinnen von der Antike bis heute

Beitrag von Ötz »

Hallo zusammen,

Ich hoffe, dass ich es nicht überlesen habe und das Buch bereits diskutiert wurde, aber zumindest die Such Funktion spuckte nichts aus.

Hat jemand das im Betreff genannte, 2021 erschienene Buch von Dr. Katrin Köhl gelesen und möchte es rezensieren?

Amazons Kurzbeschreibung sagt folgendes:
In Porträts berühmter Pilgerinnen von der Antike bis heute wird die ganze Bandbreite weiblichen Pilgerns lebendig: Jerusalem, Rom, Santiago de Compostela – die großen Pilgerziele haben zu allen Zeiten Menschen in ihren Bann gezogen. In früheren Jahrhunderten war der Weg mit vielen Gefahren verbunden. Was bewegte Frauen sich auf dieses Wagnis einzulassen? Unter welchen Voraussetzungen konnten sie überhaupt aufbrechen? Wie gingen sie mit den Strapazen der Reise um und welche Tricks nutzten sie, um sich zu schützen? Die Historikerin Katrin Köhl stellt in diesem Buch verschiedene Pilgerinnen vor: frühchristliche Asketinnen, Mystikerinnen des Mittelalters, Frauen, die auf Kreuzzügen mitreisten, orientreisende Forscherinnen des 19. Jh. sowie moderne Pilgerinnen. Dabei zeigt sich immer wieder, wieviel Hartnäckigkeit und Mut, Neugier und Einfallsreichtum diese modernen Frauen auszeichnete. Ergänzt werden die Texte durch 16 farbige Bildseiten mit Bildern von Pilgerinnen aus der Kunst sowie historische Fotographien.
Auf Amazon selbst gibt es leider keine Rezensionen.

Fand die Kurzbeschreibung aber echt spannend, und es ist leider in der Bibliothek meines Vertrauens aktuell vergriffen, so dass ich nicht selbst einen Eindruck gewinnen konnte..
Antworten