Traumziel Jerusalem

Weitere Pilgerwege in Europa und auf der ganzen Welt
Antworten
Benutzeravatar
donjohannes
Beiträge: 61
Registriert: 21. Jul 2019, 21:40

Traumziel Jerusalem

Beitrag von donjohannes » 1. Okt 2019, 09:53

Nur der Vollständigkeit halber wollte ich einen Faden zur Mutter aller Pilgerwege starten und hier ein paar Links einstellen. Denn seit die frühchristliche Pilgerin Egeria ihren Reisebericht geschrieben hat, sind immer wieder Menschen nach Osten gezogen. Nicht viel. Eine Handvoll jedes Jahr. Aber durch das Internet gibt es heute mehr Resourcen denn je:

Eine Gruppe (vor allem aus Österreich) versucht einen Jerusalemweg zu etablieren (und zwar von Santiago aus, wo man die Infrastruktur der Jakobswege nutzt):
https://www.jerusalemway.org/
Dazu kann man stehen wie man will. Ich persönlich finde den Reiz am Weg in den Osten das Unbekannte der Begegnungen am Weg durch die Kulturen. Aber in jedem Fall gibt es mache Leute, die auf jenem Weg unterwegs sind, weil sie damit einer gewissen Route und Spur folgen können. Durchgehend markiert ist der Weg freilich nicht, auch wenn die Organisatoren immer mal wieder Aufkleber anbringen. Zudem ist mir persönlich zu viel Asphalt dabei, weil man einfach den drei Männern folgt, die vor 10 Jahren mehr oder weniger nach Strassenkarten navigiert haben. Für eine Route fehlen mir auch ein paar der christlichen Zwischenziele, die ein Pilger in alter Zeit nicht ausgelassen hätte. Aber das ist Geschmackssache. In jedem Fall ist das die größte mir bekannte Initiative für einen "Jerusalemweg". Ein Amerikaner, Brandon Wilson, versucht hingegen den von ihm begangenen/geschaffenen sogenannten "Templar Trail" zu popularisieren.

Wer sich mit Jerusalempilger-Veteranen austauschen möchte, findet auf Facebook diese Gruppe:
https://www.facebook.com/groups/Confrat ... Jerusalem/
Dort posten viele, die aktuell unterwegs sind auch ihre Blogs, Bilder und Erfahrungen. Zudem kann man Fragen stellen. Das empfehle ich allen, die nicht nur Träumen, sondern auch schon etwas konkreter planen wollen.

Da auch ich zur Gruppe der Jerusalempilger gehöre, habe ich versucht Antworten auf die häufigsten Fragen zu geben. Meine Route war etwas unorthodox und ein ziemlicher Umweg über Russland und den Kaukasus, aber im Grunde sind die wichtigesten Fragen immer die gleichen egal wie man geht. Leider hab ich es nur auf Englisch: http://4kmh.com/faqeng.php aber diese Sprache sollte man ohnehin beherrschen, wenn man soweit in die Ferne zieht. Vielleicht schaffe ich es jedoch bald mal hier eine Übersetzung reinzustellen.
Zuletzt geändert von donjohannes am 4. Okt 2019, 11:15, insgesamt 2-mal geändert.
Österreich -Santiago 1998
Liechtenstein - Jerusalem und zurück 2013-14 (http://www.4kmh.com/neo)
Triest - Cannes (Via Alpina Sacra) 2018 ( http://www.4kmh.com/vas )
Aktuell: Erde - Himmel (Hindernislauf): begonnen 1978 - Ziel noch in weiter Ferne

Shabanna
Beiträge: 316
Registriert: 16. Jul 2019, 15:10
Kontaktdaten:

Re: Traumziel Jerusalem

Beitrag von Shabanna » 1. Okt 2019, 21:13

... und dann gibt's ja auch noch Rosanna, deren Weg man grad aktuell verfolgen kann ...

LG,
Andrea

Benutzeravatar
hasenfuss
Beiträge: 17
Registriert: 20. Jul 2019, 19:01

Re: Traumziel Jerusalem

Beitrag von hasenfuss » 28. Feb 2020, 09:40

Habe gerade erfahren das Johannes am Donnerstag den 12. März in Bad Waldsee seinen Jerusalemweg Vortrag hält.
Freue mich schon darauf.

hasenfuss

Benutzeravatar
donjohannes
Beiträge: 61
Registriert: 21. Jul 2019, 21:40

Re: Traumziel Jerusalem

Beitrag von donjohannes » 2. Mär 2020, 11:55

Ja, da werde ich zwischen den Hymer-Wohnmobilen im Museum sprechen. :-)
Wenn du kommst - bitte als Forianer zu erkennen geben!
Österreich -Santiago 1998
Liechtenstein - Jerusalem und zurück 2013-14 (http://www.4kmh.com/neo)
Triest - Cannes (Via Alpina Sacra) 2018 ( http://www.4kmh.com/vas )
Aktuell: Erde - Himmel (Hindernislauf): begonnen 1978 - Ziel noch in weiter Ferne

Via Comitis
Beiträge: 8
Registriert: 26. Jul 2019, 19:20

Traumziel: zu Fuss nach Jerusalem!

Beitrag von Via Comitis » 7. Mär 2020, 14:41

... für Tipps und Planungshilfe stehe ich gerne zur Verfügung!

Gruss

Stefan :)


[http://viaeurasia.org]

Antworten