Tipps für Pilgerwege in Ostfriesland/Norddeutschland?

Pilgerwege in Deutschland, Österreich und der Schweiz
Antworten
PilgrimBingen
Beiträge: 3
Registriert: 31. Dez 2021, 14:20

Tipps für Pilgerwege in Ostfriesland/Norddeutschland?

Beitrag von PilgrimBingen » 31. Dez 2021, 14:36

Hallo,

ich habe im Juni 2 Wochen frei von der Familie und möchte gerne mal wieder Pilgern gehen. Ausland ist mir derzeit zu planungsunsicher und nun bin ich auf Ostfriesland gekommen. Kann mir jemand was empfehlen? Bisher bin ich auf einen Recht kurzen Pilgerweg ab Ihlow gestossen.

Liebe Grüße

Kerstin aus Bingen

Benutzeravatar
Camineiro
Beiträge: 1080
Registriert: 15. Jul 2019, 11:53
Wohnort: südl. Münsterland

Re: Tipps für Pilgerwege in Ostfriesland/Norddeutschland?

Beitrag von Camineiro » 31. Dez 2021, 16:10

Moin, Kerstin!

Nördlich von Jever/Wilhelmshaven gibt’s auch noch einen kurzen (Rund-)Pilgerweg.

Damit es länger dauert, könntest Du ja ne Endlosschleife draus machen. 😉

Witzig, dass diese Webseite von der evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannover betrieben wird.
Camino del Norte 2019
Eifelcamino 2020
Moselcamino 2020
Ulrikaweg 2021

Benutzeravatar
M@rio d'Abruzzo
Beiträge: 1704
Registriert: 16. Jul 2019, 13:23
Wohnort: Staufen im Breisgau
Kontaktdaten:

Re: Tipps für Pilgerwege in Ostfriesland/Norddeutschland?

Beitrag von M@rio d'Abruzzo » 1. Jan 2022, 01:07

Es gibt auch den
Ostfriesland-Wanderweg

Immerhin fast 100 km von Papenburg nach Bensersiel.

Bild
Ostfriesland-Äquator zwischen Sandhorst und Plaggenburg
Arno Bendszeit, CC BY-SA 3.0 <https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0>, via Wikimedia Commons

Außerdem: https://www.ich-geh-wandern.de/ostfriesland-wanderweg

Bild

:-)

Allen ein gutes Neues Jahr!

Mario
Zuletzt geändert von M@rio d'Abruzzo am 1. Jan 2022, 01:17, insgesamt 1-mal geändert.
»Es gibt so viel, was wir nicht sehen.« »Was zum Beispiel?« fragte ich. Mein Herz stolperte. »Dinge, die wir direkt vor uns haben«, sagtest du." Rachel Joyce

Benutzeravatar
M@rio d'Abruzzo
Beiträge: 1704
Registriert: 16. Jul 2019, 13:23
Wohnort: Staufen im Breisgau
Kontaktdaten:

Re: Tipps für Pilgerwege in Ostfriesland/Norddeutschland?

Beitrag von M@rio d'Abruzzo » 1. Jan 2022, 01:11

Du könntest ja von Ihlow aus 40 km bis Norden pilgern und dann an der Küste entlang nach Bensersiel; dann weiter auf dem Ostfrieslandwanderweg nach Papenburg. Oder umgekehrt. Das wären dann insgesamt etwa 170 km.

Bild

Mario
»Es gibt so viel, was wir nicht sehen.« »Was zum Beispiel?« fragte ich. Mein Herz stolperte. »Dinge, die wir direkt vor uns haben«, sagtest du." Rachel Joyce

Benutzeravatar
M@rio d'Abruzzo
Beiträge: 1704
Registriert: 16. Jul 2019, 13:23
Wohnort: Staufen im Breisgau
Kontaktdaten:

Re: Tipps für Pilgerwege in Ostfriesland/Norddeutschland?

Beitrag von M@rio d'Abruzzo » 1. Jan 2022, 02:09

Ganz nahe bei Papenburg liegt der Hümmlinger Pilgerweg, ein Rundweg (91 km) mit fünf Etappen. Schöne Fotos davon: https://www.wildganz.com/pilgerweg/huemmlinger-pilgerweg.

Bild

Das müsste für zwei Wochen reichen.

Mario
»Es gibt so viel, was wir nicht sehen.« »Was zum Beispiel?« fragte ich. Mein Herz stolperte. »Dinge, die wir direkt vor uns haben«, sagtest du." Rachel Joyce

PilgrimBingen
Beiträge: 3
Registriert: 31. Dez 2021, 14:20

Re: Tipps für Pilgerwege in Ostfriesland/Norddeutschland?

Beitrag von PilgrimBingen » 1. Jan 2022, 11:12

Moin,

Ihr seid ja Klasse! Gleich so viele Tipps und Links! Dankeschön!

Der Schola Dei reizt mich total. Den könnte ich vielleicht mit dem Ostfriesland Wanderweg verbinden, wobei der kein Pilgerweg ist. Schön wäre es, wenn es auch Pilgerherbergen gäbe. Da muss ich mich nochmal schlau machen. Ist schon mal jemand von Euch in Ostfriesland gepilgert?

Alles Gute für 2022!

Kerstin

Benutzeravatar
M@rio d'Abruzzo
Beiträge: 1704
Registriert: 16. Jul 2019, 13:23
Wohnort: Staufen im Breisgau
Kontaktdaten:

Re: Tipps für Pilgerwege in Ostfriesland/Norddeutschland?

Beitrag von M@rio d'Abruzzo » 1. Jan 2022, 11:58

Der Hümmlinger Weg ist ein echter Pilgerweg. Ein Rundweg mit lauter Pilgerstationen. Hast du da mal reingeschaut Kerstin?

Bild

Diese Route ist ca. 218 km lang, sie umfasst zwei echte Pilgerwege (rot; insg. 130 km), einen offiziellen Wanderweg (grün; 56 km) und zwei kürzere (unmarkierte) Verbindungswege (gelb; insg. 32 km).

Viel Spaß noch am Planen...

Mario
»Es gibt so viel, was wir nicht sehen.« »Was zum Beispiel?« fragte ich. Mein Herz stolperte. »Dinge, die wir direkt vor uns haben«, sagtest du." Rachel Joyce

Benutzeravatar
Camineiro
Beiträge: 1080
Registriert: 15. Jul 2019, 11:53
Wohnort: südl. Münsterland

Re: Tipps für Pilgerwege in Ostfriesland/Norddeutschland?

Beitrag von Camineiro » 1. Jan 2022, 15:12

PilgrimBingen hat geschrieben:
1. Jan 2022, 11:12
Moin,

Ihr seid ja Klasse! Gleich so viele Tipps und Links! Dankeschön!

Der Schola Dei reizt mich total. Den könnte ich vielleicht mit dem Ostfriesland Wanderweg verbinden, wobei der kein Pilgerweg ist. Schön wäre es, wenn es auch Pilgerherbergen gäbe. Da muss ich mich nochmal schlau machen. Ist schon mal jemand von Euch in Ostfriesland gepilgert?

Alles Gute für 2022!

Kerstin

Liebe Kerstin,

jeder Weg auf dem ein(e) Pilger(in) geht, ist mMn ein Pilgerweg.

Er muss nicht zwingend als solcher markiert oder deklariert sein.

Guten Weg
Camino del Norte 2019
Eifelcamino 2020
Moselcamino 2020
Ulrikaweg 2021

PilgrimBingen
Beiträge: 3
Registriert: 31. Dez 2021, 14:20

Re: Tipps für Pilgerwege in Ostfriesland/Norddeutschland?

Beitrag von PilgrimBingen » 4. Jan 2022, 16:24

Das ist wirklich gut!

"Jeder Weg, auf dem ein Pilger geht, ist ein Pilgerweg."

Antworten