Saint-Jacques in Bordeaux

Pilgerwege in Frankreich
Antworten
Christoph Kühn
Beiträge: 66
Registriert: 24. Jul 2019, 23:02
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Saint-Jacques in Bordeaux

Beitrag von Christoph Kühn » 12. Mai 2020, 20:15

Der Historiker Guilhem Pépin, ein durch grundlegende Veröffentlichungen ausgewiesener Experte für die Geschichte Aquitaniens zur Zeit der Könige von England, hat auf Facebook eine Initiative zur Rettung der ehemaligen Hospitalkirche Saint-Jacques in Bordeaux gestartet.

Das Hospital war am 1. März 1120 von Herzog Wilhelm IX. von Aquitanien, dem Großvater der englischen Königin Eleonore, gestiftet worden. Es war unter anderem zur Beherbergung von Jakobspilgern vorgesehen.

Das gotische Gotteshaus wird seit Jahrzehnten als Autogarage genutzt und befindet sich mittlerweile in einem dramatischen Zustand. Die Eigentümerin sieht sich mit der Erhaltung überfordert; die Gewölbe im Kirchenschiff und im Chorbereich drohen einzustürzen.

Guilhem Pépin sammelt mit seiner Initiative Collectif 1120, deren Name sich auf das Gründungsdatum des Hospitals bezieht, derzeit Verbündete, um Aktionen zur Erhaltung des ehrwürdigen Gebäudes zu organisieren.

https://web.facebook.com/collectif1120/ ... tion=group

Antworten