Badische Pilgerwege

Pilgerwege in Deutschland, Österreich und der Schweiz
Benutzeravatar
Pilger Franz
Beiträge: 142
Registriert: 13. Okt 2019, 15:59
Wohnort: Freiburg i. Br.

Re: Badische Pilgerwege

Beitrag von Pilger Franz » 18. Jun 2020, 09:14

Richtig, der KHW beginnt in Oberkirch. Diese erste Etappe habe ich damals wohl deshalb ausgelassen, weil sie so anspruchsvoll ist.
BC
Franz

Benutzeravatar
Gerhard.1
Beiträge: 296
Registriert: 22. Jul 2019, 21:04
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Badische Pilgerwege

Beitrag von Gerhard.1 » 18. Jun 2020, 22:14

Pilger Franz hat geschrieben:
18. Jun 2020, 09:14
Richtig, der KHW beginnt in Oberkirch. Diese erste Etappe habe ich damals wohl deshalb ausgelassen, weil sie so anspruchsvoll ist.
Hallo, lieber Franz,

dein offenes und ehrliches Eingeständnis - ohne Wenn und Aber - hat mich echt gefreut, wobei es mir keineswegs darum ging, mit Oberkirch als Startpunkt des KandelHöhenWeges anstatt Gengenbach Recht haben zu wollen. Ich danke dir :!:
Diese Aufrichtigkeit und uneigennützige Einstellung vermisse ich in letzter Zeit etwas hier und scheint mir ebenfalls von einem Virus infiziert und dadurch ein bisschen verloren gegangen zu sein. 8-) :lol: Daher würde ich, zumindest versuchsweise, so etwas wie eine Bewertungsmöglichkeit für die Beiträge und Antworten aller User hier im Forum wünschen. ;) :D Vielleicht könnte das zu einer raschen Besserung verhelfen. :lol: :lol: :lol:

Buen camino, gesund und munter
Gerhard
ein klick auf meine homepage
Jakobswege: WAS - WO - WIE
erleichtert die
PILGERPLANUNG FÜR INDIVIDUALISTEN - GRATIS.

Benutzeravatar
beliperegrina
Beiträge: 135
Registriert: 8. Aug 2019, 14:32
Wohnort: Raum Bonn

Re: Badische Pilgerwege

Beitrag von beliperegrina » 18. Jun 2020, 23:40

Gerhard.1 hat geschrieben:
18. Jun 2020, 22:14

Daher würde ich, zumindest versuchsweise, so etwas wie eine Bewertungsmöglichkeit für die Beiträge und Antworten aller User hier im Forum wünschen. ;) :D Vielleicht könnte das zu einer raschen Besserung verhelfen. :lol: :lol: :lol:

Buen camino, gesund und munter
Gerhard
Hallo Gerhard,

Deine angegebenen Gründe für eine Bewertungsmodus kann ich zwar nachvollziehen, mir aber würde das ganz und gar nicht gefallen. Kommentarlose likes bzw. dann eben auch dislikes (heißt das so?) halte ich für gar nicht förderlich für inhaltlichen Austausch.

In einem anderen Forum, wo ich nur externe Leserin bin und nicht angemeldet, hab ich das gesehen, und die likes auch durch Moderatoren empfand ich eher wie etwas schulmeisterlich, auch wenn sie sicher nicht so gemeint waren.

Aber das ist meine ganz persönliche Meinung. ;)

Buen camino, wo auch immer!😊
Beate

Benutzeravatar
Gerhard.1
Beiträge: 296
Registriert: 22. Jul 2019, 21:04
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Badische Pilgerwege

Beitrag von Gerhard.1 » 19. Jun 2020, 21:12

beliperegrina hat geschrieben:
18. Jun 2020, 23:40
Gerhard.1 hat geschrieben:
18. Jun 2020, 22:14

Daher würde ich, zumindest versuchsweise, so etwas wie eine Bewertungsmöglichkeit für die Beiträge und Antworten aller User hier im Forum wünschen. ;) :D Vielleicht könnte das zu einer raschen Besserung verhelfen. :lol: :lol: :lol:

Buen camino, gesund und munter
Gerhard
Hallo Gerhard,

Deine angegebenen Gründe für eine Bewertungsmodus kann ich zwar nachvollziehen, mir aber würde das ganz und gar nicht gefallen. Kommentarlose likes bzw. dann eben auch dislikes (heißt das so?) halte ich für gar nicht förderlich für inhaltlichen Austausch.
(.....)
Buen camino, wo auch immer!😊
Beate
Hallo Beate,
mit deinem Einwand zur Bewertung von Beiträgen liegst Du schon richtig. An likes dachte ich aber nicht, mag diese ebensowenig. Meine Vorstellung wären eher Counter, wovon jedem neuen Beitrag ein leerer anhängen sollte. Da könnte dann jeder im Forum registrierte User, aber nur einmalig, beim Lesen des Beitrages, z.B Werte von Null bis Drei vergeben, die dann kumuliert und auch die Anzahl der User, die eine Bewertung abgegeben haben, angezeigt werden.
Den im Forum registrierten Mitgliedern müsste natürlich auch jeweils ein Gesamtcounter beigefügt sein, in den dann die Daten der Beitragscounter des MItglieds einfließen. Daraus ergäben sich dann z.B. zum Jahresende wunderschöne Statistiken über die Anzahl der bewerteten Beiträge, der Gesamtzahl der vergebenen Punkte und der Bewertugssteilnehmer und ließ sich auch die durchschnittliche Bewertungszahl für jedes Mitglied darstellen.

Das ist jetzt nur mal ganz grob meine Vorstellung zu einem Bewertungskonzept, würde das Forum aber ungemein und qualitativ aufwerten, aber auch jedem Mitglied seinen Platz im Forum ungefälscht offenbaren.
Ich weiß, das wäre ein Riesenaufwand, es realisieren zu wollen, aber bestimmt auch machbar. :o
Wie heißt ein alter Werbespruch? Nichts ist unmöglich ....... :D

Für eine Weiterverfolgung des Themas sollte das jetzt aber nicht die Badischen Pilgerwege belasten, sondern verschoben werden. :lol:

(Sym)badische Grüße
Gerhard
ein klick auf meine homepage
Jakobswege: WAS - WO - WIE
erleichtert die
PILGERPLANUNG FÜR INDIVIDUALISTEN - GRATIS.

Benutzeravatar
Berthold
Beiträge: 126
Registriert: 15. Jul 2019, 19:10

Re: Badische Pilgerwege

Beitrag von Berthold » 20. Jul 2020, 07:54

Gerhard.1 hat geschrieben:
30. Mai 2020, 23:50


....meine Frau und ich sind vor ein paar Jahren den Bad. Jakobusweg gepilgert. Zu diesem Zweck hatte ich mir als Vorbereitung nachgenannte Liste erstellt mit den Orten am Weg und nahezu allen Übernachtungsmöglichkeiten, die ich finden konnte. Die Quartiere, die wir dann auch buchten, sind in Fettschrift markiert.
Vielleicht hilft dir das ein bisschen weiter, sofern sie heute noch stimmig ist.



191 Breisach
Touristikbüro, Marktplatz 16, Tel. 07667 / 940155
breisach-touristik@breisach.de http://www.breisach.de
Hotel Stadt Breisach, Münsterbergstraße 23,
Tel. 07667 8380, DZ/Ü 85€
info@hotelstadtbreisach.de www.hotelstadtbreisach.de
Hotel Garni Breisacherhof, Neutorplatz 16, Tel. +49 (0)7667 - 392, DZ/F 70-80€
breisacherhof@web.de
Hier ist dringend eine Aktualisierung erforderlich:
In Breisach gibt es eine sehr pilgeradäquate Unterkunft bei uns ( einschließlich Blick vom Bett aufs Breisacher Münster :D )
Berthold

PS.hoffentlich will nicht jemand just dann zu uns kommen, wenn wir gerade mal nicht da sind ;)

Benutzeravatar
Jam
Beiträge: 195
Registriert: 16. Nov 2019, 18:44
Wohnort: Selters/Ts

Re: Badische Pilgerwege

Beitrag von Jam » 20. Jul 2020, 22:09

Danke Berthold.
Eure Pilgerunterkunft habe ich mir für den weiteren Weg notiert. VG Heribert
Unterwegs auf Pilgerwegen in Deutschland, Italien, der Schweiz und Spanien

Benutzeravatar
Berthold
Beiträge: 126
Registriert: 15. Jul 2019, 19:10

Re: Badische Pilgerwege

Beitrag von Berthold » 21. Jul 2020, 07:30

Jam hat geschrieben:
20. Jul 2020, 22:09
Danke Berthold.
Eure Pilgerunterkunft habe ich mir für den weiteren Weg notiert. VG Heribert
Das freut mich. Hoffentlich klappt es. Wir leiden nämlich seit unserem Umzug nach Breisach unter Pilgerentzug - an unserem letzten Wohnort an der Mosel waren es zuletzt 30 bis 40 Pilger pro Jahr, die unseren Alltag bereicherten.

Benutzeravatar
Pilger Franz
Beiträge: 142
Registriert: 13. Okt 2019, 15:59
Wohnort: Freiburg i. Br.

Re: Badische Pilgerwege

Beitrag von Pilger Franz » 21. Jul 2020, 19:33

Hola Berthold,

wo findet der interessierte Pilger die Herberge in Breisach?
Auf der Liste https://www.badische-jakobusgesellschaf ... kunft.html steht sie (noch) nicht.

Nachträglich: ein Irrtum meinerseits :-)
Zuletzt geändert von Pilger Franz am 3. Aug 2020, 18:37, insgesamt 1-mal geändert.
BC
Franz

Benutzeravatar
Berthold
Beiträge: 126
Registriert: 15. Jul 2019, 19:10

Re: Badische Pilgerwege

Beitrag von Berthold » 21. Jul 2020, 22:36

Pilger Franz hat geschrieben:
21. Jul 2020, 19:33
Hola Berthold,

wo findet der interessierte Pilger die Herberge in Breisach?
Auf der Liste https://www.badische-jakobusgesellschaf ... kunft.html steht sie (noch) nicht.
Hallo Pilger Franz,
ich habe es bei der Badischen Jakobusgesellschaft gemeldet und es ist auch auf der von Dir verlinkten Seite aufgeführt ( Berthold und Edelgard Schmid ).

Benutzeravatar
Pilger Franz
Beiträge: 142
Registriert: 13. Okt 2019, 15:59
Wohnort: Freiburg i. Br.

Re: Badische Pilgerwege

Beitrag von Pilger Franz » 22. Jul 2020, 08:39

Hola Berthold,
nu hab ich es auch gefunden :-)
Wie wäre es mit einem Zusatz wie "Private Pilgerherberge" oder von Details zu eurem Angebot?
BC
Franz

Benutzeravatar
Berthold
Beiträge: 126
Registriert: 15. Jul 2019, 19:10

Re: Badische Pilgerwege

Beitrag von Berthold » 22. Jul 2020, 09:18

Pilger Franz hat geschrieben:
22. Jul 2020, 08:39
Hola Berthold,
nu hab ich es auch gefunden :-)
Wie wäre es mit einem Zusatz wie "Private Pilgerherberge" oder von Details zu eurem Angebot?
Lieber Pilger-Franz,
wir haben keine private Pilgerherberge, sondern freuen uns , als Privatpersonen Pilgern eine kostenlose Unterkunft nebst kostenloser Verpflegung anbieten zu dürfen. Dies alles entsprechend dem Thread: Pilger beherbergen Pilger.
Dies haben wir auch der Badischen Jakobsgesellschaft entsprechend mitgeteilt. Einfluss auf deren Gestaltung haben wir nicht. Ich denke aber, dass dem Informationsbedürfnis gedient ist mit der dort aufgeführten Adresse nebst Telefon-Nummer. Zusätzlich ist auch das Verkehrsamt in Breisach über unser Angebot und die " Konditionen" informiert.

Ergo: wir haben keinen Beherbergungsbetrieb, der als solcher ja angemeldet werden müsste, sondern es ist eine rein private Angelegenheit. Wir lehnen deshalb auch jede finanzielle Zuwendung ab ( das anzunehmen , fällt manchen Pilgern schwer, aber das sind nun mal die Bedingungen :D )

Benutzeravatar
Pilger Franz
Beiträge: 142
Registriert: 13. Okt 2019, 15:59
Wohnort: Freiburg i. Br.

Re: Badische Pilgerwege

Beitrag von Pilger Franz » 16. Feb 2021, 20:18

Bin heute von Denzlingen nach Wildtal, ein bisschen außerhalb des Badischen Jakobswegs, gelaufen.
Die Pilgersaison ist hiermit (für mich) eröffnet!
BC
Franz

Antworten