Von Fatima nach Porto

Durch Portugal nach Santiago
Antworten
cilesa
Beiträge: 6
Registriert: 23. Jun 2022, 20:40

Von Fatima nach Porto

Beitrag von cilesa »

Hallo!
Ich möchte im nächsten Frühjahr meinen Pilgerweg in Fatima beginnen und über Porto nach Santiago pilgern.
Kennt jemand von euch den Weg von Fatima nach Coimbra, ist dieser Weg gekennzeichnet oder gibt es dazu Kartenmaterial oder Beschreibungen?
Für Hinweise wäre ich sehr dankbar.
Jadis56
Beiträge: 37
Registriert: 8. Aug 2019, 22:39

Re: Von Fatima nach Porto

Beitrag von Jadis56 »

Es gibt nachmittags eine direkte Busverbindung von Fatima nach Tomar, ca. knapp 30km. Dort findest Du leicht wieder die Markierung für den regulären Jakobsweg. Auch Tomar selbst ist absolut sehenswert, das burgartige Templerkloster allein lohnt den Stop. Ob der Weg zwischen Fatima und Tomar zum Laufen markiert ist weiß ich leider nicht.
cilesa
Beiträge: 6
Registriert: 23. Jun 2022, 20:40

Re: Von Fatima nach Porto

Beitrag von cilesa »

Danke für deinen Hinweis. Vielleicht weiß doch jemand Bescheid, ob es einen beschilderten Fußweg von Fatima nach Tomar gibt oder ob ich auch auf der Straße gefahrlos gehen kann. Ich würde mich über eine Nachricht freuen. Danke!
Georg 2
Beiträge: 24
Registriert: 14. Aug 2022, 12:16
Wohnort: München

Re: Von Fatima nach Porto

Beitrag von Georg 2 »

Hallo

vielleicht hilft dieser link
https://caminhosdefatima.org/de/wege/we ... den-norden

Umbedingt laufrichtung beachten :lol:
generell wird für Fatima Pilger eine gelbe Warnweste empfohlen da oft vielbefahrene Straßen begangen werden


lg :)
cilesa
Beiträge: 6
Registriert: 23. Jun 2022, 20:40

Re: Von Fatima nach Porto

Beitrag von cilesa »

Danke Georg! Diesen Link habe ich mir schon angeschaut, aber da müsste ich gegen die Markierung (Laufrichtung) gehen. Ob das nicht doch etwas schwierig sein mag? Bisher bin ich immer auf Jakobswegen gegangen die relativ gut markiert waren. Ist es besser von Fatima nach Coimbra zu gehen oder von Fatima nach Tomar - um dort wieder auf den markierten Jakobsweg zu kommen.
Ich freue mich auf Ratschläge von Pilger:innen, die diesen Weg schon gegangen sind.
Ich wünsche euch ein erholsames Wochenende!
Benutzeravatar
Walter
Beiträge: 262
Registriert: 25. Jul 2019, 23:26
Wohnort: Allgäu

Re: Von Fatima nach Porto

Beitrag von Walter »

Hallo Cilesa,

ich war 2017 auf dem Pilgerweg von Lissabon nach Santiago. In Tomar habe ich einen Zwischenstopp eingelegt und bin dann per Bus, hin und zurück, nach Fatima gefahren.
Meine Wegbeschreibung und Eindrücke zu meinem damaligen Weg findest du, in diesem Forum, mit dem folgenden Link. Ich hoffe, dass er dir ein wenig weiter hilft,

Gruß Walter


viewtopic.php?p=19612#p19612
Cam. Frances, Cam. del Norte, Via Gebennensis, Via de la Plata, Via Podiensis, Via Regia, Jakobsweg Schweiz, Via Francigena, Olavsweg, Caminho Português, Ignatiusweg, Fränkisch Schwäbischer Jakobsweg, Münchner Jakobsweg, Via Scandinavica, Franziskusweg.
cilesa
Beiträge: 6
Registriert: 23. Jun 2022, 20:40

Re: Von Fatima nach Porto

Beitrag von cilesa »

Hallo Walter!
Danke für deinen Beitrag und den Link. Dieser ist für mich sehr aufschlussreich. Den dünnen Führer "Camino Portugués / Lisbon - Porto - Santiago" hab ich mir schon gekauft und mich auch schon damit beschäftigt und etwas eingelesen. Der Hinweis, dass ab Porto am Weg die "Hölle" los ist, bringt mich zur Überlegung, ob ich besser meinen Weg in Lissabon beginne, mit Abstecher nach Fatima, und in Porto beende. Nach Santiago muss ich eigentlich nicht - ich war bereits einige Male dort (Camino Frances, Camino Norte, Camino Primitivo, Via de la Plata).
Na ja, werde sehen wie ich mich entscheiden werde.
Jedenfalls vielen, vielen Dank!
Buen Camino!
angel2969
Beiträge: 73
Registriert: 15. Jun 2021, 21:08

Re: Von Fatima nach Porto

Beitrag von angel2969 »

hallo Cilesa,
ob auf dem Portugues die Hölle los ist, wird wohl manchmal unterschiedlich wahrgenommen, ich starte grundsätzlich nicht freitag bis sonntag, sondern reise in der regel dienstags an, die pilgerwellen finden oft am wochenende statt oder wenn die feiertage günstig liegen, ich war zweimal auf dem cp und habe pilger getroffen, aber übervoll war es nicht, ich kann mir aber vorstellen, wenn man vorher einen wenig begangenen Weg zurückgelegt hat, dass man dann Pilgerwege mit mehr "Laufkundschaft" als voll empfindet.
bc angel
Benutzeravatar
Via2010
Beiträge: 444
Registriert: 16. Jul 2019, 16:08
Wohnort: Eifel

Re: Von Fatima nach Porto

Beitrag von Via2010 »

Hallo Cilesa,

ich empfehle Dir auch den Wechsel nach Tomar, denn der Weg ab Fatima ist, bevor er nach drei Etappen in Ansiao (wieder) mit dem von Tomar kommenden Jakobsweg zusammentrifft, sehr schlecht markiert, wie mir dort andere (französische) Pilger klagten, die sich für diese in ihrem Führer beschriebene Variante entschieden hatten. Nach Fatima kommt man dagegen leicht, immer den blauen Pfeilen nach.

Ob Du nahezu 30 km vorwiegend entlang der Straße laufen magst (ich glaube, Ulrich Altenhofen hat das mal gemacht) oder lieber den Bus nimmst, ist Geschmackssache. Tomar (UNESCO-Weltkulturerbe) ist auf jeden Fall sehenswert. Der Weiterweg nach Alvaiazere war nach meiner Erinnerung einer der schönsten Abschnitte zwischen Lissabon und Porto.

Vielleicht findest Du auch in WanderApps (outdooractive oder komoot) entsprechende GPS-Tracks.

BC
Alexandra
cilesa
Beiträge: 6
Registriert: 23. Jun 2022, 20:40

Re: Von Fatima nach Porto

Beitrag von cilesa »

Vielen lieben Dank für eure Hinweise!
Liebe Grüße aus der schönen Steiermark!
Benutzeravatar
Nameless-Pilgrim
Beiträge: 49
Registriert: 9. Nov 2022, 09:55
Kontaktdaten:

Re: Von Fatima nach Porto

Beitrag von Nameless-Pilgrim »

Hallo cilesa,

meine Erfahrung mit dem portugiesischen Weg - er ist gerade im Herbst sehr schön. Zumindest teilweise... ich war in Coimbra gestartet und dann folgten viele Straßenkilometer und wenig wirklich schöne Landschaft... das änderte sich erst mit dem Erreichen von Porto. Daher kann ich nur sagen. Einsamkeit und Ruhe findest du vor Porto, beeindruckende Landschaften und Leute wohl erst danach. Also lauf bis zum Schluss - schön (und anstrengend) wird es bestimmt.

Ultreia
Camino Frances | Camino del Norte | Camino Portuges | E5
:D und hoffentlich bald wieder ein Weg...
Reisetagebuch vom CF: https://anchor.fm/drewes-torsten
cilesa
Beiträge: 6
Registriert: 23. Jun 2022, 20:40

Re: Von Fatima nach Porto

Beitrag von cilesa »

Hallo!
Ich bin noch immer am Überlegen, wegen des Pilgerweges ab Fatima nach Porto, wie ich ihn anlegen könnte.
Kennt jemand von euch "Pilgino"? ich möchte zwar keine geführte Pilgerreise machen, aber der Weg, der bei "Pilgino" von Fatima nach Porto unter PK 2 angeboten wird, würde mir wegmäßig sehr gut gefallen. Kennt jemand von euch diesen Weg, oder ist ihn vielleicht jemand schon gegangen? Hätte irgendwer vielleicht Kartenmaterial oder nähere Informationen? Ich würde mich darüber sehr freuen! ich plane den Weg Anfang März zu beginnen.
Liebe Grüße
Cilesa
Superfrauandrea
Beiträge: 233
Registriert: 6. Aug 2019, 16:55

Re: Von Fatima nach Porto

Beitrag von Superfrauandrea »

Hallo Cilesa!
Auch liebe Grüße aus der Steiermark - Raum Bruck/Mur!
Woher kommst du??
Antworten