Camino Catalán [via Barcelona und Kloster Montserrat]

Weitere Pilgerwege auf der iberischen Halbinsel
moviable
Beiträge: 63
Registriert: 27. Jul 2019, 17:59

Re: Camino Catalán [via Barcelona und Kloster Montserrat]

Beitrag von moviable » 27. Dez 2020, 20:56

Ich bin 2010 im Heiligen Jahr von Barcelona über Montserrat und San Juan de la Peña nach Santiago gepilgert.
Der Camino Catalán war großartig, vor allem Montserrat, Berbegal, Loarre, der Weg durch die Pyrenäen.
Ich habe damals über einen Teil der Strecke einen Blog geschrieben. Ich habe ihn vor 3 Jahren vom Netz
genommen, aber kann noch Zugang gewähren, wenn einer ihn lesen möchte. Man läuft direkt aus der Innen-
stadt von Barcelona in die Berge. Schon die ersten drei Tage bis Montserrat sind so schön, dass ich das
zwei Jahre später zu Weihnachten nochmal gelaufen bin und dann in Montserrat Weihnachten gefeiert habe.

Für diese Weihnachtszeit habe ich bei Vinos Wein vom Castell del Remei mir gekauft, das wir damals
passiert sind, sie haben eine sehr schöne Kapelle. Ich habe den Wein verschenkt und meine Geschichte
von diesem Tag dazugelegt, von Silas aus Senegal.

Der Weg lohnt sich in jedem Fall, auch wenn man meist allein läuft, aber die Landschaft ist der Hammer.
Es gab in Katalonien viele Schwimmbäder am Weg, das haben wir ausgekostet.

Aktuelle Tracks und Infos gibts hier: http://www.camisantjaume.cat/

Bon Camí!

Shabanna
Beiträge: 628
Registriert: 16. Jul 2019, 15:10
Kontaktdaten:

Re: Camino Catalán [via Barcelona und Kloster Montserrat]

Beitrag von Shabanna » 2. Mai 2021, 16:24

Ein neues Büchlein vom Camino Catalán in mehreren Sprachen (leider nicht auf Deutsch):

https://www.editorialpiolet.com/gb/mod ... s=Catalan

In Englisch auch hier zu bestellen:

https://www.freytagberndt.com/de/outdo ... 8059.html

LG,
Andrea
No creo en casi nada que no salga del corazón.
(Fito Páez)

http://und-die-haare-im-wind.blogspot.com

Antworten