Cammino Celeste

Auf den Spuren des Franz von Assisi und auf anderen Wegen in die ewige Stadt
Antworten
wanderer
Beiträge: 24
Registriert: 16. Jul 2019, 08:43

Cammino Celeste

Beitrag von wanderer » 5. Feb 2020, 09:28

Zettel wieder gefunden !
2016 auf der Via Francigena , einige Tage vor Rom , traf ich Marco aus dem Friaul !
Seit einigen Jahren wird dort von einigen Pilgern mit viel Herzblut und Leidenschaft ein Weg geschaffen und betreut !
Von Aquileia an der Adria nach Monte Lussari an der Grenze zu Kärnten.

www.camminoceleste.eu

Benutzeravatar
donjohannes
Beiträge: 67
Registriert: 21. Jul 2019, 21:40

Re: Cammino Celeste

Beitrag von donjohannes » 5. Feb 2020, 16:42

Von dem hatte ich noch gar nichts gehört. Schön.
Die Ausgangspunkte in IT, SLO, und AT habe ich alle auf der Via Alpina Sacra passiert:

Zu Aquileia: https://www.youtube.com/watch?v=YIvWeinke5g
Zu Brezje: https://www.youtube.com/watch?v=JQdzut-bV5M
Zu Maria Saal: https://www.youtube.com/watch?v=4dK5Ymulkqo
Österreich -Santiago 1998
Liechtenstein - Jerusalem und zurück 2013-14 (http://www.4kmh.com/neo)
Triest - Cannes (Via Alpina Sacra) 2018 ( http://www.4kmh.com/vas )
Aktuell: Erde - Himmel (Hindernislauf): begonnen 1978 - Ziel noch in weiter Ferne

Benutzeravatar
Gertrud
Beiträge: 42
Registriert: 14. Aug 2019, 15:35

Re: Cammino Celeste

Beitrag von Gertrud » 5. Feb 2020, 19:20

@Don Johannes: Das habe ich auch bemerkt. Da war so ein "das kenn ich doch", woher? Und dann kam auch schon die Erkenntnis: Via Alpina Sacra und gleich nachgeschaut.

@wanderer: Die Homepage ist absolut super, sehr umfangreich und lässt keine Fragen offen. Da hast Du auf eine tolle Tour hingewiesen. Auch wenn ich diese nicht gehen werde, irgendwie reicht einfach die Lebenszeit nicht für all diese tollen Wanderungen.

Herzliche Grüße Gertrud

Shabanna
Beiträge: 400
Registriert: 16. Jul 2019, 15:10
Kontaktdaten:

Re: Cammino Celeste

Beitrag von Shabanna » 5. Feb 2020, 19:22

Vielen Dank für die Inspiration!

Hab mir grad ein youtube-Video von dem Weg angeschaut. Kein einfaches Gelände ... aber wie schön es dort ist! Und Monte Lussari, wow, dort anzukommen muss beeindruckend sein.

LG,
Andrea

Antworten