Coronavirus-Statistik

Hier ist Platz für alles zum Thema Corona. Ein Forum, das wir hoffentlich nicht ewig brauchen.
Benutzeravatar
Gerhard.1
Beiträge: 272
Registriert: 22. Jul 2019, 21:04
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Coronavirus-Statistik

Beitrag von Gerhard.1 » 22. Mär 2020, 00:38

Liebe, heute Daheimgebliebene,

egal, ob aus Gründen getreu dem Motto "Vorsorgen ist besser als Heilen", oder einfach, weil es wie bei uns ein richtig verregneter Tag war. Ansonsten wären meine Frau und ich in unseren Kleingarten gegangen und hätten weiterhin Unkraut gejätet, Beete vorbereitet und zwischendurch im Liegestuhl die Frühlingssonne genossen.
So habe ich einfach zuhause nach aktuellen Statistikdaten im Internet recherchiert, die mich richtig fesselten und interessierten. Die entsprechende Webseite lautet:
https://www.worldometers.info/coronavirus/#countries

Sie bietet alle wissenswerten Daten nach Ländern zum Coronavirus, 8-spaltig, die nach der Häufigkeit der Fälle in Spalte 1 absteigend geordnet sind. Deutschland liegt aktuell hinter China, Italien, Spanien und USA an 5. Stelle, danach folgen Iran, Frankreich, Südkorea usw.

Sehr interessant finde ich aber auch die vorletzte* Spalte, weil in dieser die absoluten Fallzahlen ins Verhältnis zur Gesamtbevölkerung gesetzt werden und aussagt, wieviel Menschen pro eine Million Bewohner des jeweiligen Landes vom Virus bisher befallen wurden bzw. worden wären, wenn sie tatsächlich eine Million übersteigen würden. Dadurch ergibt sich eine ganz spezifisch korrekte Rangfolge, die ich dann selber händisch in eine neue Reihenfolge bringen wollte, was aber umständlich, zeitaufwendig und gar nicht erforderlich gewesen wäre und ich gottlob noch rechtzeitig bemerkte.
* Anmerkug: Bitte beachten, dass der o.g. Webseite zwischenzeitlich eine neue 9.Spalte hinzugefügt wurde.

Man kann nämlich oben in jede Spalte klicken, wobei dann sofort die gesamte Statistik nach den Werten in dieser Spalte auf- oder absteigend geordnet wird. Bei ein-maligem Klick = aufsteigend, bei zwei-maligem Klick = absteigend. Das funktioniert wunderbar und macht die Statistik richtig lebendig. Einfach klasse!!!
Kleinere Länder rutschen teilweise nach oben. Neue Rangfolge:

San Marino
Färöer-Inseln
Island
Vatikanstadt
Andorra
Luxembourg
Liechtenstein
Italien
Schweiz
Spanien
Monaco
Norwegen
Österreich
St. Barth
Gibraltar
Deutschland
Iran
Belgien usw

USA, China und andere Länder sind korrekterweise weiter unten angesiedelt.

Der Vollständigkeit halber hier noch die Weltbevölkerungsstatistik:
https://www.laenderdaten.info/bevoelkerungsdichte.php

Viel Spaß, schönen Zeitvertreib, bei hoffentlich
guter Gesundheit
(Sym)badische Grüße
Gerhard
Zuletzt geändert von Gerhard.1 am 25. Mär 2020, 12:36, insgesamt 2-mal geändert.
ein klick auf meine homepage
Jakobswege: WAS - WO - WIE
erleichtert die
PILGERPLANUNG FÜR INDIVIDUALISTEN - GRATIS.

Benutzeravatar
Pooh_der_baer
Beiträge: 321
Registriert: 16. Jul 2019, 08:51
Wohnort: frankfurt/m

Re: Coronavirus-Statistik

Beitrag von Pooh_der_baer » 22. Mär 2020, 08:16

Hallo,

ob es Spass macht sich durch den Zahlenwust zu quälen ? :o :shock:

Hier der Link zur der Stelle, die in den deutschen Nachrichten erwähnt wird.

www.arcgis.com/apps/opsdashboard/index. ... 7b48e9ecf6
Wer sich nicht erinnert, den bestraft die Zukunft.

Benutzeravatar
Legionär
Beiträge: 535
Registriert: 16. Jul 2019, 12:27
Wohnort: Darmstadt

Re: Coronavirus-Statistik

Beitrag von Legionär » 22. Mär 2020, 10:35

Also die Statistiken von Gerhard konnte ich verstehen.
Die Weltkarte von Pooh war mir zu ungenau, ich wollte aber auch nicht lange suchen, welche anderen Seiten man da noch aufmachen kann.
Bleibt gesund,
wünscht Euch
Euern Legionär

Benutzeravatar
Gerhard.1
Beiträge: 272
Registriert: 22. Jul 2019, 21:04
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Coronavirus-Statistik

Beitrag von Gerhard.1 » 22. Mär 2020, 11:18

Pooh_der_baer hat geschrieben:
22. Mär 2020, 08:16
Hallo,

ob es Spass macht sich durch den Zahlenwust zu quälen ? :o :shock:

Hier der Link zur der Stelle, die in den deutschen Nachrichten erwähnt wird.

www.arcgis.com/apps/opsdashboard/index. ... 7b48e9ecf6
Der von dir genannte Link ist zugegebenermaßen viel schöner anzuschauen, nennt aber leider nur die absoluten Coronafälle eines Landes, ohne die Einwohnerzahl des Landes zu berücksichtigen, wodurch ein völlig falsches Bild vermittelt wird. China wird daher mit ca. 1,45 Milliarden Einwohnern wohl immer an 1. Stelle genannt bleiben, obwohl sich "nur" 56 Personen je Million Einwohner infiziert haben. Da würde ich doch eher in China Urlaub verbringen, als gegenwärtig z.B. in Italien (886P/Mio), der Schweiz (779P/Mio) oder in Spanien (543P/Mio). Sorry!!!

Symbadische Grüße
Gerhard
ein klick auf meine homepage
Jakobswege: WAS - WO - WIE
erleichtert die
PILGERPLANUNG FÜR INDIVIDUALISTEN - GRATIS.

Benutzeravatar
Pilger Franz
Beiträge: 85
Registriert: 13. Okt 2019, 15:59
Wohnort: Freiburg i. Br.

Re: Coronavirus-Statistik

Beitrag von Pilger Franz » 23. Mär 2020, 09:36

die letzte Spalte, weil in dieser die absoluten Fallzahlen ins Verhältnis zur Gesamtbevölkerung gesetzt
Diesen Bezug habe ich bisher vermisst.
Danke, Gerhard.1!
BC
Franz

GretaBo

Re: Coronavirus-Statistik

Beitrag von GretaBo » 23. Mär 2020, 12:01

Hola ihr Lieben,

ich habe ja Verständnis, dass man sich hier im Forum darüber austauscht, inwieweit das Virus das "Pilgerwesen an sich" tangiert.

Aber es muss doch nicht sein, dass jetzt hier auch noch ein thread über statische Erhebungen, Covid-19 betreffend, eröffnet wird.

Ich wäre dafür, dass man dieses Forum grundsätzlich zur coronafreien Zone erklärt. Information ist sicherlich wichtig.... und da werden wir doch schon über unsere Medien genügend versorgt ...... Dafür muss jetzt nicht auch nach dieses Forum herhalten.

Und wer sich unbedingt darüber austauschen möchte, wie Statistiken zu lesen sind, könnte das doch auch über PN.

Ach ja, ich habe versucht, den thread durch scrollen zu ignorieren. Aber leider gelingt es mir nicht so recht. Das Wort "Corona" springt einen förmlich an.

Mein Wunsch

Bleibt gesund :)

Benutzeravatar
Gerhard.1
Beiträge: 272
Registriert: 22. Jul 2019, 21:04
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Coronavirus-Statistik

Beitrag von Gerhard.1 » 23. Mär 2020, 21:47

GretaBo hat geschrieben:
23. Mär 2020, 12:01
Hola ihr Lieben,

ich habe ja Verständnis, dass man sich hier im Forum darüber austauscht, inwieweit das Virus das "Pilgerwesen an sich" tangiert.

Aber es muss doch nicht sein, dass jetzt hier auch noch ein thread über statische Erhebungen, Covid-19 betreffend, eröffnet wird.

Ich wäre dafür, dass man dieses Forum grundsätzlich zur coronafreien Zone erklärt. Information ist sicherlich wichtig.... und da werden wir doch schon über unsere Medien genügend versorgt ...... Dafür muss jetzt nicht auch nach dieses Forum herhalten.

Und wer sich unbedingt darüber austauschen möchte, wie Statistiken zu lesen sind, könnte das doch auch über PN.

Ach ja, ich habe versucht, den thread durch scrollen zu ignorieren. Aber leider gelingt es mir nicht so recht. Das Wort "Corona" springt einen förmlich an.

Mein Wunsch

Bleibt gesund :)
Liebe Greta,

ich würde mit großer Freude sofort den Thread löschen, wenn nicht nur das Forum, sondern die ganze Welt zur coronafreien Zone und die Korona-Pandemie für beendet erklärt werden könnte. Ein Wunschtraum, der hoffentlich in nicht allzu ferner Zeit in Erfüllung gehen möge. Wenn dieser Traum im Zusammenhang mit einer Pilgerschaft kurzfristiger erreicht werden könnte, ließe auch mich als inzwischen 80-jähriger Pilger wieder den Rucksack packen und wie bisher schon, ohne Stöcke den CF unter die Füße nehmen lassen.

Solange sich das aber anhand des von mir ins Forum eingeschleusten Corona-Statistik-Links nicht ablesen, erwarten und erhoffen lässt, bitte ich um Geduld, die in diesem Zusammenhang besonders gefragt ist. Der im Eröffnungsbeitrag genannte Link ist der beste, den ich kenne, weil er besonders flexibel und individuell zu handhaben ist und jeden Tag ein oder mehrmals aktualisiert wird. Besser kann man als Pilger über die aktuelle Corona-Situation in allen beliebten Pilgerländern kaum informiert werden.

Getreu dem Motto: "Die Hoffnung stirbt zuletzt"
wünsche ich dir und allen hier im Forum
viel Geduld, Gesundheit und Gottvertrauen.

(Sym)badische Grüße
Gerhard
ein klick auf meine homepage
Jakobswege: WAS - WO - WIE
erleichtert die
PILGERPLANUNG FÜR INDIVIDUALISTEN - GRATIS.

Benutzeravatar
Gerhard.1
Beiträge: 272
Registriert: 22. Jul 2019, 21:04
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Coronavirus-Statistik

Beitrag von Gerhard.1 » 25. Mär 2020, 12:55

Pilger Franz hat geschrieben:
23. Mär 2020, 09:36
die letzte Spalte, weil in dieser die absoluten Fallzahlen ins Verhältnis zur Gesamtbevölkerung gesetzt
Diesen Bezug habe ich bisher vermisst.
Danke, Gerhard.1!
Bitte beachten, dass zwischenzeitlich die im Eröffnungsbeitrag genannte Statistik-Webseite um eine Spalte erweitert wurde, in der zusätzlich die Todesfälle ins Verhältnis zur Gesamtbevölkerung des jeweiligen Landes gesetzt sind.

LG Gerhard
ein klick auf meine homepage
Jakobswege: WAS - WO - WIE
erleichtert die
PILGERPLANUNG FÜR INDIVIDUALISTEN - GRATIS.

Benutzeravatar
Gerhard.1
Beiträge: 272
Registriert: 22. Jul 2019, 21:04
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Coronavirus-Statistik

Beitrag von Gerhard.1 » 28. Mär 2020, 19:57

Lassen wir uns doch durch die zumeist genannten absoluten Zahlen der infizierten Menschen in den verschiedenen Ländern nicht ein falsches Bild vorgaukeln, wonach nun die USA vor Italien, China, Spanien, Deutschland, Iran, Frankreich, UK, Schweiz usw. die meisten Corona-Patienten hat.

Sinnvoller ist es, sich daran zu orientieren, wieviele Menschen in den Ländern pro Million Einwohner infiziert sind. Und da ergibt sich aktuell ein völlig anderes Bild, wenn man die kleinen Länder mit weniger als einer Million Bewohner außen vor lässt:
Schweiz, Spanien, Italien, Österreich, Belgien, Norwegen, Deutschland, Niederlande, Portugal, Frankreich usw.

Quelle: https://www.worldometers.info/coronavirus/#countries (Doppelklick auf Spalte: Tot Cases/ 1M pop).

Danach wird die Statistik in absteigender Folge der infizierten Menschen pro Million Landesbewohner angezeigt.

Bleibt gesund und wohlauf!
Gerhard
ein klick auf meine homepage
Jakobswege: WAS - WO - WIE
erleichtert die
PILGERPLANUNG FÜR INDIVIDUALISTEN - GRATIS.

Benutzeravatar
Camineiro
Beiträge: 651
Registriert: 15. Jul 2019, 11:53
Wohnort: südl. Münsterland

Re: Coronavirus-Statistik

Beitrag von Camineiro » 28. Mär 2020, 21:01

Lieber Gerhard,

ich weiß, dass Du ein Statistikfan bist.
Auch ich schaue täglich erschaudernd fasziniert auf diese Tabelle.

Aber warum soll mich eine andere Reihenfolge der Länder beruhigen, in der Deutschland in der Rangfolge weiter nach hinten rückt.

Ich finde die Zahlen insgesamt erschreckend und kann mich nicht daran erfreuen,
dass es andere Länder offenbar schlimmer als unser Land getroffen hat.
Die Spirale dreht sich täglich schneller und wenn sich das Virus erstmal statistisch in den Entwicklungsländern niedergeschlagen hat ... ich mag das gar nicht zu Ende denken.

Also Statistik hin, Statistik her ... mir ist es völlig egal an welcher Stelle welches Land gerade steht.
Es ist insgesamt einfach eine menschliche Tragödie mit globalen Auswirkungen, die wir uns noch gar nicht vorstellen können.

Wie heißt es immer so schön ... meine 2 cent.

Bleibt gesund 😷

Ultreya
Uwe
Eifelcamino 2020
Moselcamino 2020

Benutzeravatar
Gerhard.1
Beiträge: 272
Registriert: 22. Jul 2019, 21:04
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Coronavirus-Statistik

Beitrag von Gerhard.1 » 28. Mär 2020, 23:54

Lieber Uwe,

Du hast meine Auswertung der Corona-Statistik völlig falsch verstanden.
Ich finde die Pandemie und deren fortschreitende Entwicklung genau so schrecklich und beängstigend wie Du und alle anderen Menschen auch und kann mich keineswegs daran erfreuen. dass Deutschland etwas besser platziert ist als es nach absoluten Infektionsfällen den Anschein hat.

Mich stört allenfalls, dass bislang China und jetzt die USA als Länder erscheinen, die über alle Maßen bedroht und zu meiden sind. In Europa werden vor allem Italien und Spanien so eingeordnet. Aber mit Hilfe der selbst ausgewerteten Daten bin ich völlig überrascht und erschrocken, dass unser Nachbarland Schweiz momentan die höchste Infektionsrate aller Länder pro Million Bewohner hat. Das war meines Wissens noch nicht ein einziges Mal in den Medien kommuniziert worden. Wir waren dort schon immer besonders oft und gerne in Urlaub gewesen, käme nunmehr für uns aber nicht infrage.

Ich meine also nur, je besser man informiert ist, desto besser kann man sich auf kritische Situationen einstellen und entsprechend verhalten. Nicht mehr und nicht weniger!
Uns allen bleibt die Hoffnung, die nächsten Wochen und Monate gut zu überstehen und gesund zu bleiben.

(Sym)badische Grüße
Gerhard
ein klick auf meine homepage
Jakobswege: WAS - WO - WIE
erleichtert die
PILGERPLANUNG FÜR INDIVIDUALISTEN - GRATIS.

Benutzeravatar
Pooh_der_baer
Beiträge: 321
Registriert: 16. Jul 2019, 08:51
Wohnort: frankfurt/m

Re: Coronavirus-Statistik

Beitrag von Pooh_der_baer » 29. Mär 2020, 09:28

Hallo,

die Statistiken sind schön und gut.
Wie war das ? Glaube keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast.

Was in den Statistiken nicht aufgenommen wird, ist die Verteilung der Menschen auf die Landfläche.
Auch diese Zahl ist mehr als ungenau. In manchen Ländern leben, nur als Beispiel 60% der Menschen in Städten, der Rest auf dem Land,
woanders ist das Verhältnis umgekehrt.
Wie groß sind die nicht bewohnbaren Gebiete in einem Land, usw.
Wer sich nicht erinnert, den bestraft die Zukunft.

Benutzeravatar
Martina
Beiträge: 214
Registriert: 15. Jul 2019, 19:23
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Coronavirus-Statistik

Beitrag von Martina » 29. Mär 2020, 12:19

Pooh_der_baer hat geschrieben:
29. Mär 2020, 09:28
Hallo,

die Statistiken sind schön und gut.
Wie war das ? Glaube keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast.

Was in den Statistiken nicht aufgenommen wird, ist die Verteilung der Menschen auf die Landfläche.
Auch diese Zahl ist mehr als ungenau. In manchen Ländern leben, nur als Beispiel 60% der Menschen in Städten, der Rest auf dem Land,
woanders ist das Verhältnis umgekehrt.
Wie groß sind die nicht bewohnbaren Gebiete in einem Land, usw.
https://interaktiv.tagesspiegel.de/lab/ ... andkreise/
Lebe DEIN Leben
..i was looking for a place to be...i found it inside myself

https://martinawachholz.de/

Benutzeravatar
Gerhard.1
Beiträge: 272
Registriert: 22. Jul 2019, 21:04
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Coronavirus-Statistik

Beitrag von Gerhard.1 » 29. Mär 2020, 13:18

Pooh_der_baer hat geschrieben:
29. Mär 2020, 09:28
Hallo,

(.....)
Was in den Statistiken nicht aufgenommen wird, ist die Verteilung der Menschen auf die Landfläche.
(.....)
Hallo Pooh_der_baer,
deshalb habe ich im Eröffnungsbeitrag des Thread zusätzlich zur Corona-Statistik den Link "Bevölkerungsdichte im internationalen Vergleich" genannt. Deutschland liegt z.B. mit 232 Einwohnern pro Km² auf Platz 21. Wenn Du magst, schau ihn dir näher an, er ist übersichtlich gestaltet und ganz einfach gestrickt.
Darfst ihn gerne kommentieren, stammt ja nicht von mir. ;) :)
Quelle: https://www.laenderdaten.info/bevoelkerungsdichte.php

(Sym)badische Grüße
Gerhard
ein klick auf meine homepage
Jakobswege: WAS - WO - WIE
erleichtert die
PILGERPLANUNG FÜR INDIVIDUALISTEN - GRATIS.

Benutzeravatar
Camineiro
Beiträge: 651
Registriert: 15. Jul 2019, 11:53
Wohnort: südl. Münsterland

Re: Coronavirus-Statistik

Beitrag von Camineiro » 29. Mär 2020, 13:42

Pooh_der_baer hat geschrieben:
29. Mär 2020, 09:28
Hallo,

die Statistiken sind schön und gut.
Wie war das ? Glaube keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast.

Was in den Statistiken nicht aufgenommen wird, ist die Verteilung der Menschen auf die Landfläche.
Auch diese Zahl ist mehr als ungenau. In manchen Ländern leben, nur als Beispiel 60% der Menschen in Städten, der Rest auf dem Land,
woanders ist das Verhältnis umgekehrt.
Wie groß sind die nicht bewohnbaren Gebiete in einem Land, usw.
Hierzu bietet das Robert-Koch-Institut (RKI) eine schöne Übersicht.
Oben auf der Seite lassen sich die Übersichten in Bundesländer und Landkreise einstellen.
In der Karte kann man die einzelnen Bundesländer bzw. Landkreise anklicken und erhält dann eine zahlenmäßige Übersicht.

Nach heutigem Stand lebt es sich in MeckPomm am „unauffälligsten“.
Der „sicherste“ Landkreis nach Coronafallzahlen ist derzeit Eisennach-Stadt in Thüringen.

Nach Bundesländern sortiert hat NRW seine anfängliche „Spitzenreiterposition“ inzwischen an Bayern abgetreten
(sowohl an Infektions- als auch an Todesfällen).
Baden-Württemberg folgt dicht auf.
Aber das kann sich ja alles täglich wieder ändern.

Darüberhinaus lassen sich in der Übersicht der Landkreise einzelne Hotspots erkennen.
Eifelcamino 2020
Moselcamino 2020

Antworten