Jakobusweg Lüneburger Heide 2021

Pilgerwege in Deutschland, Österreich und der Schweiz
Benutzeravatar
Icecube84
Beiträge: 159
Registriert: 16. Jul 2019, 10:46
Wohnort: Berlin

Re: Jakobusweg Lüneburger Heide 2021

Beitrag von Icecube84 » 14. Okt 2020, 11:04

Danke.
Das Problem is, dass ich mich mit so neumodischem Zeug nich auskenne :oops:
Ich möchte mir nich extra ein GPS-Dings kaufen.
Geht das auch mit dem Smartphone? Da brauch man doch sicher eine App oder?
Ich hatte mal schon auf son Download gedrückt, aber da is glaube nix passiert :oops:
Buen Camino,
Jani

2015 -> Camino francés / 2017 -> Pilgerweg McPomm / 2019 -> Camino portugués

Benutzeravatar
Camineiro
Beiträge: 600
Registriert: 15. Jul 2019, 11:53
Wohnort: südl. Münsterland

Re: Jakobusweg Lüneburger Heide 2021

Beitrag von Camineiro » 14. Okt 2020, 11:12

Moin Jani!

Ich hab‘s auch nicht mit gps-Tracks.
Aber die Karten sind doch abgebildet.
Etwas grösser zoomen und ausdrucken.

So hab ich das damals für den Olavsweg in Norwegen auch gemacht. ;)

Ultreya
Uwe
Cvasco interior 2008
Cfrances 2008/2014
Cport/Cingl 2010
Caragones 2012
Olavsweg 2012
Via Podiensis 2012/13/14
CdNorte 2019
Eifelcamino 2020
Moselcamino 2020

Benutzeravatar
Icecube84
Beiträge: 159
Registriert: 16. Jul 2019, 10:46
Wohnort: Berlin

Re: Jakobusweg Lüneburger Heide 2021

Beitrag von Icecube84 » 14. Okt 2020, 17:30

Ich hab mal gegoogelt wie das so funktioniert.
Is wohl gar nich so schwer.
Ich werd das wohl mal auf nem vertrauten Wanderweg ausprobieren.
Kann wer ne App für Android empfehlen?
Ansonsten probier ich mich einfach mal durch...

BC
Jani
Buen Camino,
Jani

2015 -> Camino francés / 2017 -> Pilgerweg McPomm / 2019 -> Camino portugués

Wanderoma
Beiträge: 12
Registriert: 19. Jan 2020, 00:42

Re: Jakobusweg Lüneburger Heide 2021

Beitrag von Wanderoma » 14. Okt 2020, 19:19

Hallo, Jani,
für GPS etc. habe ich auch kein Händchen, keine Geduld und keine Freude. Ich fotografiere einfach die Karten (bei einer Maßstabvergrößerung von »500 Metern«) vom Monitor meines Computers mit dem Handy. Auf dem Display kann ich dann ganz simpel während der Wanderung nachschauen, wohin ich mich gerade verlaufe… Das klappte in den letzten Jahren ganz prima.
Kennst du die Seite mit den nützlichen markierten Wanderwegen? https://hiking.waymarkedtrails.org/
LG
Wanderoma

Benutzeravatar
Icecube84
Beiträge: 159
Registriert: 16. Jul 2019, 10:46
Wohnort: Berlin

Re: Jakobusweg Lüneburger Heide 2021

Beitrag von Icecube84 » 14. Okt 2020, 21:12

Ja, die Seite hab ich schon ausm anderen Forum bekommen. Wenn ich "meinen" Weg da aber richtig erkenne, dann ist er da nich richtig dabei...

Ich hätte ja die Tracks von der Lüneburger Heide Seite, muss nur rausfinden wie ich damit umgehe.
Brauch sie ja nur im "Notfall"... ganz zwingend aufm Weg müsste man im "Notfall" ja auch nich bleiben.
Den Zielort finden wir auch normal und einfach mit GoogleMaps, hat in Mecklenburg damals ja auch geklappt, als die Pfeile damals weg waren...

Ich probier das mal am nächsten Wochenende aus, beim Haus am See, da kenn ich jeden Zipfel und Weg und kann mich nich verlaufen. Dann schau ich weiter...
Buen Camino,
Jani

2015 -> Camino francés / 2017 -> Pilgerweg McPomm / 2019 -> Camino portugués

Benutzeravatar
altbrummi
Beiträge: 34
Registriert: 15. Jul 2019, 17:01
Wohnort: Raum Fulda

Re: Jakobusweg Lüneburger Heide 2021

Beitrag von altbrummi » 14. Okt 2020, 21:16

Hallo Ich bin auch kein großer IT Fan sondern nur ein Nutzer. Ich habe mir auf mein Handy Mappy CZ runtergeladen und hier bei mir zuhause auf unseren Wald und Wiesenwege ausprobiert und bin sehr zufrieden der kennt alle Wege. Nur der Nachteil ist wenn man das Gelaufene aufzeichnet das kostet viel Batterie. Ich wünsche dir ein gutes Gelingen. Alfred

Benutzeravatar
Matten
Beiträge: 153
Registriert: 17. Jul 2019, 10:19
Wohnort: Lüneburg

Re: Jakobusweg Lüneburger Heide 2021

Beitrag von Matten » 15. Okt 2020, 13:23

Icecube84 hat geschrieben:
14. Okt 2020, 17:30

Kann wer ne App für Android empfehlen?
Ansonsten probier ich mich einfach mal durch...
Hallo Jani

Habe jetzt mit der Outdooractive-App begonnenen. Die kann man kostenlos runter laden. In-App-Käufe sind möglich, aber dass habe ich vermieden.
Wenn Du Dich registrierst, hast Du Zugriff auf eine sehr detaillierte Karte. Karte ist auf der OSM-Basis. OSM=>Open Street Map. Der Maßstab ist so gut, dass da jeder Feldweg drauf ist. Neulich waren wir bei uns auf der Lüneburger Landwehr unterwegs. Da hat mir die Karte sogar einen matschigen und niedrigen, aber gebückt begehbaren Tunnel unter der A39 und der parallelen Bahnlinie angezeigt.
Bin mit iOS unterwegs, aber meistens gibt’s die App auch für Android.

Wenn Du magst kannst es ja mal probieren.

BC
Martin
Niemand weiß was in ihm steckt, bevor er nicht versucht hat es herauszuholen.
Ernest Hemingway

Benutzeravatar
Bernd
Beiträge: 50
Registriert: 21. Jul 2019, 02:37
Wohnort: Stendal

Re: Jakobusweg Lüneburger Heide 2021

Beitrag von Bernd » 18. Okt 2020, 02:53

Icecube84 hat geschrieben:
14. Okt 2020, 17:30
....
Kann wer ne App für Android empfehlen?
Ansonsten probier ich mich einfach mal durch...

BC
Jani
Hallo Jani,

ich nutze Komoot.. Das App und die Webseite sind kostenlos. Man kann aber Pakete dazu kaufen. Meine Touren plane ich immer am PC, das App nutze ich dann zur Navigation bzw zum aufzeichnen der Tour.

Ich möchte auf Komoot nicht mehr verzichten.

Wer möchte denn kann ich eine Einladung für komoot schicken. Ihr bekommt dann von Komoot ein Regionen-Paket im Wert von 8,99 € geschenkt.

LG Bernd
Meine Wandertagebuch: www.berndwandert.de

Antworten