Via Baltica

Pilgerwege in Deutschland, Österreich und der Schweiz
Benutzeravatar
Pilger Franz
Beiträge: 269
Registriert: 13. Okt 2019, 15:59
Wohnort: Freiburg i. Br.

Re: Via Baltica

Beitrag von Pilger Franz » 5. Jul 2021, 12:10

Ich war jetzt wieder eine Woche unterwegs, überwiegend in kirchlichen Pilgerunterkünften.
Vor mir waren lt. Gästebüchern jeweils ein bis zwei Pilger m/w unterwegs.

Es standen mindestens Feldbetten (zwei Mal) zur Verfügung plus Decken - das ging ganz gut zum Draufliegen.
Zudem hatte ich eine Iso-Unterlage dabei, sie jedoch nicht zum Schlafen benötigt. Sie war angenehm beim Sitzen im Grünen.

Im gelben OUTDOOR-Führer fand ich die Angaben recht zuverlässig, wenn/dass eine Unterlage mitzubringen sei.
Zuletzt geändert von Pilger Franz am 5. Jul 2021, 21:47, insgesamt 1-mal geändert.
BC
Franz

Benutzeravatar
Tinchen
Beiträge: 14
Registriert: 23. Mai 2021, 11:42

Re: Via Baltica

Beitrag von Tinchen » 5. Jul 2021, 12:58

Vielen vielen Dank für die Info!
Den Outdoorführer habe ich auch, klasse.

Dann bin ich mal gespannt, was ich in meiner heimischen Umgebung für neue Welten entdecken darf.

Benutzeravatar
Pilger Franz
Beiträge: 269
Registriert: 13. Okt 2019, 15:59
Wohnort: Freiburg i. Br.

Via Baltica

Beitrag von Pilger Franz » 5. Jul 2021, 14:00

Meine Unterkünfte im Juni 2021:
Rostock, Pilgerherberge St. Jakob
TIPP: Mit der Straßenbahn raus der Stadt, vom Doberaner Platz (um die Ecke) zum Neuen Friedhof fahren, kürzt 3-4 km ab
Althof, Pilgerherberge (kurz vor dem Bhf. Althof, ca. 3 km vor Bad Doberan), Jörg Zimmermann Mobil-Nr. 0176 96 18 07 97 (im OUTDOOR fehlerhaft)
TIPP: Von Bad Doberan habe ich einen Abstecher an die Ostseeküste gemacht, mit der Mecklenburgischen Bäderbahn Molli !Dampfzug! Bin dann von Heiligendamm an der Küste entlang bis Kühlungsborn West gelaufen, schließlich mit dem Bus nach Rerik und Neubukow gefahren.
Neubukow, Pilgerherberge im Gemeindehaus 01590 481 09 55
Neuburg, Pilgerherberge im Pastorat 038426 20224 (eigene Wohnung!)
Wismar, Pilgerherberge im Heiliggeist-Hospital, zwei Feldbetten und Decken; ohne Dusche, dafür mit Kühlschrank und einem wunderschönen Innenhof!
TIPP: Von der Ulmenstraße (nahe der Herberge) fahren Busse (mit Ziel Boltenhagen) auch Sa/So nach Gägelow/Proseken und kürzen die Tagesetappe um ca. 7 km ab; auch für einen Küstentag geeignet: Von Boltenhagen fahren Busse zurück nach Wismar und nach Grevesmühlen.
Grevesmühlen Pilgerherberge; alles da, außer Kühlschrank
BC
Franz

Benutzeravatar
Tinchen
Beiträge: 14
Registriert: 23. Mai 2021, 11:42

Re: Via Baltica

Beitrag von Tinchen » 14. Jul 2021, 13:30

Hallo in die Runde,
in 3 W. starte ich den VB ab Bad Oldesloe und im Moment setze/recherchiere ich die ersten Etappenziele.
Meine Frage, die vllt etwas naiv klingt:
Der Pilgerausweis! Im Etappenführer ist alles gut beschrieben, eigentlich kann nichts schief gehen, ABER: Wo kann/darf ich die Stempel abholen?
Immer am Ende der Etappe, Pilgerunterkunft oder in Kirchen?

Viele (schon aufgeregte) Grüße
Tinchen

Benutzeravatar
Camineiro
Beiträge: 1050
Registriert: 15. Jul 2019, 11:53
Wohnort: südl. Münsterland

Re: Via Baltica

Beitrag von Camineiro » 14. Jul 2021, 14:53

Tinchen hat geschrieben:
14. Jul 2021, 13:30
Hallo in die Runde,
in 3 W. starte ich den VB ab Bad Oldesloe und im Moment setze/recherchiere ich die ersten Etappenziele.
Meine Frage, die vllt etwas naiv klingt:
Der Pilgerausweis! Im Etappenführer ist alles gut beschrieben, eigentlich kann nichts schief gehen, ABER: Wo kann/darf ich die Stempel abholen?
Immer am Ende der Etappe, Pilgerunterkunft oder in Kirchen?

Viele (schon aufgeregte) Grüße
Tinchen


Moin Tinchen,

Deine Pilgerstempel darfst Du Dir da abholen, wo Du sie findest.

Auf den Pilgerwegen in Spanien und Portugal bekommt man seinen Stempel i.d.R. in der täglichen Unterkunft.
Darüberhinaus in Kirchen, Polizei, Rathaus, Café, Bar, Tankstelle … etc.

Genauso kannst Du es auch in Deutschland machen.
Die Stempel sind ja nichts offiziell Behördliches.
Sie dienen Dir als Souvenir und der Dokumentation Deines Weges.

Und Du kannst soviel Stempel am Tag sammeln, wie Du Platz im Pilgerausweis hast und möchtest.

Buen Camino
Uwe
Camino del Norte 2019
Eifelcamino 2020
Moselcamino 2020
Ulrikaweg 2021

Benutzeravatar
Pilger Franz
Beiträge: 269
Registriert: 13. Okt 2019, 15:59
Wohnort: Freiburg i. Br.

Via Baltica

Beitrag von Pilger Franz » 24. Jul 2021, 19:37

Abzugeben (wie neu):
Der Pommersche Jakobsweg
Reiseführer von Litauen und Polen bis Rostock
ISBN 978-83-937807-0-9
BC
Franz

Benutzeravatar
Pilger Franz
Beiträge: 269
Registriert: 13. Okt 2019, 15:59
Wohnort: Freiburg i. Br.

Re: Via Baltica

Beitrag von Pilger Franz » 13. Sep 2021, 22:12

Wer ist in diesem Jahr auf der Via Baltica gepilgert?
Ich bitte um eure Erfahrungen.
BC
Franz

IrisG
Beiträge: 4
Registriert: 30. Jul 2019, 19:19

Re: Via Baltica

Beitrag von IrisG » 14. Sep 2021, 17:13

Hallo Franz,
ich war im Juli von Bremen nach Köln gepilgert, wobei die VIA Baltica, galube ich, nur bis Osnabrück geht.
In Niedersachsen hat man die Beschilderung des Weges teilweise schon sehr verändert, sodass es wichtig ist, sich die updates anzusehen. Die Beschilderung ist zwar gut, aber ich war schon irritiert, dass man an einigen Punkten, die im Buch beschrieben sind, gar nicht vorbeikommt. Ich bin auch nicht auf die Idee gekommen, mir bei einem Buch, das gerade mal 1 Jahr alt ist, die updates anzusehen.
Die Etappenziele haben noch gestimmt. Wenn Du Fragen zu den Herbergen hast, nur zu. Die meisten waren geöffnet und es waren wirklich nette dabei.
Vielleicht werde ich mir nächstes Jahr die Via Scandinavica vornehmen, denn Pilgern in Deutschland hat den Vorteil, dass man mit vielen Menschen ins Gespräch kommt.
Liebe Grüße
Iris

Benutzeravatar
Hans-Jörg
Beiträge: 16
Registriert: 24. Jul 2020, 13:55
Wohnort: Winnenden
Kontaktdaten:

Re: Via Baltica

Beitrag von Hans-Jörg » 14. Sep 2021, 17:52

In Niedersachsen hat man die Beschilderung des Weges teilweise schon sehr verändert, sodass es wichtig ist, sich die updates anzusehen.
In den Tracks und Ortstabellen unter http://www.jakobswege-europa.de/wege/via-baltica.htm sind die Änderungen berücksichtigt.

HG Hans-Jörg

Benutzeravatar
Pilger Franz
Beiträge: 269
Registriert: 13. Okt 2019, 15:59
Wohnort: Freiburg i. Br.

Re: Via Baltica

Beitrag von Pilger Franz » 14. Sep 2021, 19:55

Hi IrisG,

wäre schön, wenn du die "wirklich netten" mitteilen könntest, gerne auch per PM.
Wie ich sehe, bist du in 2020 von Usedom bis Bremen gepilgert. Auch diese Erfahrungen wären gut zu wissen ;-)

Danke!
BC
Franz

Benutzeravatar
Pilger Franz
Beiträge: 269
Registriert: 13. Okt 2019, 15:59
Wohnort: Freiburg i. Br.

Re: Via Baltica

Beitrag von Pilger Franz » 14. Sep 2021, 21:22

IrisG hat geschrieben:
14. Sep 2021, 17:13
Hallo Franz,
ich war im Juli von Bremen nach Köln gepilgert, wobei die VIA Baltica, galube ich, nur bis Osnabrück geht.

Liebe Grüße
Iris
Ein Führer zum Jakobsweg Bremen-Köln ist 2020 im Conrad Stein-Verlag in 2. Auflage erschienen.
Der Führer nennt sich zwar nur "Jakobsweg", setzt jedoch die Via Baltica fort.
https://www.conrad-stein-verlag.de/buec ... emen-koeln
BC
Franz

Benutzeravatar
Pilger Franz
Beiträge: 269
Registriert: 13. Okt 2019, 15:59
Wohnort: Freiburg i. Br.

Via Baltica

Beitrag von Pilger Franz » 28. Sep 2021, 21:51

Am 8. Oktober gehe ich von Grevesmühlen aus los.
Noch jemand unterwegs in dieser Zeit?
BC
Franz

Benutzeravatar
Pilger Franz
Beiträge: 269
Registriert: 13. Okt 2019, 15:59
Wohnort: Freiburg i. Br.

Via Baltica

Beitrag von Pilger Franz » 15. Nov 2021, 19:16

Bin bis Harsefeld gekommen. Schöne Unterkünfte unterwegs, einige Pilgerherbergen darunter.
Während der acht Tage habe ich nur ein Pilgerpaar getroffen.

Im Frühjahr könnte es weitergehen...
Zuletzt geändert von Pilger Franz am 15. Nov 2021, 20:44, insgesamt 1-mal geändert.
BC
Franz

Benutzeravatar
Pilger Franz
Beiträge: 269
Registriert: 13. Okt 2019, 15:59
Wohnort: Freiburg i. Br.

Re: Via Baltica

Beitrag von Pilger Franz » 15. Nov 2021, 20:08

Meine Unterkünfte und sonstigen Beobachtungen im Oktober 2021:
Grevesmühlen: Die Pilgerherberge war mir schon bekannt :-)
Abkürzungen: Ab Grevesmühlen lässt sich die Tagesetappe nach Schönberg um ca. 6 km abkürzen durch db nach Grieben (Bedarfshalt alle 2 Stunden) oder Taxi (am Bhf.) nach Roxin, kostet ca. 20€.
Schönberg: Pilgerherberge im Gemeindehaus, Schlafcouch, alles da außer Dusche; die Palinger Heide - sehenswert!
Lübeck: Pilgerherberge an der Jakobikirche, alles da
Nütschau: Das Landhaus (Hotel) bietet nur Frühstück an, verweist abends auf den örtlichen Pizzaservice.
Das Bildungshaus Nütschau nimmt angeblich keine Pilger am Wochenende auf – eine Nachfrage wäre das wert.
Der Dorfkrug in Grabau hat wieder geöffnet und erscheint auch auf booking.de!
Nahe: Gemeindehaus, Pilgerherberge, alles da
Kurz vor Poppenbüttel: Hotel "Mellingburger Schleuse", sehr fein
Hamburg: Das Seemannsheim (Hotel) liegt direkt an der Michaeliskirche, ich kann es empfehlen!
Abkürzungen: Ab Landungsbrücken fahren als reguläre Bootslinien die Nr. 61 und 62. Dazu kann man die S-Bahn von St. Pauli bis Wedel nutzen. Sie ist vom Elbufer an etlichen Stationen 1-2 km landeinwärts zu erreichen.
Horneburg: Pension Angelika, eine ganze Ferienwohnung, sehr angenehm
Harsefeld: Gästehaus Boldt, schlicht, dafür preisgünstig

Die Preise für Übernachtungen in Hotels usw. haben sich gegenüber den Angaben im OUTDOOR-Führer geändert, klar. Die Gebühren in den Pilgerunterkünften betrugen 10€, manche erbaten nur eine Spende.
Die Wegmarkierungen sind auf weite Strecken mal vorhanden, dann wieder nicht oder durch andere Schilder verdeckt. Ohne den OUTDOOR-Führer und KOMOOT wäre es nicht gut gegangen.
Ärgerlich: die kleinpimmeligen Zusatzpfeile mit den kreativen Neigungswinkeln. Sie zwingen dazu, ganz nahe an die Markierungen heranzugehen, um die Richtung abzulesen. Welch eine Wohltat, ab der Lühe die Muscheln allein als richtungsweisend zu erleben!
BC
Franz

Antworten