Wichtige Hinweise in Bezug auf Pilgern in der Corona Zeit

Allgemeine Diskussionen zur Pilgerei und ihrer Geschichte
Benutzeravatar
Uti
Beiträge: 459
Registriert: 15. Jul 2019, 04:10
Wohnort: Köln

Re: Wichtige Hinweise in Bezug auf Pilgern in der Corona Zeit

Beitrag von Uti » 17. Okt 2020, 11:45

Ab heute gult auch eine Reisewarnung für die Region Norte un Portugal (u. a. Porto, Viana do Castello), s. Reisewarnungen auswärtiges Amt:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/auss ... eit/210900

Zitat ".... Vor nicht notwendigen, touristischen Reisen in die Metropolregion Lissabon (Área Metropolitana de Lisboa (AML) wird derzeit aufgrund hoher Infektionszahlen gewarnt. Ab dem 17. Oktober 2020 gilt dies auch für die Region Norte...."


Es entfällt somit die Möglichkeit, quarantänefrei, den Camino Portugues bis zur spanischen Grenze und auf einer anderen Variante wieder zurück zu laufen.
Jedes Gehen auf unvertrauten Wegen ist eine Reise ins Vertrauen.

Benutzeravatar
Bicigringo
Beiträge: 198
Registriert: 14. Aug 2019, 20:43

Wichtige Hinweise in Bezug auf Pilgern in der Corona Zeit

Beitrag von Bicigringo » 19. Okt 2020, 11:34

⚠️😷 Burgos wird ab Dienstag (Mitternacht) dicht gemacht! https://www.burgosconecta.es/burgos/bur ... 10-nt.html
Camino de Santiago „ Respira Hondo | Tief durchatmen“

Simsim
Beiträge: 416
Registriert: 23. Okt 2019, 11:33

Re: Wichtige Hinweise in Bezug auf Pilgern in der Corona Zeit

Beitrag von Simsim » 19. Okt 2020, 14:28

Das wird wohl so weitergehen, auch Pamplona und Logroño stehen auf der Liste (keine offizielle Info bis jetzt, so viel ich weiß) und mal sehen wann der Camino dann wieder ganz geschlossen wird. ... :cry:

Benutzeravatar
Bicigringo
Beiträge: 198
Registriert: 14. Aug 2019, 20:43

Wichtige Hinweise in Bezug auf Pilgern in der Corona Zeit

Beitrag von Bicigringo » 20. Okt 2020, 09:21

Thema Navarra | Jetzt kommt es knüppeldicht… https://translate.google.com/translate? ... 8-300.html 😷
Camino de Santiago „ Respira Hondo | Tief durchatmen“

Simsim
Beiträge: 416
Registriert: 23. Okt 2019, 11:33

Re: Wichtige Hinweise in Bezug auf Pilgern in der Corona Zeit

Beitrag von Simsim » 20. Okt 2020, 09:47

"KnüppelDICHT"....Deine Wortschöpfung trifft es auf den Punkt :shock:

Benutzeravatar
Raimund Joos
Beiträge: 571
Registriert: 15. Jul 2019, 18:36
Wohnort: Eichstätt
Kontaktdaten:

Re: Wichtige Hinweise in Bezug auf Pilgern in der Corona Zeit

Beitrag von Raimund Joos » 20. Okt 2020, 10:41

Simsim hat geschrieben:
20. Okt 2020, 09:47
"KnüppelDICHT"....Deine Wortschöpfung trifft es auf den Punkt :shock:
Also besser das Zelt und einen sehr warmen Schlafsack mitnehmen. :-D

Benutzeravatar
Via2010
Beiträge: 264
Registriert: 16. Jul 2019, 16:08
Wohnort: Eifel

Re: Wichtige Hinweise in Bezug auf Pilgern in der Corona Zeit

Beitrag von Via2010 » 20. Okt 2020, 16:47

Raimund Joos hat geschrieben:
20. Okt 2020, 10:41
Also besser das Zelt und einen sehr warmen Schlafsack mitnehmen. :-D
Zelt und Schlafsack nützen wenig, wenn die Einreise in die Provinz verboten, die Provinz also abgeriegelt, ist.
Immerhin gibt es noch Speisen zum Mitnehme und Hotels und Casas Rurales dürfen die dort jetzt gestrandeten Gäste weiterhin mit Mahlzeiten an Tischen zu max. 4 Personen beköstigen.

Mir zeigt dieser Zeitungsartikel vor allem, dass man - wenn man sich derzeit auf Reisen begibt - die Situation ständig im Auge behalten und damit rechnen muss, unterwegs festgesetzt zu werden oder bestimmte Regionen umfahren bzw. umgehen zu müssen. Das erfordert sehr viel Flexibilität, Abenteuergeist und vor allem auch finanzielle Reserven.

Dass Pilgern in Deutschland kostspieliger und daher nur was für Betuchte ist - wie Raimund zu einem Beitrag von mir im Forum von Thekla und Aloys anmerkte - stimmt in diesen "verrückten" Zeiten wohl nicht mehr uneingeschränkt.

BC
Alexandra

P.S.: Salamanca und Ourense sind seit dem vergangenen Wochenende auch faktisch "dicht" - man darf zwar noch zügig durchreisen, aber sich dort nicht mehr aufhalten.

Benutzeravatar
Bicigringo
Beiträge: 198
Registriert: 14. Aug 2019, 20:43

Wichtige Hinweise in Bezug auf Pilgern in der Corona Zeit

Beitrag von Bicigringo » 21. Okt 2020, 13:47

Léon - für weitere 14 Tage #dichteralsdicht: https://www.caminosantiago.org/cpperegr ... saID=15902 😷
Camino de Santiago „ Respira Hondo | Tief durchatmen“

Benutzeravatar
beliperegrina
Beiträge: 97
Registriert: 8. Aug 2019, 14:32
Wohnort: Raum Bonn

Re: Wichtige Hinweise in Bezug auf Pilgern in der Corona Zeit

Beitrag von beliperegrina » 22. Okt 2020, 10:33


Simsim
Beiträge: 416
Registriert: 23. Okt 2019, 11:33

Re: Wichtige Hinweise in Bezug auf Pilgern in der Corona Zeit

Beitrag von Simsim » 22. Okt 2020, 10:49

Ja, das ist logisch, wenn man nicht nach Navarra rein kann.
Ponferrada ist auch dicht. Langsam kann man wohl den Camino Frances quasi als geschlossen betrachten.

Simsim
Beiträge: 416
Registriert: 23. Okt 2019, 11:33

Re: Wichtige Hinweise in Bezug auf Pilgern in der Corona Zeit

Beitrag von Simsim » 23. Okt 2020, 08:06

Ohne Quellenangabe, denn das war nur ein Fenster in einem langen Text:

"Infolge der vielen Corona-Neuinfektionen reagiert die Verwaltung der nordspanischen Region Navarra: Ab dem heutigen Donnerstag müssen Restaurants und Unterkünfte für 15 Tage schließen. Ohne triftigen Grund, darf niemand mehr ein-, aus- oder durchreisen. Von diesen Regelungen sind auch die Jakobspilger betroffen: Nachdem der Jakobsweg wegen Corona bereits von März bis Juni diesen Jahres geschlossen worden war, ist dies nun der zweite Shutdown. Durch Navarra führt ein Fünftel des Hauptjakobswegs, von den Pyrenäen bis nach Santiago de Compostela. Die Abriegelung schließt auch die zweite Variante des Jakobswegs ein, den „Aragonesischen Weg", der die Region auf etwa 95 Kilometern durchläuft und sich in Puente la Reina mit der Hauptroute vereint."

Benutzeravatar
Bicigringo
Beiträge: 198
Registriert: 14. Aug 2019, 20:43

Wichtige Hinweise in Bezug auf Pilgern in der Corona Zeit

Beitrag von Bicigringo » 23. Okt 2020, 11:55

Burgos ist ja noch für einige Tage im Lockdown. Für Pilger fährt täglich ein Bus von Atapuerca nach Tardajos. https://www.facebook.com/asociacionmunicipios/
😷
Camino de Santiago „ Respira Hondo | Tief durchatmen“

Benutzeravatar
Bicigringo
Beiträge: 198
Registriert: 14. Aug 2019, 20:43

Re: Wichtige Hinweise in Bezug auf Pilgern in der Corona Zeit

Beitrag von Bicigringo » 23. Okt 2020, 12:45

Simsim hat geschrieben:
22. Okt 2020, 10:49
Ponferrada ist auch dicht.
Vorschlag AMC Santiago zur Überbrückung der 10 km!
https://www.bilder-upload.eu/bild-06fbf ... 7.png.html 😷
Camino de Santiago „ Respira Hondo | Tief durchatmen“

Benutzeravatar
Bicigringo
Beiträge: 198
Registriert: 14. Aug 2019, 20:43

Wichtige Hinweise in Bezug auf Pilgern in der Corona Zeit

Beitrag von Bicigringo » 25. Okt 2020, 15:14

Spanische Regierung erklärt landesweiten Gesundheitsnotstand
Angesichts der hohen Corona-Infektionszahlen hat die Regierung in Spanien am Sonntag den landesweiten Gesundheitsnotstand ausgerufen.
Regierungschef Pedro Sánchez sagte in einer Fernsehansprache, der Ausnahmezustand werde bis Anfang Mai kommenden Jahres gelten. In den nächsten Monaten gelte in ganz Spanien mit Ausnahme der kanarischen Inseln eine nächtliche Ausgangssperre. Newsticker Bild

Details (spanisch) https://www.rtve.es/noticias/20201025/e ... 8719.shtml

😷
Camino de Santiago „ Respira Hondo | Tief durchatmen“

Simsim
Beiträge: 416
Registriert: 23. Okt 2019, 11:33

Re: Wichtige Hinweise in Bezug auf Pilgern in der Corona Zeit

Beitrag von Simsim » 25. Okt 2020, 15:49

Na dann kann man wohl davon ausgehen, dass Pilgern in Spanien kaum noch möglich ist.....

Antworten