Neumitglied

Hier ist Platz für eine Vorstellung unserer Neuzugänge
Antworten
Steini
Beiträge: 3
Registriert: 27. Okt 2020, 12:24

Neumitglied

Beitrag von Steini » 27. Okt 2020, 17:27

Habe mich heute angemeldet. Bin seit 2016 den Camino Frances, Norte, Portugues (von Lissabon) und die Via de la Plata (von Cadiz) gepilgert.
Wollte heuer den Camino Levante gehen, aber das kann ich mir wahrscheinlich bis Herbst 2021 abschminken. Buen Camino

Thüringer
Beiträge: 135
Registriert: 27. Jul 2019, 06:44

Re: Neumitglied

Beitrag von Thüringer » 27. Okt 2020, 19:14

Hallo Steini

Schön, das du das Forum gefunden und dich hier angemeldet hast. Da du schon einige Caminos gegangen bist, ist für dich nicht alles neu.
Hier ist bei den meisten Pilgern der diesjährige Camino wegen Corona ausgefallen. Ich wollte dieses Jahr nach Gibraltar, um von dort
über Algeciras, Cadiz und Sevilla nach Santiago zu pilgern....zwei Tage vor den Start meines Fluges wurde dieser abgesagt. Hoffen auf das nächste Jahr
…….auch wenn das im Moment optimistisch ist, tue auch ich. Wie ist die Unterkunftsmöglichkeiten zwischen Cadiz und Sevilla?

Buen Camino
Thüringer
4 mal den Camino auf verschiedenen Wegen durch die Schweiz, Frankreich und Spanien von der Haustür nach Santiago.
Den de Norte, den Primitivo, der Ingles und Muxia/Finiterre mehrmals. Den Portuguese das letzte Drittel.

Superfrauandrea
Beiträge: 38
Registriert: 6. Aug 2019, 16:55

Re: Neumitglied

Beitrag von Superfrauandrea » 28. Okt 2020, 08:17

herzlich willkommen hier im Forum! lg Andrea

Steini
Beiträge: 3
Registriert: 27. Okt 2020, 12:24

Re: Neumitglied

Beitrag von Steini » 28. Okt 2020, 12:01

Hallo Thüringer!

Die Unterkunftsmöglichkeiten von Cadiz bis Sevilla sind nicht schlecht, aber keine Herbergen. Hatte Pensionszimmer in der Preisklasse um 20 Euro mal mit mal ohne Frühstück. Das Frühstück war für mich aber nicht entscheidend, da ich meist um 0300 Uhr morgens gestartet bin, wegen der Hitze.

Thüringer
Beiträge: 135
Registriert: 27. Jul 2019, 06:44

Re: Neumitglied

Beitrag von Thüringer » 28. Okt 2020, 16:00

Hallo Steini

Das mit der Hitze kann ich nachvollziehen, hatte bei meinen ersten Camino in der Meseta einen Hitzschlag....laufe auch zwischen 4 und 5 Uhr,
meist nur nach einen Kaffee, ohne Frühstück los......das gibt es dann unterwegs.
Pensionen und Hotels sind auch ok....und 20 - 30 € für die Übernachtung auch, wenn ausreichend Möglichkeiten bestehen.
Danke für die Info.....

Thüringer
4 mal den Camino auf verschiedenen Wegen durch die Schweiz, Frankreich und Spanien von der Haustür nach Santiago.
Den de Norte, den Primitivo, der Ingles und Muxia/Finiterre mehrmals. Den Portuguese das letzte Drittel.

Monika2010
Beiträge: 78
Registriert: 13. Aug 2019, 18:13
Wohnort: Salzburg

Re: Neumitglied

Beitrag von Monika2010 » 28. Okt 2020, 18:10

Servus, Steini,

herzlich willkommen, ich hoffe, Du kannst im nächsten Jahr Deine Planung umsetzen.

Schöne Zeit und
herzlichen Gruß von Monika2010.

Steini
Beiträge: 3
Registriert: 27. Okt 2020, 12:24

Re: Neumitglied

Beitrag von Steini » 30. Okt 2020, 16:14

Danke Monika 2010.
Ich hoffe in unser aller Sinn, dass wir nächstes Jahr wieder auf den Caminos wandern können.
Buen Caomino

Antworten