Jakobswege in Österreich

Pilgerwege in Deutschland, Österreich und der Schweiz
Antworten
Pilgerrookie
Beiträge: 11
Registriert: 20. Okt 2019, 10:22

Jakobswege in Österreich

Beitrag von Pilgerrookie » 22. Nov 2019, 14:34

Hallo Pilgergemeinde,

kann mir jemand Infos geben über die österreichischen Jakobswege? Gibt es über diese Wege auch Reiseführer ähnlich der Outdoor-Reiseführer bei uns? Ich habe diesbezüglich im Internet leider nichts gefunden.

Ich wäre froh und würde mich riesig freuen wenn mir jemand von euch helfen könnte.

Besten Dank im voraus und allseits buen Camino

Horst

Benutzeravatar
Winti46
Beiträge: 52
Registriert: 21. Jul 2019, 09:49
Wohnort: Winterthur
Kontaktdaten:

Re: Jakobswege in Österreich

Beitrag von Winti46 » 22. Nov 2019, 16:20

Ich kenne nur den Tyrolia Verlag mit folgenden beiden (älteren) Büchern:
Peter Lindenthal - Auf dem Jakobsweg durch Österreich - 2013 Tyrolia Verlag - 978-3-7022-2199-7
Von Pressburg/Wolfsthal über Wien, Linz, Salzburg, Innsbruck und Feldkirch nach Maria Einsiedeln. Mit Zubringer aus Westungarn über Neusiedl am See und der Variante über das Tiroler Außerfern.
Peter Lindenthal - Auf dem Jakobsweg durch Süd-Österreich, Slowenien und Südtirol - 2007 Tyrolia Verlag - 978-3-7022-2438-7 - Von Graz über Marburg, Kärnten, Ost- und Südtirol nach Innsbruck
Vielleicht helfen auf folgende Links weiter:
http://www.jakobswege-a.eu
https://www.jakobsweg-tirol.net/de/jako ... tirol.html
https://camino-europe.eu/de/eu/at/jakobswege
https://www.jakobsweg-wien.at

Shabanna
Beiträge: 212
Registriert: 16. Jul 2019, 15:10
Kontaktdaten:

Re: Jakobswege in Österreich

Beitrag von Shabanna » 22. Nov 2019, 16:43

Hey Horst,

natürlich gibt's zum österreichischen Weg auch den Rother und den Outdoor und noch so allerhand ... :)

Den von Peter Lindenthal kann ich nicht empfehlen, da er trotz Neuauflage viele längst veraltete Infos drin hat.

Österreich ist voll mit wunderschönen Pilgerwegen und Fernwanderwegen, schau mal z. B. hier ...

Für mich war der Jakobsweg durch Österreich (mit Start in Tschechien) eine herrliche Zeit. Einmal quer durch bis nach Hause an den Bodensee, das war der Wahnsinn. Aber auch der Lechweg z. B. war supernett.

Wenn du Fragen hast, nur raus damit! Was ich nicht weiß, weiß Harry :D

LG,
Andrea

Pilgerrookie
Beiträge: 11
Registriert: 20. Okt 2019, 10:22

Re: Jakobswege in Österreich

Beitrag von Pilgerrookie » 22. Nov 2019, 17:30

Hallo

Ich danke euch für die Tipps und werde mal schauen ob ich was passendes finde. Sollte ich noch Fragen haben werde ich euch nochmals nerven. 😂

Gruß Horst

Shabanna
Beiträge: 212
Registriert: 16. Jul 2019, 15:10
Kontaktdaten:

Re: Jakobswege in Österreich

Beitrag von Shabanna » 30. Nov 2019, 19:12

Horst, grad fällt mir noch was ein ... kein Jakobsweg, aber vielleicht liebst du das Waldviertel ja auch so wie ich: Der Lebensweg

Und zumindest in Maria Taferl könnte man auf Jakobspilger treffen, wenn man nach 13 (oder mehr) Etappen bei den Großeltern angekommen ist :)

LG,
Andrea

marabou
Beiträge: 7
Registriert: 17. Jul 2019, 07:11

Re: Jakobswege in Österreich

Beitrag von marabou » 30. Nov 2019, 23:02

Hallo Andrea,

Dieser Link zum Lebensweg gefällt mir.
Das wäre tatsächlich noch was für mich und meinen Mann.
Bist du ihn schon gegangen?
Ware schön, wenn du berichten könntest.

Ultreia
Carolin

Shabanna
Beiträge: 212
Registriert: 16. Jul 2019, 15:10
Kontaktdaten:

Re: Jakobswege in Österreich

Beitrag von Shabanna » 1. Dez 2019, 08:38

Hey Carolin,

als ich auf den Weg aufmerksam wurde, war er grade erst eingeweiht worden. Ich war sofort begeistert und wollte ihn im Sommer 2018 gehen. Es gab noch nicht so viele Informationen, also habe ich den Verein angeschrieben und einige Fragen gestellt. Ich habe mehrmals nachgehakt, aber nie eine Antwort erhalten. Dann kamen andere Wege dazwischen und ich vergaß den Lebensweg wieder so ein bisschen ...

Und dann plötzlich - ein Jahr später! :D - kamen sehr nette E-Mails bei mir an, in denen meine Fragen teilweise beantwortet wurden. Jetzt hab ich den Weg wieder aufm Plan, allerdings sicher nicht nächstes Jahr, da schlägt mein Herz für ein paar andere kleine Abenteuer ...

Aber vielleicht im Heiligen Jahr? Wenn die Pilgermassen sich in Spanien über den Weg schieben? Da könnte ich mir vorstellen, im Waldviertel eine schöne Zeit zu haben :)

Übrigens, Carolin, falls du dich auch gefragt hast, wie du eigentlich zum Beginn des Lebensweges kommst: Für die Anreise würde sich der nächstgelegene Bahnhof in Ybbs/Kemmelbach anbieten und dann mit einem Postbus nach Laimbach.

Falls ihr den Lebensweg tatsächlich in Angriff nehmt, würde ich mich sehr freuen, wenn du berichtest!

LG,
Andrea

Pilgerrookie
Beiträge: 11
Registriert: 20. Okt 2019, 10:22

Re: Jakobswege in Österreich

Beitrag von Pilgerrookie » 1. Dez 2019, 09:21

Guten Morgen Andrea,
danke für den weiteren Tipp von dir. Das Waldviertel kenne ich noch garnicht, aber so wie das ausschaut ist es bestimmt eine Reise wert. Bin auf jeden Fall interessiert.

Grüße aus Hessen und einen schönen 1.Advent

Horst

Benutzeravatar
Tritta
Beiträge: 60
Registriert: 15. Jul 2019, 10:49

Re: Jakobswege in Österreich

Beitrag von Tritta » 3. Dez 2019, 16:12

Ich kann noch den Johannesweg in Österreich empfehlen. Sind aber nur 84 km. Harinjo hatte ihn im alten Forum empfohlen und es ist wirklich ein sehr schöner Weg.

https://www.johannesweg.at/

Antworten