Sperren bis Juli: Via Postumia, Via della Costa, Französischer Assisiweg

Auf den Spuren des Franz von Assisi und auf anderen Wegen in die ewige Stadt
Antworten
Benutzeravatar
donjohannes
Beiträge: 176
Registriert: 21. Jul 2019, 21:40

Sperren bis Juli: Via Postumia, Via della Costa, Französischer Assisiweg

Beitrag von donjohannes »

Ich habe es eben schon woanders in einem Faden vermerkt:
Die ital. Regierung eine Ordinanz erlassen und ein großes Gebiet von Genua (Ligurien) hoch nach Alessandria (Piemont) zur Sperrzone erklärt Jagd, Fischen, Pilzesuchen und Wandern, ... alles ist in den Wäldern verboten... bis Juli vorerst.
Bild
Grund? Schweinepest.
Infos hier: https://torino.repubblica.it/cronaca/20 ... 333803179/
auf Deutsch zB hier: https://www.unionesarda.it/de/italien/s ... n-eoh2kgmd

Es betrifft damit auch Jakobs- und Franziskuspilger

- Die Via Postumia von Aquileia kommend nach Genua befindet sich im letzten Stück in der Sperrzone. Sowie etwaige Forsetzungen Richtung Santiago

- Die Via della Costa nach Santiago oder Rom je nach Richtung fällt in das Gebiet

- Der Chemin d'Assise, der direkt am Kamm in der Natur bis Aula verläuft ist ebenfalls blockiert.

Was nun?
Gesperrte Abschnitte mit Öffis überwinden. Auf Strassen ausweichen. Denn es scheint mir kaum möglich, dass man auch die Strassen sperrt
Ganz generell scheint es wohl unklar wie das exekutiert werden soll. Und ob man alle Genuesen einsperren kann (da der gesamte Naherholungsraum - einschließlich der Parks - theoretisch verbotene Zone ist) ist fraglich. Aber dank Corona hat man wenigstens schon Übung im Eingesperrt sein. Sind ja nur 6 Monate "to flatten the curve"... :? Strafen liegen lt einem Artikel bei ca. 200€
Österreich -Santiago 1998
Liechtenstein - Jerusalem und zurück 2013-14 (http://www.4kmh.com/neo)
Triest - Cannes (Via Alpina Sacra) 2018 ( http://www.4kmh.com/vas )
Aktuell: Erde - Himmel (Hindernislauf): begonnen 1978 - Ziel noch in weiter Ferne
Benutzeravatar
Simsim
Beiträge: 1195
Registriert: 23. Okt 2019, 11:33

Re: Sperren bis Juli: Via Postumia, Via della Costa, Französischer Assisiweg

Beitrag von Simsim »

Dramatisch! Weniger das Virus, als die Reaktion darauf!

Die afrikanische Schweinepest ist für Menschen, so weit ich weiß, in keiner Weise gefährlich, nicht mal durch das Essen von befallenen Fleisch.
Ok, es ist gefährlich für die Schweine, auch Hausschweine, aber deswegen nicht mehr in den Wald zu dürfen....krass.

Bald wird uns die Bewegung in der Natur unter Strafe überall verboten.....fürchte ich.....sobald man einen Fuchs mit Tollwut oder ähnliches entdeckt.

Ja, gute Frage, was nun?
Benutzeravatar
Annkatrin
Beiträge: 236
Registriert: 16. Jul 2019, 19:58
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Sperren bis Juli: Via Postumia, Via della Costa, Französischer Assisiweg

Beitrag von Annkatrin »

Simsim hat geschrieben: 16. Jan 2022, 08:14
Die afrikanische Schweinepest ist für Menschen, so weit ich weiß, in keiner Weise gefährlich, nicht mal durch das Essen von befallenen Fleisch.
Ok, es ist gefährlich für die Schweine, auch Hausschweine, aber deswegen nicht mehr in den Wald zu dürfen....krass.
Es geht nicht darum, dass die Menschen gefährdet sind, sondern es einschleppen zum Beispiel dadurch , dass sie ihre Abfälle/Reste liegen lassen.

Zudem ist auch eine Ansteckung über tierische Produkte wie Rohwürste, nicht erhitzte Fleischwaren, wie zum Beispiel Mett, aber auch über geräuchertes Fleisch und Wurst möglich

Ich konnts nicht verlinken, aber unter "Schweinepest/Übertragung" findet ihr mehr.
Benutzeravatar
chrisbee
Beiträge: 134
Registriert: 18. Jul 2019, 22:09
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Sperren bis Juli: Via Postumia, Via della Costa, Französischer Assisiweg

Beitrag von chrisbee »

apropos Tollwut: Dagegen kann man sich schon lange impfen lassen!
chrisbee
Benutzeravatar
donjohannes
Beiträge: 176
Registriert: 21. Jul 2019, 21:40

Re: Sperren bis Juli: Via Postumia, Via della Costa, Französischer Assisiweg

Beitrag von donjohannes »

So wie ich es verstehe, hat es nichts mit Übertragung auf den Menschen zu tun, sondern die Sperre soll verhindern, dass Menschen, welche die Wege von Wildschweinen kreuzen (weil etwa Wildschweine auch mal auf Pfaden und Waldwegen unterwegs sind) die Schweinepest in ihre Heimat mitnehmen (via Schuhsolen, Mountainbikereifen), dort beim nächsten Spaziergang verbreiten (der Erreger hat eine hohe Umweltresistenz und haftet an allem), wodurch sich wiederum Wildschweine anderswo anstecken und die Seuche sich ausbreitet. Von dort kann es dann auf lokale Schweinepopulationen in Viehzuchtsbetrieben übergehen (via Zecken, Kontakt, kontaminierte Futtermittel), wodurch die Tiere verenden und ein finanzieller Totalschaden für die Betriebe entsteht (auch das Fleisch lässt sich beim keulen nicht verkaufen, denn über die Fleischabfälle vom Fleisch landet es dann wieder an einem neuen Ort - daher Importstopps etc).
Österreich -Santiago 1998
Liechtenstein - Jerusalem und zurück 2013-14 (http://www.4kmh.com/neo)
Triest - Cannes (Via Alpina Sacra) 2018 ( http://www.4kmh.com/vas )
Aktuell: Erde - Himmel (Hindernislauf): begonnen 1978 - Ziel noch in weiter Ferne
caminoxyz
Beiträge: 99
Registriert: 5. Mai 2021, 11:47

Re: Sperren bis Juli: Via Postumia, Via della Costa, Französischer Assisiweg

Beitrag von caminoxyz »

In Berlin demonstrieren die Wildschweine schon gegen die Einschränkungen der Schweinepest:
https://twitter.com/skeptikaa/status/14 ... 7788868610
123
Beiträge: 1828
Registriert: 16. Jul 2019, 13:23

Re: Sperren bis Juli: Via Postumia, Via della Costa, Französischer Assisiweg

Beitrag von 123 »

caminoxyz hat geschrieben: 18. Jan 2022, 10:57 In Berlin demonstrieren die Wildschweine schon gegen die Einschränkungen der Schweinepest:
https://twitter.com/skeptikaa/status/14 ... 7788868610
Die Querkittel...

Mario
Benutzeravatar
Camineiro
Beiträge: 1209
Registriert: 15. Jul 2019, 11:53
Wohnort: südl. Münsterland

Re: Sperren bis Juli: Via Postumia, Via della Costa, Französischer Assisiweg

Beitrag von Camineiro »

caminoxyz hat geschrieben: 18. Jan 2022, 10:57 In Berlin demonstrieren die Wildschweine schon gegen die Einschränkungen der Schweinepest:
https://twitter.com/skeptikaa/status/14 ... 7788868610
Die gehen doch nur spazieren.
Camino del Norte 2019
Eifelcamino 2020
Moselcamino 2020
Ulrikaweg 2021
Ulrikaweg die 2., 2022
Antworten