Von Porto nach Santiago

Hier ist Platz für eine Vorstellung unserer Neuzugänge
Benutzeravatar
Mirabilis
Beiträge: 59
Registriert: 16. Jul 2019, 16:13
Wohnort: Neckartal

Re: Von Porto nach Santiago

Beitrag von Mirabilis » 16. Mär 2020, 17:02

Schon seit 1000 Jahren pilgern Menschen nach Santiago. Irgendwann wird es wieder möglich sein, diese Wege gehen zu können.

Bis dahin kann man planen und träumen...
Lg Notburga
Nichts geschieht ohne Grund!

Benutzeravatar
Matten
Beiträge: 98
Registriert: 17. Jul 2019, 10:19
Wohnort: Lüneburg

Re: Von Porto nach Santiago

Beitrag von Matten » 17. Mär 2020, 08:17

Mirabilis hat geschrieben:
16. Mär 2020, 17:02
Schon seit 1000 Jahren pilgern Menschen nach Santiago. Irgendwann wird es wieder möglich sein, diese Wege gehen zu können.

Bis dahin kann man planen und träumen...
Lg Notburga
Das sehe ich auch so.
Evtl. wird es im Herbst wieder gehen 😃
Jedoch ist das wohl zu optimistisch. Wir werden sehen was in 2021 geht. Das ist schließlich ein heiliges Jahr.

Und bis dahin fliegt vielleicht so gar der Botafumeiro wieder in der Kathedrale. Das war jedesmal ein Erlebnis.

BC => Bleibt Cesund 😃
Martin
Mit 66 Jahren da fing das Pilgern an... :D
2015 Via Scandinavica HL bis LG
2016 CF ab Pamplona bis Fisterra
2017 CF SJPdP bis SdC
2018 CF Pamplona bis Logroño
2019 CF Leon bis SdC
2020 CV :(

Antworten