Ökumenischer Pilgerweg

Der Weg auf der Via Regia durch den Osten Deutschlands
Antworten
Benutzeravatar
Tritta
Beiträge: 52
Registriert: 15. Jul 2019, 10:49

Ökumenischer Pilgerweg

Beitrag von Tritta » 17. Jul 2019, 20:12

Auf diesem Weg war ich in zwei Blöcken unterwegs. Zuerst von Görlitz bis Leipzig, zwei Monate später von Leipzig bis Eisenach. Darüber habe ich keine Unterlagen, möchte aber einfach mal den Link zum Weg setzen weil er sehr schön und interessant ist:

https://www.oekumenischer-pilgerweg.de/

Benutzeravatar
por-aqui
Beiträge: 8
Registriert: 15. Jul 2019, 22:07

Re: Ökumenischer Pilgerweg

Beitrag von por-aqui » 20. Jul 2019, 11:13

Wer von Eisenach aus weiterpilgern möchte, kann von hier aus den Elisabethpad 2 (ist gleichzeitig als Jakobsweg markiert) nach Marburg gehen.
Bild

www.elisabethpfad.de

Von Marburg weiter gibt es dann zwei Möglichkeiten:

1. Elisabethpfad 3 (Köln - Marburg) ist in Rückrichtung nach Köln als Jakobsweg markiert, von dort weiter nach Aachen oder alternativ über den Eifel-Camino nach Trier

2. Jakobsweg Marburg - Wetzlar - Lahnstein (ab Wetzlar als "Lahn-Camino" beschrieben), anschließend über den Mosel-Camino nach Trier

Benutzeravatar
Tritta
Beiträge: 52
Registriert: 15. Jul 2019, 10:49

Re: Ökumenischer Pilgerweg

Beitrag von Tritta » 20. Jul 2019, 16:23

In Eisenach bin ich auf den Elisabethweg abgebogen und 3 oder 4 Etappen gelaufen. :D Sehr empfehlenswert. :!:

WoScho
Beiträge: 1
Registriert: 15. Jul 2019, 20:10

Re: Ökumenischer Pilgerweg

Beitrag von WoScho » 31. Jul 2019, 14:33

por-aqui hat geschrieben:
20. Jul 2019, 11:13
...
1. Elisabethpfad 3 (Köln - Marburg) ist in Rückrichtung nach Köln als Jakobsweg markiert, von dort weiter nach Aachen oder alternativ über den Eifel-Camino nach Trier
...
Achtung Verwechslungsgefahr: Der Eifel-Camino beginnt in Namedy und verläuft über Andernach und Mayen nach Trier; es könnte hier die Via Coloniensis gemeint sein, die von Köln durch die Eifel verläuft und ebenfalls in Trier endet.

Antworten