Hola aus Rheinhessen

Hier ist Platz für eine Vorstellung unserer Neuzugänge
Antworten
Rheinhesse
Beiträge: 2
Registriert: 29. Jul 2020, 22:29

Hola aus Rheinhessen

Beitrag von Rheinhesse » 29. Jul 2020, 23:30

Liebe Forenmitglieder.
Ich heiße Ralf und bin 62 Jahre alt. Nach mehrjähriger Vorbereitung und " Verschieberitis" buchte ich im Januar einfach einen Flug nach Madrid. Der Camino sollte der Abschluss meines aufregenden Berufslebens werden und mir den Einstieg ins Pensionärslebens erleichtern, weshalb ich es als eine einmalige Sache plante- dachte ich. Nach einigen Schwierigkeiten am Flughafen FRA ( Drohnensichtung) erreichte ich Madrid am 9.Mai 2019 mitten in der Nacht. Vor dem geschlossenen BHF Chamartin verbrachte ich einige Nachtstunden zwischen Wohnsitzlosen. Ab dann lief alles hervorragend; über Leon ( mit AVE) Astorga nach SDC. Am 21.5. passierte ich voller Emontionen den Dudelsackspieler am Eingang zum Platz .Was lernte ich nette Menschen kennen . Nancy, die Hochzeitsfotografin aus Taipeh, Heidelinde aus der Schweiz, Gerhard aus Schweinfurt und besonders die Lehrerin Maianna von den Färöer-Inseln. Sie verschaffte mir Zugang zur Poesie, obwohl ich nicht gerade als Feingeist bekannt bin, indem sie mir ihre selbst verfassten Gedichte vortrug und mir dadurch auch Einblick in ihr Seelenleben gestattete. Der Weg war bewegend, aber man sollte ihn alleine gehen. Wie H-P Kerkeling einmal sagte: Der Begriff "Freude" die auf dem Weg entsteht trifft es nicht richtig; es ist ein Gefühl der Glückseligkeit.
Buen Camino
Ralf

Legionär
Beiträge: 448
Registriert: 16. Jul 2019, 12:27
Wohnort: Darmstadt

Re: Hola aus Rheinhessen

Beitrag von Legionär » 1. Aug 2020, 17:09

Herzlich willkommen im Forum.
Wie auch immer Du das Gefühl auf dem Camino beschreibst, es ist etwas Kostbares.
Viel Vergnügen in unserer Gemeinschaft.
Liebe Grüße von Martin/Legionär

Rheinhesse
Beiträge: 2
Registriert: 29. Jul 2020, 22:29

Re: Hola aus Rheinhessen

Beitrag von Rheinhesse » 3. Aug 2020, 14:03

Vielen lieben Dank für die nette Begrüßung,
ja, da hast Du wohl recht. Ich werde so etwas auch nicht mehr wiederholen können. Und das obwohl ich mir überlege nachdem ich es dieses Jahr nicht mehr wage und im nächsten Jahr der CF wohl reichlich begangen werden wird, es in 2022 zu versuchen.
Grüße aus dem Weinland Rheinhessen
Ralf

Antworten