Spamaccounts

Wenn es etwas Wichtiges gibt erfahrt ihr es hier zuerst
Antworten
Benutzeravatar
Frau Holle
Site Admin
Beiträge: 147
Registriert: 14. Jul 2019, 14:14
Wohnort: Nordheide
Kontaktdaten:

Spamaccounts

Beitrag von Frau Holle » 29. Aug 2019, 10:51

Hallo,

so ein Forum bringt leider auch die Spammer mit sich.
Es registrieren sich täglich mehrere Nutzer mit meist kryptischen Namen, die manchmal auch anfangen Werbebeiträge zu posten.

Wenn ihr solche Beiträge seht meldet sie bitte*, dann sehen wir sie schneller. Accounts, die euch komisch vorkommen könnt ihr auch gern per PN melden. Ich sitze aber mindestens jeden 2. Abend daran diese Accounts auszusortieren. In der Regel gehe ich da aber nur die neuen Anmeldungen durch. Die Anderen investieren auch Zeit darin und sperren einen Spammer nach dem Anderen.

Es gibt ein paar wenige Accounts, die keine super auffällige Email-Adresse haben und die ich deshalb beobachte.

- Es ist eigentlich selbstverständlich, aber:
Wenn ihr einen Beitrag seht, der nach Spam aussieht klickt niemals auf einen Link.

- Wenn ihr auf ein Benutzerprofil geht und es euch komisch vorkommt klickt niemals auf einen Link im Profil, meldet es lieber, wir haben mehr Möglichkeiten herauszufinden ob es sich um einen Spammer handelt oder nicht.

Leider gibt es noch keine Möglichkeit die Anmeldungen der Spammer zu verhindern. Die richtigen Zeichen werden beim Test bei der Anmeldung eingegeben und die Bestätigung-Email wird geöffnet und der Link angeklickt, sodass der Account freigeschaltet wird.

Wir sind aber immer am Ball, das wollte ich euch einmal sagen 🙂

*Am Handy klickt ihr dazu neben dem Beitrag auf die 3 Punkte, dann erscheint ein Fenster mit einem Ausrufezeichen und "melden", da klickt ihr drauf.
Am PC sieht man es glaube ich direkt.
Juhuu, das Forum ist wieder da!

Benutzeravatar
Martina
Beiträge: 109
Registriert: 15. Jul 2019, 19:23
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Spamaccounts

Beitrag von Martina » 31. Aug 2019, 07:44

Moin, habt ihr nicht die Möglichkeit einen Captcha zu instalieren?
Dann sollte "fast" Schluss sei ndamit
Lebe DEIN Leben
..i was looking for a place to be...i found it inside myself

https://martinawachholz.de/

Benutzeravatar
GretaBo
Beiträge: 60
Registriert: 15. Jul 2019, 18:19
Wohnort: Großraum Düsseldorf

Re: Spamaccounts

Beitrag von GretaBo » 31. Aug 2019, 11:18

Hola Birte,

einige dieser seltsamen Accounts habe ich bereits per PN der "stellv. Geschäftsführung" gemeldet. Aber ich melde hiermit nochmals in aller Öffentlichkeit:

Im Zeitraum vom 27. bis 31.08. haben sich folgende seltsame Accounts registriert:

ELLhath
ekjack
ELLWoth
ELLTrap
DeejayfAX
KasSehasr
centrsnabCaum
NacharyKnimi
Erniegef

Einige von ihnen haben bereits Werbung o.Ä. gepostet.

In allen Fällen halte ich diese "Sonderlinge" für Spamaccount (habe mich in meiner "Forilaufbahn" bisher so gut wie nie geirrt) und ich empfehle, diese Sonderlinge ohne große Zeitverzögerung zu entfernen.

LG
Greta
Frei nach Loriot"Ein Leben ohne daspilgerforum ist möglich, aber sinnlos" :lol:

Benutzeravatar
Via2010
Beiträge: 77
Registriert: 16. Jul 2019, 16:08
Wohnort: Eifel

Re: Spamaccounts

Beitrag von Via2010 » 2. Sep 2019, 08:56

Hallo Birte,

Ich teile Gretas Einschätzung, dass hier einige Accounts zu löschen sein dürften, zumal

z. B. hinter dem Account "ELLWoth" sogar offen für illegale Drogen (Cannabis, englisch "weed") geworben wird.

Allenfalls "ekjack" und "Erniegef" könnten Accounts sein, die man zunächst in "Beobachtung" nimmt.

In diesem Zusammenhang wäre es vielleicht sinnvoll, außer einem Button zum Melden verdächtiger Beiträge auch einen für die Meldung verdächtiger Accounts zu schaffen.

BC
Alexandra

Benutzeravatar
Frau Holle
Site Admin
Beiträge: 147
Registriert: 14. Jul 2019, 14:14
Wohnort: Nordheide
Kontaktdaten:

Re: Spamaccounts

Beitrag von Frau Holle » 2. Sep 2019, 09:42

Hallo,
ich weiß nicht ob das geht, also einen Nutzer zu melden.
Was mir aber hilft ist wenn ihr mir den Link zum Profil per privater Nachricht schickt, dann sind es für mich nur 3 Klicks und das kann ich immer auch nebenbei machen :)
Und danke für eure aufmerksamen Augen :)
Es gibt tatsächlich ein paar Spamaccounts, die sich eine unauffällige Gmail-Adresse eingerichtet haben, die sind deutlich schwieriger zu enttarnen als die, deren Emailadresse so kryptisch sind, dass keine Fragen offen bleiben 😅
Juhuu, das Forum ist wieder da!

Benutzeravatar
Pater Norbert
Beiträge: 41
Registriert: 22. Jul 2019, 13:19
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Spamaccounts

Beitrag von Pater Norbert » 2. Sep 2019, 19:24

Löschung von Beiträgen mit Waffen, Sex, Drogen etc sind sinnvoll - und dann auch die User sperren.

Ich habe aber beim alten Pilgerforum mir bei komischen Usern ohne Beiträge die Aktivitätsprotokolle angesehen. Die haben zum Teil einen regen Verkehr an PNs.

Was, wenn diese User ein Forum wie das Pilgerforum nutzen, um sich zu vernetzen und Infos abzusetzen, die in ihrem Land kontrolliert werden?
Gäbe es Inhalte, bei denen wir froh sind, dass sie geteilt wurden?

Einfach abschießen kann auch zu einfach sein!
Wer pilgert, wird von einem Virus infiziert, das nicht vergeht.

Benutzeravatar
SanchoPansa
Beiträge: 18
Registriert: 16. Jul 2019, 19:25

Re: Spamaccounts

Beitrag von SanchoPansa » 2. Sep 2019, 21:14

Pater Norbert hat geschrieben:
2. Sep 2019, 19:24
[...]einen regen Verkehr an PNs. Was, wenn diese User ein Forum wie das Pilgerforum nutzen, um sich zu vernetzen und Infos abzusetzen, die in ihrem Land kontrolliert werden?
Gäbe es Inhalte, bei denen wir froh sind, dass sie geteilt wurden?
Einfach abschießen kann auch zu einfach sein!
Man kann im Administrations-Bereich die PN-Funktion für jeden User deaktivieren. Das kann man auch testweise machen und sehen, ob der User sich beschwert. Und ihm gleichzeitig eine PN zur Klärung der Lage schicken.
Es können natürlich gute wie schlechte Kommunikationen sein, die man dadurch unterbindet, das muss einem klar sein.
2011-2017: Haustür (Ruhrgebiet) bis SdC via Köln-Trier-Taizé-Le Puy-Somport-Camino Aragones-Camino Frances

Benutzeravatar
Frau Holle
Site Admin
Beiträge: 147
Registriert: 14. Jul 2019, 14:14
Wohnort: Nordheide
Kontaktdaten:

Re: Spamaccounts

Beitrag von Frau Holle » 8. Sep 2019, 16:19

Wir haben am Wochenende die Gelegenheit genutzt uns zu sehen und das Anmeldeprocedere angepasst. Man muss jetzt eine Frage beantworten, um die Registrierung anzusenden. Diese Hürde können Programme (hoffentlich) nicht überwinden und ist (hoffentlich) auch für menschliche Spammer aus dem Ausland zu blöd.

In den letzten 24 Stunden haben wir jedenfalls noch keine Neuanmeldung eines Spammers erhalten. Hoffen wir, dass es so bleibt 🙂
Juhuu, das Forum ist wieder da!

Benutzeravatar
Harmonizer
Beiträge: 111
Registriert: 14. Jul 2019, 22:37
Wohnort: Bad Liebenzell

Re: Spamaccounts

Beitrag von Harmonizer » 9. Sep 2019, 10:04

Es sieht aktuell immer noch sehr gut aus. Es wäre schön mit einer einfachen Frage einem ganzen System das Handwerk gelegt zu haben! :-) Und echte Neuanmeldungen haben wir seit der Einführung ebenfalls, sodass das für "echte Menschen" keine Hürde darzustellen scheint.

Wir beobachten weiterhin...
Das Leben ist zu kurz für lange Unterhosen.

Antworten