Geht nur wenn Ihr hartgesotten seid. Und es Eurer erster Weg ist.

Allgemeine Diskussionen zur Pilgerei und ihrer Geschichte
Benutzeravatar
CyrusField
Beiträge: 312
Registriert: 10. Sep 2019, 11:02
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Geht nur wenn Ihr hartgesotten seid. Und es Eurer erster Weg ist.

Beitrag von CyrusField » 15. Sep 2020, 18:57

Michael Fen hat geschrieben:
14. Sep 2020, 18:13
Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass ich den Camino Portugues deutlich anders empfunden habe.
In Portugal ist die Lage sowieso entspannter aber auch in Galicien habe ich es, den Umständen entsprechend, "gelassen" wahrgenommen.
Natürlich wurde auf Abstand, Desinfektion und permanentes Maske tragen geachtet. Ich habe allerdings keine verzweifelten Personen erlebt.
Ich werde morgen auf dem Portugûes in Santiago ankommen. Im Grunde ist kaum ein Unterschied zwischen Portugal und Spanien zu spüren:

In P haben die Menschen die Maske in der Tasche oder am Arm baumeln, die wird angezogen, wenn man z.B. ein Geschäft betritt oder den ÖPNV benutzt.
In E ist es eher so, dass die Masken die ganze Zeit unter dem Kinn getragen werden und nur hochgelupft werden, wenn man jemandem begegnet. Ausnahme waren bisher Pontevedra und Caldas de Reis, hier ist es obligatorisch, die Maske immer und überall zu tragen. Darauf wird auch auf extra Schildern für Pilger hingewiesen. Ich nehme an, in Santiago wird es ähnlich sein.

Trotzdem laufen einem oft genug Spanier aller Altersklassen ohne Maske über den Weg. In Tui, gleich an der Grenze hatten sogar die Polizisten keine an...

Auch das ganze Drumherum ist in Galicien gewohnt herzlich. Ich hätte im Vorfeld wirklich damit gerechnet, dass es ein eher "spezieller" Jakobsweg wird. Aber im Gegenteil, er ist schlicht und einfach nur wie gewohnt schön.

Nichtsdestotrotz habe ich auch in Valença an der Brücke gestanden und überlegt, ob ich weitergehen soll. Ich schätze, ca. 50% der Pilger drehen um und gehen eine der Wegvartianten zurück nach Porto.

Buen Camino
Stefan
Harrison Ford hat den verlorenen Schatz gejagt,
Michael Douglas den grünen Diamanten und das Juwel vom Nil,
Wallace und Gromit das Riesenkaninchen.
...und ich jage die gelbe Muschel. :geek:

Benutzeravatar
Gerhard.1
Beiträge: 235
Registriert: 22. Jul 2019, 21:04
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Geht nur wenn Ihr hartgesotten seid. Und es Eurer erster Weg ist.

Beitrag von Gerhard.1 » 15. Sep 2020, 19:55

Simsim hat geschrieben:
15. Sep 2020, 16:53
Genau so ist es. Das Leben geht weiter. :)
Leider sehr unterschiedlich in den jeweiligen Ländern.
https://478138.forumromanum.com/member/ ... as_wo.html
ein klick auf meine homepage
Jakobswege: WAS - WO - WIE
erleichtert die
PILGERPLANUNG FÜR INDIVIDUALISTEN - GRATIS.

Antworten