Coronavirus-Statistik

Hier ist Platz für alles zum Thema Corona. Ein Forum, das wir hoffentlich nicht ewig brauchen.
Benutzeravatar
Camineiro
Beiträge: 652
Registriert: 15. Jul 2019, 11:53
Wohnort: südl. Münsterland

Re: Coronavirus-Statistik

Beitrag von Camineiro » 28. Jul 2020, 15:25

Anhalter hat geschrieben:
28. Jul 2020, 14:35
Um die Diskussion nochmal ein Stück komplizierter zu machen:

Ich hab mich vorher mal gefragt, was denn eigentlich die relevante Info bzw. Statistik für mich wäre. Und um das zu beantworten, muss ja erstmal der Zweck klar sein, warum ich das wissen will.
Der Zweck ist auch eigentlich schnell klar: Ich will einschätzen (können, versuchen) wie groß das Risiko für mich ist, mit Corona infiziert zu werden. (Nebenzweck: Ich will nicht irgendwo im Ausland in einen Lockdown kommen, aber beschränken wir uns erstmal auf eins)
Dazu muss ich auf jemanden treffen der damit infiziert ist, der in der Lage ist mich zu infizieren und das irgendwie schafft.

Gehen wir davon aus, das keiner willentlich jemanden ansteckt (ja...) und auch in der Regel bei bekannten Infizierten die Auflagen (Quarantäne etc) eingehalten werden.

Dann bleibt eigentlich nur noch übrig, dass mich jemand ansteckt, der von seiner eigenen Infektion noch nichts weiß.
Was somit für mich recht schnell uninteressant wird, ist die Höhe, der Menschen mit aktiver Infektion. Weil die wissen ja davon.
Spannender finde ich dann den Wert der Neuinfektionen. Ist zwar auch nicht perfekt, aber hier ist das Risiko ja höher, dass irgendwo unbekannte Infizierte das Virus weitergeben.

Sorry, wenn das jetzt etwas verworren war, ich bin mit dem Gedanken noch im "Arbeitsmodus". Damit will ich auch bitte niemanden kritisieren. Ist einfach eine Idee die mir heute kam die ich mal in die Diskussion werfen wollte.


Die Zahl aktiver Infektionen sollte insofern für Dich (und jeden anderen) von Interesse sein, als sie die Basis für die angenommene Zahl der Dunkelziffer darstellt (bis zu 10-fach).

Bei 10 bekannt Infzierten laufen bis zu 100 nicht erkannte Infizierte frei herum.
Das ist das Problem.


Edit: Denkfehler korrigiert
Zuletzt geändert von Camineiro am 29. Jul 2020, 09:45, insgesamt 1-mal geändert.
Eifelcamino 2020
Moselcamino 2020

Benutzeravatar
Hobbypilger
Beiträge: 153
Registriert: 16. Okt 2019, 11:59
Wohnort: München

Re: Coronavirus-Statistik

Beitrag von Hobbypilger » 28. Jul 2020, 15:45

Raimund Joos hat geschrieben:
28. Jul 2020, 14:53
..........
Wie ich schon mal geschrieben habe richte ich mich am liebstem nach dem aktuellen Rat des Auswärtigen Amtes das seine Hinweise nach der fundierten Expertiese des Robert Koch Instituts erstellt.
..........
Hallo Raimund,

Das würde bedeuten, dass der Camino Francés frühestens ab Logrono zu starten wäre. Sowohl ein Start in SJPDP wie auch Somport wären bei Beachtung der Ratschläge des RKI nicht möglich.

Es zeigen sich die möglichen Unwägbarkeiten, in diesem Fall von einem auf den anderen Tag.

Ciao
Detlef
Sept. 2018 Camino Francés (SJPdP - Santiago)
März 2020 Camino del Norte (Bilbao - Santander, Abbruch wegen fehlender Übernachtungsmöglichkeiten bis Santiago)

Benutzeravatar
Raimund Joos
Beiträge: 608
Registriert: 15. Jul 2019, 18:36
Wohnort: Eichstätt
Kontaktdaten:

Re: Coronavirus-Statistik

Beitrag von Raimund Joos » 28. Jul 2020, 16:17

Hallo Detlef

Ich bin ein Experte für den Jakobsweg - insbesondere für dessen praktische Infrastruktur .... Das IRK welches das Auswärtige Amt berät ist Experte für Infektionslagen... Ich informiere über die Lage auf dem Jakobsweg und habe in meinen Updates schon immer auf das Auswärtige Amt verwiesen wenn es um Reisewarnungen u.Ä. geht.

Ich werde die Arbeit des Auswärtigen Amtes sicher nicht kritisieren sondern als Experte für den Jakobsweg auch weiter auf die höchste Expertenebene in dieser Frage verweisen die in Ihrer Qualifikantion was Infektionslagen angeht natürlich über mir und allen Pilgerfreunden steht ....

Ich werde also auch weiter auf diese Quelle verweisen und NICHT auf die Deutungen und Spekulationen von engagierten Privatpersonen deren Meinungen durchaus ihre Berechtigung aber für mich darüber hinaus keine professionell zuverlässige Bedeutung haben.

Auf die Möglichkeit von lokalen Sperrungen habe ich von Anfang an in meinen genaueren Ausführungen hingewiesen (was im Falle von Navarra trotz der Reisewarnung nach meinen derzeitigen Infos nicht der Fall ist)

Es bleibt zu hoffen, dass die Reisewarnung in Navarra eben so bald wie möglich wieder aufgehoben werden kann wie das auch bei den Sperrungen auf dem Küstenweg war, wo nach wenigen Tagen der Weg wieder frei war....

Dein Zitat:
"Es zeigen sich die möglichen Unwägbarkeiten, in diesem Fall von einem auf den anderen Tag."

Ja - mag sein dass du das so bewertest ... und das ist ok ... aber das muß nicht jeder so sehen. Seit Wiedereröffnung vor mehr als einem Monat kahm es zu fast keinen Sperrungen und soweit ich weiß auf zu keinen Clustern in Herbergen ... Man kann hier dann also auch hier wieder - ebenso wie auch bei der Diskussion um die Wiedereröffnung des Weges - darüber diskutieren ob das Glas halb voll oder halb leer ist ... aber das ist im Grunde weiter eine persönliche Frage die jeder auch weiterhin für sich selber beantworten kann ... ich kann da nur weiter Infos dazu liefern die eine solche persönliche Entscheidung im Einzelfall ermöglicht...

https://daspilgerforum.de/viewtopic.php?f=41&t=884

Bon Camino!

Raimund

Benutzeravatar
Gerhard.1
Beiträge: 272
Registriert: 22. Jul 2019, 21:04
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Coronavirus-Statistik

Beitrag von Gerhard.1 » 29. Jul 2020, 13:50

Gerhard.1 hat geschrieben:
24. Jul 2020, 20:00

(.....)
Von wiewiel gesunden und wieder gesundeten Menschen ist rein statistisch gesehen ein mit Covid-19 infizierter Staatsbürger eines der nachgenannten europäischen Länder umgeben?

Stand vom 13.07.2020:

In Spanien hat jeder aktiv Infizierte Mensch 606 gesunde Menschen um sich herum,
in Portugal sind es jeweils 723 gesunde,
in Frankreich jeweils 1.020 gesunde,
in Italien jeweils 4.594 gesunde,
in der Schweiz jeweils 6.281 gesunde,
in Österreich jeweils 7.661 gesunde und
in Deutschland ist jeder Infizierte von 13.531 gesunden Menschen umgeben.
Stand vom 24.07.2020:

In Spanien hat jeder aktiv Infizierte Mensch 512 gesunde Menschen um sich herum,
in Portugal sind es jeweils 764 gesunde,
in Frankreich jeweils 950 gesunde,
in Italien jeweils 4.915 gesunde,
in der Schweiz jeweils 5.163 gesunde,
in Österreich jeweils 6.167 gesunde und
in Deutschland ist jeder Infizierte von 12.304 gesunden Menschen umgeben.

Aktueller Stand vom 29.07.2020, 10:49 Uhr:

In Spanien hat jeder aktiv Infizierte Mensch 460 gesunde Menschen um sich herum,
in Portugal sind es jeweils 780 gesunde,
in Frankreich jeweils 903 gesunde,
in Italien jeweils 4.796 gesunde,
in der Schweiz jeweils 4.750 gesunde,
in Österreich jeweils 5.610 gesunde und
in Deutschland ist jeder Infizierte von 12.427 gesunden Menschen umgeben.

Je höher die Anzahl der gesunden Menschen, desto geringer die Ansteckungsgefahr!
Quelle: https://www.worldometers.info/coronavirus/#countries
Rechengang: Population dividiert durch aktiv Infizierte = Gesunde pro aktiv Infiziertem.

Pilgern mit Bedacht und gesunder Heimkehr
wünscht Gerhard
ein klick auf meine homepage
Jakobswege: WAS - WO - WIE
erleichtert die
PILGERPLANUNG FÜR INDIVIDUALISTEN - GRATIS.

Benutzeravatar
Gerhard.1
Beiträge: 272
Registriert: 22. Jul 2019, 21:04
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Coronavirus-Statistik

Beitrag von Gerhard.1 » 30. Jul 2020, 23:19

Aktueller Stand vom 29.07.2020, 10:49 Uhr:
Aktueller Stand vom 30.07.2020, 19:02 Uhr:

In Spanien hat jeder aktiv Infizierte Mensch 460 439 gesunde Menschen um sich herum,
in Portugal sind es jeweils 780 784 gesunde,
in Frankreich jeweils 903 870 gesunde,
in Italien jeweils 4.796 4.943 gesunde,
in der Schweiz jeweils 4.750 4.459 gesunde,
in Österreich jeweils 5.610 5.600 gesunde und
in Deutschland ist jeder Infizierte von 12.427 10.001 gesunden Menschen umgeben.

Je höher die Anzahl der gesunden Menschen, desto geringer die Ansteckungsgefahr!
Quelle: https://www.worldometers.info/coronavirus/#countries
Rechengang: Population dividiert durch aktiv Infizierte = Gesunde pro aktiv Infiziertem.


Pilgern mit Bedacht und gesunder, problemloser Heimkehr
wünscht Gerhard
ein klick auf meine homepage
Jakobswege: WAS - WO - WIE
erleichtert die
PILGERPLANUNG FÜR INDIVIDUALISTEN - GRATIS.

Benutzeravatar
Raimund Joos
Beiträge: 608
Registriert: 15. Jul 2019, 18:36
Wohnort: Eichstätt
Kontaktdaten:

Re: Coronavirus-Statistik

Beitrag von Raimund Joos » 30. Jul 2020, 23:55

Hallo Gerhard
Wie wäre es wenn du einfach deinen alten Eintrag täglich aktualisiert und das nicht jeden, zweiten Tag neu postest... Die Quelle ist ohnehin eher zweifelhaft, da die gesunden Fälle meist eher auf grobe Schätzungen beruhen da es da zb in Großbritannien und Spanien keine Meldepflicht für genesene gibt . Jeder hat jetzt den link und kann täglich bei Bedarf selber nachschauen.... Ich wiederhole Ja auch nicht täglich die Meldung dass für Spanien noch keine offizielle Reisewarnung des Auswertungen Amts vorliegt..


Raimund
.
Zuletzt geändert von Raimund Joos am 31. Jul 2020, 07:16, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Frau Holle
Site Admin
Beiträge: 388
Registriert: 14. Jul 2019, 14:14
Wohnort: Nordheide
Kontaktdaten:

Re: Coronavirus-Statistik

Beitrag von Frau Holle » 31. Jul 2020, 00:43

Raimund Joos hat geschrieben:
30. Jul 2020, 23:55
Hallo Gerhard
Wie wäre es wenn du einfach deinen alten Eintrag täglich aktualisiert und das nicht jeden, zweiten Tag neu postest...
Das finde ich nicht sinnvoll, dann bekommt man ja gar nicht mit wenn es neue Zahlen gibt.

Es gibt auch genügend Pilger, die es interessiert und die sich das gern ansehen. Was du davon hältst hast du jetzt oft genug gesagt und muss auch nicht immer wiederholt werden. Du musst hier auch nicht lesen und kommentieren, wenn du diesen Thread nicht gut findest dann klick ihn doch weg.
Juhuu, das Forum ist wieder da!

Pinie
Beiträge: 38
Registriert: 4. Feb 2020, 06:36

Re: Coronavirus-Statistik

Beitrag von Pinie » 31. Jul 2020, 06:12

Stimme Fr.Holle zu 100% zu !
BC Pinie

Benutzeravatar
Raimund Joos
Beiträge: 608
Registriert: 15. Jul 2019, 18:36
Wohnort: Eichstätt
Kontaktdaten:

Re: Coronavirus-Statistik

Beitrag von Raimund Joos » 31. Jul 2020, 06:51

Frau Holle hat geschrieben:
31. Jul 2020, 00:43
Raimund Joos hat geschrieben:
30. Jul 2020, 23:55
Hallo Gerhard
Wie wäre es wenn du einfach deinen alten Eintrag täglich aktualisiert und das nicht jeden, zweiten Tag neu postest...
Das finde ich nicht sinnvoll, dann bekommt man ja gar nicht mit wenn es neue Zahlen gibt.

Es gibt auch genügend Pilger, die es interessiert und die sich das gern ansehen. Was du davon hältst hast du jetzt oft genug gesagt und muss auch nicht immer wiederholt werden. Du musst hier auch nicht lesen und kommentieren, wenn du diesen Thread nicht gut findest dann klick ihn doch weg.
Seiten wie diese werden normalerweise ständig aktualisiert... Das ist doch klar.
Dadurch werden die Statistiken aber auch nicht richtiger.

Schau doch mal auf der von Gerhard verlinkten Seite bei Spanien unter "Total Recoverd" ... da findest du den Eintrag N/A

Es gibt in Spanien keine offizielle Statistik über gesundete Personen und somit ist die Rechung bezüglich der Personen die sich aktuell im Krankenstand befindet folglich einfach falsch!

BC
Zuletzt geändert von Raimund Joos am 31. Jul 2020, 07:17, insgesamt 1-mal geändert.

Simsim
Beiträge: 500
Registriert: 23. Okt 2019, 11:33

Re: Coronavirus-Statistik

Beitrag von Simsim » 31. Jul 2020, 06:57

Auch ich stimme Frau Holle zu!!
Ich wär froh, wenn Du Raimund, Deine negative Meinung zu anderen posts einfach mal stecken lassen könntest.
Wenn Du diese (Deine Meinung) aber immer noch diskutieren willst, dann eröffne doch einfach ein eigenes Thema: "Diskussionen über den Sinn und Unsinn von Corona Berichterstattung", oder einfach "Diskussionen mit Raimund". Da kann sich dann einbringen wer mag.
Sorry :roll:

Benutzeravatar
Raimund Joos
Beiträge: 608
Registriert: 15. Jul 2019, 18:36
Wohnort: Eichstätt
Kontaktdaten:

Re: Coronavirus-Statistik

Beitrag von Raimund Joos » 31. Jul 2020, 07:39

Hallo Simsim

Ich verstehe deinen Beitrag oben, der nichts mit dem Thema Statistik zu tun hat hier nun auch mal als "Deine negative Meinung zu anderen posts..." - also in diesem Fall meinem Post ...

Ok ... aber um wieder auf das Thema "Statistik" zurück zu kommen um das es hier eigentlich geht:

Evtl hilft diese Seite weiter

https://www.20minutos.es/noticia/422576 ... us-espana/

Hier findet sich eine Grafik

Auf dieser findet man alle Fälle und dann auch noch die eine Linie für "Casos activos" und "Recuperados" .... beide Linien reißen irgendwann mal ab .... und zwar aus dem Grund weil es in Spanien seit dem 18.05.2020 weder für die genesenen Fälle noch für die daraus zu folgernden noch aktiven Fälle eine seriöse Statistik gibt ...

Ebenso findet man dort auch einzelne Grafiken in denen die Entwicking der Neuinfektionen in den verschiedenen Republiken getrennt aufgeführt werden .... die übrigens auch fast täglich aktualisiert werden. Hier kann man sehen, dass es eben einen himmelweiten Unterschied gibt ob man in Galicien oder Asturien oder in Madrid oder Katalonien unterwegs ist ... das kann dem Pilger ebenfalls bei der von Gerhard empfohlenen Auswahl des Weges innerhalb der Grenzen Spaniens helfen ...

Ps: Und hier die noch aktuellere Seite der spanischen Regierung in der sich ebenfalls keine Auflistung der gesundeten Fälle mehr findet sondern nur die Zahl der Absoluten und zu größten Teil wieder gesundeten Personen.... Auch diese Seite wird regelmäßig geupdatet ...und zwar nicht durch Schätzungen von Journalisten sondern durch offizielle Daten.,

https://www.mscbs.gob.es/profesionales/ ... VID-19.pdf

Man kann da zB die genau Entwickung der für die Pilger besonders relevanten Zahlen von Navarra sehen ... die offenbar nun schon wieder eher zurück gehen aber zumindest vorerst nicht mehr so akut steigen .

Ich hoffe das wird nun als konstruktiver Beitrag von dir bewertet

BC

Raimund

Benutzeravatar
Frau Holle
Site Admin
Beiträge: 388
Registriert: 14. Jul 2019, 14:14
Wohnort: Nordheide
Kontaktdaten:

Re: Coronavirus-Statistik

Beitrag von Frau Holle » 31. Jul 2020, 10:10

Raimund,

wir haben ALLE verstanden, dass du diesen Thread sinnlos, falsch und doof findest- okay.

Dann kannst du dich ja jetzt woanders austoben und dich aus diesem Thema heraushalten, denn ich würde es ungern schließen müssen, weil er (nur) dir nicht passt.
Ich greife dann lieber auf die Möglichkeit zurück, dass weitere kritische Beiträge von dir kommentarlos gelöscht werden.

Da ich dieses Wochenende verreist bin ich aus dem Zelt heraus moderieren muss bitte ich um Verständnis, dass ich das dann einfach ohne große Erklärungen tun werde, ich habe es ja jetzt bereits begründet.
Juhuu, das Forum ist wieder da!

Benutzeravatar
Uti
Beiträge: 484
Registriert: 15. Jul 2019, 04:10
Wohnort: Köln

Re: Coronavirus-Statistik

Beitrag von Uti » 31. Jul 2020, 20:52

Frau Holle hat geschrieben:
31. Jul 2020, 10:10
Raimund,

wir haben ALLE verstanden, dass du diesen Thread sinnlos, falsch und doof findest- okay.

Dann kannst du dich ja jetzt woanders austoben und dich aus diesem Thema heraushalten, denn ich würde es ungern schließen müssen, weil er (nur) dir nicht passt.
Ich greife dann lieber auf die Möglichkeit zurück, dass weitere kritische Beiträge von dir kommentarlos gelöscht werden.

Da ich dieses Wochenende verreist bin ich aus dem Zelt heraus moderieren muss bitte ich um Verständnis, dass ich das dann einfach ohne große Erklärungen tun werde, ich habe es ja jetzt bereits begründet.
Da die Diskussion über die von Gerhard eingestellten Statistiken hier weitergehen, haben wir uns entschieden die Ankündigung von Frau Holle umzusetzen und die entsprechenden Beiträge zu löschen. Aus den hier angebotenen Statistiken kann jeder seine Schlüße selber ziehen oder eben nicht, diskutiert wurden sie nun mehr als genug. Weitere Infos und Statistiken sind willkommen, Provokationen jeglicher Art unterlasst dabei jedoch bitte, darauf wurde ja mittlerweile auch oft genug hingewiesen.
Jedes Gehen auf unvertrauten Wegen ist eine Reise ins Vertrauen.

Benutzeravatar
Gerhard.1
Beiträge: 272
Registriert: 22. Jul 2019, 21:04
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Coronavirus-Statistik

Beitrag von Gerhard.1 » 1. Aug 2020, 22:35

Gerhard.1 hat geschrieben:
30. Jul 2020, 23:19
Aktueller Stand vom 29.07.2020, 10:49 Uhr:
Aktueller Stand vom 30.07.2020, 19:02 Uhr:
Aktueller Stand vom 01.08.2020, 20:00 Uhr:

In Spanien hat jeder aktiv Infizierte Mensch 460 439 427 gesunde Menschen um sich herum,
in Portugal sind es jeweils 780 784 797 gesunde,
in Frankreich jeweils 903 870 857 gesunde,
in Italien jeweils 4.796 4.943 4.853 gesunde,
in der Schweiz jeweils 4.750 4.459 3.715 gesunde,
in Österreich jeweils 5.610 5.600 5.692 gesunde und
in Deutschland ist jeder Infizierte von 12.427 10.001 10.178 gesunden Menschen umgeben.

Je höher die Anzahl der gesunden Menschen, desto geringer die Ansteckungsgefahr!
Quelle: https://www.worldometers.info/coronavirus/#countries
Rechengang: Population dividiert durch aktiv Infizierte = Gesunde pro aktiv Infiziertem.


Pilgern mit Bedacht und gesunder, problemloser Heimkehr
wünscht Gerhard
ein klick auf meine homepage
Jakobswege: WAS - WO - WIE
erleichtert die
PILGERPLANUNG FÜR INDIVIDUALISTEN - GRATIS.

Benutzeravatar
Raimund Joos
Beiträge: 608
Registriert: 15. Jul 2019, 18:36
Wohnort: Eichstätt
Kontaktdaten:

Re: Coronavirus-Statistik - Navarra

Beitrag von Raimund Joos » 2. Aug 2020, 11:01

Von der spanischen Regierung ist eine weite offizielle Darstellung des Infektionsgeschehens in Spanien erschienen die nun bis zum 30.07. reicht

https://www.mscbs.gob.es/profesionales/ ... VID-19.pdf

Interessant ist dabei die Darstellung des Infektionsverlauf in Navarra das nun schon seit mehreren Tagen wieder rückläufig ist
... und zwar was die gemeldeten Infektionen (gelbe Grafik) und der Meldung des Beginns der Infektionen (blaue Grafik) angeht.

Es ist also zu hoffen dass die Reisewarnung bald wieder aufgehoben werden kann.

Der gültige Grenzwert von 50 Fällen auf 100 000 Einwohner innerhalb einer Woche scheint mir etwas kompliziert ausgedrückt... rechnet mal die Nullen einfach raus, dann kommt man zu dem Ergebnis dass es also täglich 0,05 % Neuinfektionen innerhalb von einer Woche sind.

Noch eine etwas lustige Statistik am Rande:

Wenn ihr mal auf dem bereits hier öffters verlinkten worldometer das Land Portugal aufruft...
https://www.worldometers.info/coronavir ... /portugal/

... findet ihr unter "Active Cases" die Grafik der (angeblichen) Entwicklung der aktiven Fälle (Also die bereits registrierten Fälle abzüglich der bereits nachweißlich registrierten gesundeten Fälle)

Am 23. Mai kam es hier wie man an dem rapieden Abfall sehen kann offenbar zu einer plötzlichen Gesundung einer großen Zahl von Kranken. Seither leider nicht mehr ... Eine plötzliche einmalige Wunderheilung des Volkes?

Ebenfalls etwas wunderlich ist die Grafik der "Aktive Cases" von Spanien die man nur dann sehen kann, wenn man unter "Active Cases" unter "Show Graph" anklickt.
https://www.worldometers.info/coronavir ... try/spain/

Auch wenn die Entwicklung der Summe der Infektionen seit Ausbruch die man in der Grafik "Total Cases" sehen kann dem Verlauf der Entwicklung in Italien sehr ähnlich ist die man hier sehen kann ...
https://www.worldometers.info/coronavir ... try/italy/

....kommt es in Spanien im Gegensatz zu Italien offenbar plötzlich zu keinen Heilungen mehr :-(

Liegt da ein Fluch über dem Lande?!

Hat jemand da eine Erklärung dafür? ;-)

Ich persönlich gehe da weiter von der Annahme aus, dass die Regierungen von Portugal, Spanien und auch Frankreich eben aufgehört haben eine Statistik über die gesundeten Fälle zu führen und somit die aktuellen gesundeten Personen beim wordometers unter aktuell erkrankte gerechnet werden ....

Bon Camino

Raimund
Zuletzt geändert von Raimund Joos am 2. Aug 2020, 14:24, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten