Pilgerweg nach Jerusalem: Variante Mecca-Trail

Weitere Pilgerwege in Europa und auf der ganzen Welt
Antworten
Benutzeravatar
Via Comitis
Beiträge: 67
Registriert: 26. Jul 2019, 19:20

Pilgerweg nach Jerusalem: Variante Mecca-Trail

Beitrag von Via Comitis » 6. Jan 2022, 15:11

Die drei S Trails die als Mecca-Trail nach Mecca (Jerusalem) führen: Sultans Trail, Sufi Trail und Surre Yolu.

1. Abschnitt: wer nicht den Routen über Italien oder dem westl. Balkan folgend möchte, hat mit dem Sultans Trail eine weitere Alternative um von Wien nach Istanbul zu gelangen.

2. Abschnitt: in der Türkei gibt es neben den Küstenwegen und verschiedenen Inlandrouten den Sufi Trail, den mystischen Weg von Istanbul nach Konya.

3. Abschnitt: ist z.Zt. in Planung und soll als Surre Yolu von Konya zur syrischen Grenze und weiter Richtung Mecca führen.

Somit kann die hl. Stadt Jerusalem auf der alten Strasse nach Jerusalem (Mecca) erreicht werden.

["Jerusalem ist für Muslime die drittheiligste Stadt (nach Mecca und Medina), deswegen besuch(t)en muslimische Pilger Jerusalem auf ihrem Weg zu den hl. Städten Mecca und Medina, weil sie glauben dass ein Besuch in Jerusalem die Heiligkeit ihrer Pilgerfahrt vertieft."]


Dank Sedat Çakır gibt es Fortschritte auf dem Pilgerweg Richtung Mecca:

"Nachdem ich den Pilgerweg [Jakobsweg] gelaufen war, kam mir die Idee, die alte Fusspilgerroute nach Mecca wieder aufleben zu lassen. Je grösser allerdings die Idee wurde, desto schwieriger erschien sie mir. Also beschlossen wir, die Route in kleine Stücke aufzuteilen. Im Jahr 2009 wanderte ich von den Niederlanden in die Türkei. Der Rest ist Geschichte: Wir entwickelten die erste Etappe des Mecca-Wegs und nannten sie den "Sultan's Trail". Der Sultan’s Trail ist eine internationale Wanderroute von Wien bis nach Istanbul. Vor fünf Jahren eröffneten wir dann den Sufi-Trail von Istanbul nach Konya.
Im nächsten Schritt wollen wir eine Rad- und Wanderroute bis zur syrischen Grenze entwickeln. Wenn es die Zukunft erlaubt, werden wir sie von dort aus bis Damaskus und dann weiter nach Mecca verlängern.
Im Moment ist die Durchquerung Syriens unsere grösste Herausforderung."

"... Wir sind Trail-Entwickler und um diesen Traum zu verwirklichen, braucht es viele Abenteuer. Gemeinsam gehen wir den Weg.
In unseren Reiseführern bieten wir tolle Wanderkarten und detaillierte Informationen zu den schönen kleinen Wanderwegen.
Die alte Route nach Mecca ist nicht neu, sondern uralt, und meistens finden Sie auf Ihrem Weg zahlreiche Schätze von grossem historischen Wert oder sogar mystische Erfahrungen, die Pilger wahrscheinlich machen werden.
Wir hoffen Menschen dazu zu inspirieren, diese herrliche Route zu wandern.
Wir fühlen uns demütig und voller Freude, an diesem langfristigen Projekt zu arbeiten, an dem viele Menschen auf ihrer Reise nach Mecca teilnehmen. ..."



Vielleicht gibt es Forianer/Gastleser die sich befreit auf den Weg nach Jerusalem begeben möchten - immerhin der Weg aller (Pilger-)Wege!

Wer sich (Planungs-)Hilfe wünscht kann mir gerne eine PN schreiben.

Gruss

Stefan :-)

Antworten