Kostenlose Pilgerausweise in Galicien

Allgemeine Diskussionen zur Pilgerei und ihrer Geschichte
Antworten
Benutzeravatar
Raimund Joos
Beiträge: 205
Registriert: 15. Jul 2019, 18:36
Wohnort: Eichstätt
Kontaktdaten:

Kostenlose Pilgerausweise in Galicien

Beitrag von Raimund Joos » 16. Jul 2019, 12:54

Neuerding liegen übrigens in den Touristeninfos, Kirchen ,,,, in Galicien verschiedene kostenlose Faltblätter in verschiedenen Sprachen zu den verschiedenen Wegen aus die auch als Pilgerausweis gelten.
BC
Raimund

Benutzeravatar
Raimund Joos
Beiträge: 205
Registriert: 15. Jul 2019, 18:36
Wohnort: Eichstätt
Kontaktdaten:

Re: Kostenlose Pilgerausweise in Galicien

Beitrag von Raimund Joos » 18. Sep 2019, 17:47

..... wie ich eben erfahren habe gibt es nun wohl auch in Asturien so einen kostenlosen Pilgerausweis....

BC

Raimund

Benutzeravatar
Gabi
Beiträge: 16
Registriert: 17. Sep 2019, 09:01
Wohnort: Hamburg

Re: Kostenlose Pilgerausweise in Galicien

Beitrag von Gabi » 25. Sep 2019, 00:44

....also auch in Oviedo?
Pilgerbüro?
Kathedrale?
Dann muss ich mich vorher nicht kümmern und spare ein paar Eus....im Zweifel ein Pilger-Menue mehr!
¡Buen Camino!

Benutzeravatar
Andrea Ilchmann
Beiträge: 186
Registriert: 15. Jul 2019, 06:26

Re: Kostenlose Pilgerausweise in Galicien

Beitrag von Andrea Ilchmann » 25. Sep 2019, 05:38

...
Und wie sehen die aus? Für den Camino de San Salvor habe ich so etwas auch gehabt, aber nicht benutzt, denn das war, wie so eine Papiertellerunterlage im Schnellrestaurant mit einer groben Übersicht (nicht unpraktisch) und einigen aufgedruckten Feldern für die Stempel.
Ist das dann das, was du mit der Werbung von Corte Inglés gemeint hast?

:arrow: :arrow: :arrow:
Pilger, die beim Gehen manchmal einfach nur Bauch und Füße sind - #Bauchfüßler eben.

Benutzeravatar
Mirabilis
Beiträge: 36
Registriert: 16. Jul 2019, 16:13
Wohnort: Neckartal

Re: Kostenlose Pilgerausweise in Galicien

Beitrag von Mirabilis » 25. Sep 2019, 08:21

Für den Ingles gab es letztes Jahr auch so etwas. Ich habe es mitgenommen als Info (Übersichtskarte, Höhenprofil, Infos zu den Orten), aber nicht benutzt.
Nichts geschieht ohne Grund!

Benutzeravatar
Via2010
Beiträge: 117
Registriert: 16. Jul 2019, 16:08
Wohnort: Eifel

Re: Kostenlose Pilgerausweise in Galicien

Beitrag von Via2010 » 25. Sep 2019, 09:09

Gabi hat geschrieben:
25. Sep 2019, 00:44
....also auch in Oviedo?
Pilgerbüro?
Kathedrale?
Dann muss ich mich vorher nicht kümmern und spare ein paar Eus....im Zweifel ein Pilger-Menue mehr!
Hallo Gabi,

in Oviedo bekommst Du den Pilgerausweis für 2 € in der öffentlichen Herberge. Es gibt auch einen kostenlosen Pilgerausweis der Touristinformation, der aber nach meinem Kenntnisstand im Pilgerbüro in Santiago - nach wie vor - nicht anerkannt wird. Wenn Du also Wert auf eine Compostela bei Ankunft in Santiago legst, solltest Du die 2 € investieren.

BC
Alexandra

Anmerkung: Seit 2018 wurde der Preis etwas erhöht. Der Pilgerausweis kostet inzwischen 3 €, dabei ist aber eine wiederverwendbare Schutzhülle aus Plastik.
Zuletzt geändert von Via2010 am 25. Sep 2019, 12:13, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Frau Holle
Site Admin
Beiträge: 183
Registriert: 14. Jul 2019, 14:14
Wohnort: Nordheide
Kontaktdaten:

Re: Kostenlose Pilgerausweise in Galicien

Beitrag von Frau Holle » 25. Sep 2019, 09:26

Ich habe bereits 2014 einen Werbecredential für den Camino Finisterre in der Touristeninformation im Santiago geholt. Der war von der Albergue Alecrin in Negreira und ich habe ihn mitgenommen, weil ich (von zu Hause kommend) nur noch ein paar Stempelfelder brauchte und der so schön klein war und genau gereicht hat.
In Fisterra habe ich ohne Probleme die Urkunde bekommen.
Juhuu, das Forum ist wieder da!

Benutzeravatar
Raimund Joos
Beiträge: 205
Registriert: 15. Jul 2019, 18:36
Wohnort: Eichstätt
Kontaktdaten:

Re: Kostenlose Pilgerausweise in Galicien

Beitrag von Raimund Joos » 25. Sep 2019, 09:31


Benutzeravatar
Via2010
Beiträge: 117
Registriert: 16. Jul 2019, 16:08
Wohnort: Eifel

Re: Kostenlose Pilgerausweise in Galicien

Beitrag von Via2010 » 25. Sep 2019, 12:03

Meine diesbezügliche Nachfrage im englischsprachigen Forum hat ergeben, dass die Anerkennung der nicht von kirchlichen Stellen herausgegebenen Pilgerausweise im Pilgerbüro von Santiago nach wie vor unsicher ist.
https://www.caminodesantiago.me/communi ... ice.63382/
Die Antwort stammt von Andrew, der jedes Jahr mindestens 1 Monat als Freiwilliger im Pilgerbüro Dienst tut. Ich stufe die Quelle als zuverlässig ein.

Vor den kostenlosen Ausweisen der Touristeninformation in Oviedo wurde in der Vergangenheit im englischsprachigen Forum gewarnt.
https://www.caminodesantiago.me/communi ... ost-524632

Benutzeravatar
Via2010
Beiträge: 117
Registriert: 16. Jul 2019, 16:08
Wohnort: Eifel

Re: Kostenlose Pilgerausweise in Galicien

Beitrag von Via2010 » 25. Sep 2019, 12:17

Frau Holle hat geschrieben:
25. Sep 2019, 09:26
Ich habe bereits 2014 einen Werbecredential für den Camino Finisterre in der Touristeninformation im Santiago geholt. Der war von der Albergue Alecrin in Negreira und ich habe ihn mitgenommen, weil ich (von zu Hause kommend) nur noch ein paar Stempelfelder brauchte und der so schön klein war und genau gereicht hat.
In Fisterra habe ich ohne Probleme die Urkunde bekommen.
Hallo Birte,

das ist auch ein anderes Thema. Die besonderen Ausweise für den Camino nach Finisterre/Muxía, die Du bei der Touristinformation bekommst, werden von einer Firma (solpor) gesponsert und sind daher kostenlos. Den Touristenbüros in Finisterre und Muxía ist es letztlich egal, wie Du Deinen Weg dorthin dokumentierst, ob auf der Rückseite des kirchlichen Credencials oder auf diesem Ausweis oder sogar auf den entsprechenden Stempelfeldern in dem ebenfalls in der Touristinformation erhältlichen kostenlosen Kurzführer der Xunta de Galicia. Das Pilgerbüro in Santiago hat aber für die Ausstellung der Compostela andere Regeln aufgestellt und akzeptiert daher grundsätzlich (von großherzigen Freiwilligen im Pilgerbüro einmal abgesehen) nur die mit seiner Zustimmung herausgegebenen offiziellen Ausweise.

BC
Alexandra

Benutzeravatar
Gabi
Beiträge: 16
Registriert: 17. Sep 2019, 09:01
Wohnort: Hamburg

Re: Kostenlose Pilgerausweise in Galicien

Beitrag von Gabi » 25. Sep 2019, 21:45

Via2010 hat geschrieben:
25. Sep 2019, 09:09
Gabi hat geschrieben:
25. Sep 2019, 00:44
....also auch in Oviedo?
Pilgerbüro?
Kathedrale?
Dann muss ich mich vorher nicht kümmern und spare ein paar Eus....im Zweifel ein Pilger-Menue mehr!
Hallo Gabi,

in Oviedo bekommst Du den Pilgerausweis für 2 € in der öffentlichen Herberge. Es gibt auch einen kostenlosen Pilgerausweis der Touristinformation, der aber nach meinem Kenntnisstand im Pilgerbüro in Santiago - nach wie vor - nicht anerkannt wird. Wenn Du also Wert auf eine Compostela bei Ankunft in Santiago legst, solltest Du die 2 € investieren.

BC
Alexandra

Anmerkung: Seit 2018 wurde der Preis etwas erhöht. Der Pilgerausweis kostet inzwischen 3 €, dabei ist aber eine wiederverwendbare Schutzhülle aus Plastik.
Danke Alexandra, 3€ ist durchaus legitim.
Also werde mich erst in Oviedo um den Pilgerausweis bemühen ;)
Gruß Gabi
¡Buen Camino!

Antworten