Via Gebennensis, Genf - Les Abrets

Pilgerwege in Frankreich
connberger
Beiträge: 3
Registriert: 14. Mär 2022, 06:03

Re: Via Gebennensis, Genf - Les Abrets

Beitrag von connberger »

Liebe Andrea, alles Gute noch auf Deinem Weg und viel Glück, bleib bisserl mit uns verbunden.

Liebe Grüße Conny
caminoxyz
Beiträge: 99
Registriert: 5. Mai 2021, 11:47

Re: Via Gebennensis, Genf - Les Abrets

Beitrag von caminoxyz »

Ich empfehle noch den Campingplatz in Yenne, einfach aber mit einer urigen Outdoorküche und fast direkt an der Rhone. Es gibt dort auch die Möglichkeit I'm Tipi zu übernachten.
IxM
Beiträge: 7
Registriert: 12. Apr 2022, 16:16

Re: Via Gebennensis, Genf - Les Abrets

Beitrag von IxM »

Hallo Andrea, wir haben einen Eintrag von dir gesehen. Wir sind auch auf dem Weg. Wir haben den Führer in neydens gekauft. Heute sind wir in Seyssel. Herzliche Grüße von Xenia und Familie
Shabanna hat geschrieben: 11. Apr 2022, 16:46
Shabanna hat geschrieben: 10. Apr 2022, 17:40 Hey Conny,

ich bin grad dort unterwegs und wenn dir die Art der Unterkunft (Pilgerherberge, Privatleute, Campingplatz, B&B oder Hotel) egal ist, wirst du überall was finden. Aber wie es halt in Frankreich so ist, den Leuten ist es lieber, man meldet sich - zumindest 1 bis 2 Tage vorher - an.

Corona hat übrigens auch hier einiges durcheinandergewirbelt. Viele Unterkünfte, die quasi nicht wegzudenken waren auf der Via Gebennensis (wie z. B. die alte Käserei in Beaumont), gibt es nicht mehr. Dafür sind viele neue Acceuils Jacquaires dazugekommen. Am besten und aktuellsten ist immer noch das Büchlein der Association Rhône-Alpes des amis de Saint-Jacques, ist auch grad erst wieder neu rausgekommen.

LG,
Andrea
... und als Ergänzung noch (weil ich dies nun in der heutigen Herberge schon zum zweiten Mal höre): Nicht nur Corona hat die Unterkunftslage durcheinandergewirbelt, auch die Aufnahme ukrainischer Geflüchteter.

Dies macht das Reservieren umso wichtiger und ist natürlich auch (hoffentlich) keine länderspezifische Besonderheit.

LG,
Andrea
Shabanna
Beiträge: 722
Registriert: 16. Jul 2019, 15:10
Kontaktdaten:

Re: Via Gebennensis, Genf - Les Abrets

Beitrag von Shabanna »

Hey Xenia,

oh, wie schön, in Seyssel bin ich am Freitag angekommen! Ich mag diesen Ort sehr. Inzwischen bin ich wieder zuhause, muss übermorgen wieder für ein paar Wöchlein arbeiten, kehre aber bald wieder auf den Weg zurück.

Gut zu hören, dass ihr bis jetzt wohl gut unterwegs seid und immer einen Platz zum Übernachten gefunden habt. Bei mir war's ein/zweimal wirklich knapp.

Wünsch euch noch schöne Tage und weiterhin viel Sonne!
Eure Andrea
No creo en casi nada que no salga del corazón.
(Fito Páez)

http://und-die-haare-im-wind.blogspot.com
IxM
Beiträge: 7
Registriert: 12. Apr 2022, 16:16

Re: Via Gebennensis, Genf - Les Abrets

Beitrag von IxM »

In Seyssel haben wir sehr spontan ein nettes BB gefunden, die Inhaberin war sehr nett und hat uns 5 einfach dabehalten. Ganz große Empfehlung von uns: das ARA von Helene und Jean Francois in Les Abrets. Die beiden sind so herzlich, das sollte kein Pilger verpassen. Ich wünsche allen eine gute Zeit auf all euren Wegen. Wir werden im kommenden Jahr hoffentlich von Valencogne aus weiterziehen Richtung Valence und Arles in Richtung Tolosana. Herzliche Grüße Xenia und Familie, dieses Jahr sind wir von Genf nach Valencogne gegangen. Ein Traum
Shabanna
Beiträge: 722
Registriert: 16. Jul 2019, 15:10
Kontaktdaten:

Re: Via Gebennensis, Genf - Les Abrets

Beitrag von Shabanna »

IxM hat geschrieben: 23. Apr 2022, 06:57 Ganz große Empfehlung von uns: das ARA von Helene und Jean Francois in Les Abrets. Die beiden sind so herzlich, das sollte kein Pilger verpassen.
Danke, schon notiert :)
IxM hat geschrieben: 23. Apr 2022, 06:57 Wir werden im kommenden Jahr hoffentlich von Valencogne aus weiterziehen Richtung Valence und Arles in Richtung Tolosana.
Das schwirrt auch so in meinen Gedanken rum. Wollt ihr dann auch hinter Le Grands Lemps in Gillonnay links abbiegen? In Chavanay kann man glaub ich auch noch abbiegen.

Ich hab mir jetzt mal das blaue Heftchen bestellt, hab aber über die Via Rhodana sonst kaum was gefunden. Habt ihr GPS-Tracks irgendwo gesehen?

LG,
Andrea

P.S.: Seid ihr in Charly in der Herberge gewesen? :shock:
No creo en casi nada que no salga del corazón.
(Fito Páez)

http://und-die-haare-im-wind.blogspot.com
Shabanna
Beiträge: 722
Registriert: 16. Jul 2019, 15:10
Kontaktdaten:

Re: Via Gebennensis, Genf - Les Abrets

Beitrag von Shabanna »

Shabanna hat geschrieben: 23. Apr 2022, 12:11 Habt ihr GPS-Tracks irgendwo gesehen?
Hab sie gefunden :)
http://chemins.amis-st-jacques.org/?page_id=6
No creo en casi nada que no salga del corazón.
(Fito Páez)

http://und-die-haare-im-wind.blogspot.com
IxM
Beiträge: 7
Registriert: 12. Apr 2022, 16:16

Re: Via Gebennensis, Genf - Les Abrets

Beitrag von IxM »

In Charly waren wir nicht über Nacht. Mit der konkreten Planung für das kommende Jahr haben wir noch nicht angefangen. Allerdings war die Idee Gillonay und dann nach Süden. Wir müssen schauen. Wir wollten eigentlich als Familie bis zum Ende laufen. Die Pubertät ist leider nicht förderlich. Vielleicht kommt auch Plan B. Wie auch immer der ausschaut. Vielleicht müssen wir die kürzeste Route nehmen. Immerhin: wir sind schon alle zusammen aus der Nähe von Erlangen bis Valencogne gekommen. Finde ich sehr toll. Vermutlich müssen wir aber einen Zacken zulegen, ansonsten sind die Kinder vermutlich raus, bevor Spanien anfängt. Grummel.
caminoxyz
Beiträge: 99
Registriert: 5. Mai 2021, 11:47

Re: Via Gebennensis, Genf - Les Abrets

Beitrag von caminoxyz »

Zwischen Charly und Chaumont gibt es eine Pilgerbank auf einem Hügel mit einem wunderbarem Blick auf den Mont Blanc bei klarem Wetter.
caminoxyz
Beiträge: 99
Registriert: 5. Mai 2021, 11:47

Re: Via Gebennensis, Genf - Les Abrets

Beitrag von caminoxyz »

Zwischen Charly und Chaumont gibt es eine Pilgerbank auf einem Hügel mit einem wunderbarem Blick auf den Mont Blanc bei klarem Wetter.
tsetse
Beiträge: 435
Registriert: 15. Jul 2019, 10:42
Wohnort: Oberschwaben

Re: Via Gebennensis, Genf - Les Abrets

Beitrag von tsetse »

caminoxyz hat geschrieben: 13. Mai 2022, 11:21 Zwischen Charly und Chaumont gibt es eine Pilgerbank auf einem Hügel mit einem wunderbarem Blick auf den Mont Blanc bei klarem Wetter.

Oh, kannst Du uns bitte ein Bild einstellen?

🤗🤗🤗
Du willst Deinen Weg finden?
- Verlasse Deinen Weg!

Johannes Cassian
Antworten