Jakobsweg im Queyras (Alpen)

Pilgerwege in Frankreich
Antworten
Benutzeravatar
donjohannes
Beiträge: 77
Registriert: 21. Jul 2019, 21:40

Jakobsweg im Queyras (Alpen)

Beitrag von donjohannes » 9. Sep 2020, 20:19

Ich war die letzte Woche ein paar Tage in meiner Ecke unterwegs und bin am GR 58 hinter Abriés etwas überrascht auf einen Jakobsweg gestoßen. Es ist kein Hauptweg aber eine Verbindung in den Piemont, wo die Pilger zwischen der Abtei von Staffarda, (meinem) Val Pellice und dem Col Lacroix (einst Hospiz der Frères de la Madeleine, 1228 belegt) nach Westen über die Alpen zogen. 2008-2010 hat man den Weg ausgeschildert, der heute als Variante der Via Domitia (GR 653 über Montgenèvre) zwischen Cesana Torinese und Eygliers führt.

Nun hab ich zwar dort nicht den Jakobsweg selbst begangen, aber wie gesagt lagen einige Abschnitte in dieser herrlichen Landschaft auf meinem Weg und ihr könnt sie in diesem Video sehen (und zwar ca @4:00-4:40 und @6:00-6:13)
https://www.youtube.com/watch?v=_740dVSaOWU

Weg ist auch hier eingezeichnet: http://www.compostelle-paca-corse.info/ ... ueyras.pdf
Österreich -Santiago 1998
Liechtenstein - Jerusalem und zurück 2013-14 (http://www.4kmh.com/neo)
Triest - Cannes (Via Alpina Sacra) 2018 ( http://www.4kmh.com/vas )
Aktuell: Erde - Himmel (Hindernislauf): begonnen 1978 - Ziel noch in weiter Ferne

Shabanna
Beiträge: 503
Registriert: 16. Jul 2019, 15:10
Kontaktdaten:

Re: Jakobsweg im Queyras (Alpen)

Beitrag von Shabanna » 10. Sep 2020, 07:57

Mach doch nicht sowas, Johannes, ich hab Höhenangst! :oops:

But yes, it was epic.

Ich wünschte, ich hätte die körperlichen und mentalen Voraussetzungen für sowas. Aber dann käm ich wahrscheinlich nicht mehr runter vom Berg. Und vielleicht werd ich hier unten notwendiger gebraucht, who knows ...

Auch das Video: Einfach toll gemacht.

LG,
Andrea

Benutzeravatar
M@rio d'Abruzzo
Beiträge: 1031
Registriert: 16. Jul 2019, 13:23
Wohnort: Staufen im Breisgau
Kontaktdaten:

Re: Jakobsweg im Queyras (Alpen)

Beitrag von M@rio d'Abruzzo » 10. Sep 2020, 22:56

»Did not even clean up the kitchen.«

Soweit könnte ich noch mithalten :-)

Inzwischen gibt es eine Menge Drohnenvideoschrott. Auch im TV. Was Du mit dieser Technik zauberst - einfach himmlisch...

Ich freue mich schon auf die riesige Leinwand bei Deinen nächsten Vortrag im Paulussaal in Freiburg. Irgendwann, wenn es wieder möglich sein wird.

Ganz herzliche Grüße!

Mario
Weist uns den Weg, und gibt es mehr als einen,
So lehrt uns den, der minder steil sich neigt.
Dante Alighieri • Die Göttliche Komödie

Benutzeravatar
SlowTom
Beiträge: 38
Registriert: 9. Dez 2019, 11:03
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Re: Jakobsweg im Queyras (Alpen)

Beitrag von SlowTom » 11. Sep 2020, 09:56

Super!
Ich mag deine Videos sehr, einfach immer schön anzuschauen! Danke dafür.

LG Tom
Ich pilgere zusammen mit meiner Frau, daher schreibe ich öfters mal wir

bewusst weniger

Benutzeravatar
Matten
Beiträge: 153
Registriert: 17. Jul 2019, 10:19
Wohnort: Lüneburg

Re: Jakobsweg im Queyras (Alpen)

Beitrag von Matten » 11. Sep 2020, 11:21

Ein tolles Video.
Die Bilder hast Du gut gemacht und mit der Musik die Stimmung wirklich passend unterstützt.

Dank Dir
Martin
Niemand weiß was in ihm steckt, bevor er nicht versucht hat es herauszuholen.
Ernest Hemingway

Benutzeravatar
donjohannes
Beiträge: 77
Registriert: 21. Jul 2019, 21:40

Re: Jakobsweg im Queyras (Alpen)

Beitrag von donjohannes » 12. Sep 2020, 12:26

@Andrea
so schlimm war es nicht. Das meiste waren Wanderwege oder unschwere Grate. Nur der Abstieg von der Punta Cournour (erster Berg bei Sonnenaufgang) war etwas knifflig, weil bei mir zwar ein Weg am GPS eingezeichnet war, dieser aber nicht existierte. Von oben war es schwer zu sehen, wo Gras und Fels zu queren war. Da war der Puls höher, weniger wegen Absturzgefahr, sondern weil ich nicht wusste ob ich mich versteige und alles wieder zurück muss.

@Mario
ja, wäre schön, wieder mal in Freiburg auftreten zu dürfen. Aber dazu bräuchte ich einen Vortrag, der wieder den Saal füllen kann. Vielleicht wird ja die Via Columbani nächstes Jahr etwas

@Tom
danke sehr und gern geschehen.

@Martin
freut mich, wenn es gefallen hat.
Österreich -Santiago 1998
Liechtenstein - Jerusalem und zurück 2013-14 (http://www.4kmh.com/neo)
Triest - Cannes (Via Alpina Sacra) 2018 ( http://www.4kmh.com/vas )
Aktuell: Erde - Himmel (Hindernislauf): begonnen 1978 - Ziel noch in weiter Ferne

Antworten