Umgang mit Werbung

Hier findet ihr Infos zum Comeback und könnt alles dazu sagen, was euch einfällt. Gern auch, wenn euch etwas auffällt, was fehlt oder noch nicht klappt
Benutzeravatar
Andrea Ilchmann
Beiträge: 354
Registriert: 15. Jul 2019, 06:26

Umgang mit Werbung

Beitrag von Andrea Ilchmann » 19. Sep 2019, 15:53

Ein neues Forum steht immer wieder vor Herausforderungen, die erst einmal geklärt werden müssen. Das ist zwar total spannend (zumindest für die, die klären), manchmal aber auch echt unangenehm.

Der Beitrag von dir, Johannes, war ganz bestimmt lieb gemeint, aber so doch auch ganz offensichtliche Werbung. Ihn so stehen zu lassen hieße, die Tür für jedwede Werbung ganz weit zu öffnen. Das betrifft weniger dich, weil dein Posting von vornherein nur für kurze Dauer gedacht war, aber wenn wir diese Türe jetzt aufmachen, kriegen wir sie hinterher nicht mehr zu und können uns innerhalb kürzester Zeit von Pilgerforum in Pilgermarktplatz umbenennen. Ich gehe jetzt einfach davon aus, dass das lediglich im Interesse einzelner User liegt.

Ich hoffe wirklich, du bist mir nicht böse, und wenn ich hier vorschnell und gegen das allgemeine Interesse gehandelt haben sollte, so kann der Beitrag wieder hergestellt werden.

:arrow: :arrow: :arrow:
Pilger, die beim Gehen manchmal einfach nur Bauch und Füße sind - #Bauchfüßler eben.

Benutzeravatar
Gertrud
Beiträge: 46
Registriert: 14. Aug 2019, 15:35

Re: Buch "Via Alpina Sacra" mit DVD - Limitierte Bestellmöglichkeit und Sonderpreis bis Ende September

Beitrag von Gertrud » 19. Sep 2019, 16:49

Hallo Ilfuchur,
das ist meine Schuld, ich habe ihm das vorgeschlagen. Im alten Forum waren von den Teilnehmern oft Hinweise auf seine Veranstaltungen vom Jerusalemweg und damit auch auf sein Buch. Ich dachte nun, dass dies auch für die Via Alpina Sacra interessant ist.
Ich bitte hiermit um Entschuldigung und bedauere sehr, Don Johannes womöglich in Misskredit gebracht zu haben.
Gertrud

Benutzeravatar
Camineiro
Beiträge: 579
Registriert: 15. Jul 2019, 11:53
Wohnort: südl. Münsterland

Re: Buch "Via Alpina Sacra" mit DVD - Limitierte Bestellmöglichkeit und Sonderpreis bis Ende September

Beitrag von Camineiro » 19. Sep 2019, 17:00

Vorschlag zur Güte ...

Wie wäre es, wenn Du Gertrud (oder jmd anderer) das Buch von Don Johannes rezensiert und die Bezugsquelle verlinken würde.
Das dürfte doch pilgerforumregelkonform sein, oder?

Im alten Forum würde es meiner Erinnerung so gehandhabt, dass Autoren im Forum einen Link als Fußnote an Ihre Beiträge anhängen durften.
So macht es Andrea selbst ja auch. 😉
Cvasco interior 2008
Cfrances 2008/2014
Cport/Cingl 2010
Caragones 2012
Olavsweg 2012
Via Podiensis 2012/13/14
CdNorte 2019
Eifelcamino 2020
Moselcamino 2020

Benutzeravatar
Andrea Ilchmann
Beiträge: 354
Registriert: 15. Jul 2019, 06:26

Re: Buch "Via Alpina Sacra" mit DVD - Limitierte Bestellmöglichkeit und Sonderpreis bis Ende September

Beitrag von Andrea Ilchmann » 19. Sep 2019, 18:33

Gertrud hat geschrieben:
19. Sep 2019, 16:49
Hallo Ilfuchur,
das ist meine Schuld, ich habe ihm das vorgeschlagen. Im alten Forum waren von den Teilnehmern oft Hinweise auf seine Veranstaltungen vom Jerusalemweg und damit auch auf sein Buch. Ich dachte nun, dass dies auch für die Via Alpina Sacra interessant ist.
Ich bitte hiermit um Entschuldigung und bedauere sehr, Don Johannes womöglich in Misskredit gebracht zu haben.
Gertrud
Neinneinnein, bitte nicht! Bitte keine Schuld und keine Entschuldigung oder so was. Ganz bestimmt nicht! Ich weiß genau, was hinter dem Post steckt, umso hässlicher war es für mich, ihn zu löschen. Aber er ist nicht weg, er ist nur auf Eis gelegt. Das Thema, wie das mit Werbung werden soll (auch noch solche!), ist einfach noch nicht geklärt. Mit nicht solcher wäre die Entscheidung nicht so furchtbar schwer! Gebt uns nur bitte kurz Zeit.

Uwe hat Recht: Mein erster Eintrag im alten Forum war .... voll begeisterter und überschäumender... Er stand 30 Sekunden - höchstens! Dann kriegte ich eine PN. Leider ist sie mit dem Forum verschwunden, denn sie hat mich echt forumgeprägt: Bitte keine Werbung, aber schreib doch einfach einen Hinweis in die Signatur. Ich wusste doch gar nicht, was das ist! Aber ich habe es rausgekriegt und freue mich immer, wenn ich den Verfasser der PN sehe (:-*).

Nein, es muss sich niemand freuen, mich zu sehen, aber ihr dürft bitte auch nicht böse sein.

:gelber Pfeil nach unten: :gelber Pfeil nach unten: :gelber Pfeil nach unten:
Pilger, die beim Gehen manchmal einfach nur Bauch und Füße sind - #Bauchfüßler eben.

Shabanna
Beiträge: 493
Registriert: 16. Jul 2019, 15:10
Kontaktdaten:

Re: Buch "Via Alpina Sacra" mit DVD - Limitierte Bestellmöglichkeit und Sonderpreis bis Ende September

Beitrag von Shabanna » 19. Sep 2019, 19:47

ilfuchur hat geschrieben:
19. Sep 2019, 18:33

Uwe hat Recht: Mein erster Eintrag im alten Forum war .... voll begeisterter und überschäumender... Er stand 30 Sekunden - höchstens! Dann kriegte ich eine PN. Leider ist sie mit dem Forum verschwunden, denn sie hat mich echt forumgeprägt: Bitte keine Werbung, aber schreib doch einfach einen Hinweis in die Signatur. Ich wusste doch gar nicht, was das ist! Aber ich habe es rausgekriegt und freue mich immer, wenn ich den Verfasser der PN sehe (:-*).
"Werbung" wie deine ist auch nur die Winzigkeit eines einzigen Klicks vom Forum entfernt. Für mich ist der direkte Weg sogar sympathischer und ehrlicher.

Warum sollte das Forum dich und Johannes nicht unterstützen, bei dem, was ihr tut? Es ist doch ein Geben und Nehmen.

LG,
Andrea

Benutzeravatar
Uti
Beiträge: 453
Registriert: 15. Jul 2019, 04:10
Wohnort: Köln

Re: Buch "Via Alpina Sacra" mit DVD - Limitierte Bestellmöglichkeit und Sonderpreis bis Ende September

Beitrag von Uti » 19. Sep 2019, 20:34

Übrigens ist die Diskussion jetzt hier die beste Werbung, da die Überschrift zum Thema ja schon einiges aussagt und nun immer wieder unter den neuen Beiträgen auftaucht :lol:

Aber um es auch nochmal zu sagen: Wir müssen uns einfach Gedanken machen, ob, in welcher Form und an welcher Stelle wir Werbung hier zulassen. Es ist glaube ich wirklich ein wenig die Angst, dass es irgendwann überhand nimmt mit der Werbung und wir müssen dann hier gleiches Recht für alle gelten lassen.
Ich persönlich finde es übrigens sehr interessant zu lesen, wie hier im Forum die Meinungen dazu sind...
Jedes Gehen auf unvertrauten Wegen ist eine Reise ins Vertrauen.

Benutzeravatar
Iris
Beiträge: 38
Registriert: 16. Aug 2019, 22:12

Re: Buch "Via Alpina Sacra" mit DVD - Limitierte Bestellmöglichkeit und Sonderpreis bis Ende September

Beitrag von Iris » 20. Sep 2019, 00:08

Also mir hat die Diskussion auch ganz viel gebracht und die Erleuchtung, dass ich mal schauen kann/soll was die Verlinkungen so alles verbergen, bzw. beinhalten.
Bin jetzt auf jede Werbung reingefallen. Werde das Buch ueber die Via Alpina Sacra fuer meinen Schwiegervater zu Weihnachten bestellen und bin gerade beim Bauchfuessler viel zu lange haengen geblieben und habe im Blog gestoebert.
Ich habe eigentlich nichts gegen Werbung. Ich kann es ja wegklicken und nicht anschauen. Klar in so einem Forum ist es wahrscheinlich schoen, wenn es dann doch einigermassen themenbezogen ist und nicht ueberhand nimmt.
Verlinkung ist doch eigentlich ganz elegant. Klar nur ein Klick entfernt -habe ich jetzt auch begriffen, juhuuuuu- aber immerhin.
Und jetzt gehe ich mal schlafen.
Der Wanderkumpel schnarcht auch schon seelig vor sich hin.
Gute Nacht !!!

Benutzeravatar
Kruemel
Beiträge: 134
Registriert: 17. Jul 2019, 17:10

Re: Buch "Via Alpina Sacra" mit DVD - Limitierte Bestellmöglichkeit und Sonderpreis bis Ende September

Beitrag von Kruemel » 20. Sep 2019, 11:19

ilfuchur hat geschrieben:
19. Sep 2019, 18:33
... Mein erster Eintrag im alten Forum war .... voll begeisterter und überschäumender... Er stand 30 Sekunden - höchstens! Dann kriegte ich eine PN. Leider ist sie mit dem Forum verschwunden, denn sie hat mich echt forumgeprägt: Bitte keine Werbung, aber schreib doch einfach einen Hinweis in die Signatur. Ich wusste doch gar nicht, was das ist! Aber ich habe es rausgekriegt und freue mich immer, wenn ich den Verfasser der PN sehe (:-*).
...
Das ich außer bei meiner eigenen Frau auch noch bei Anderen einen so "prägenden" Eindruck hinterlasse ehrt mich ja fast :)

Meine Einstellung zu damals hat sich tatsächlich auch nicht wirklich geändert. Ich empfinde es als sehr angenehm damals im allten als auch heute im neuen Forum werbefrei lesen zu dürfen. Natürlich ist der Hinweis auf die eine oder andere Veranstaltung bei welcher sicher auch ein kleiner Taler fließt, sowie der Hinweis auf das eine oder andere Buch/DVD/Film usw. oft sogar sehr hilfreich und lohneswert. Aber dies ist wie ich finde a) charmanter wenn es durch andere (nicht verbandelte) Forenmitglieder passiert oder b) eben etwas dezenter in der Signatur.
Einen großen Unterschied bei der "Werbung" im Forum sehe ich auch darin, ob hier Jemand aus beruflichen Interessen im Forum ist und aus beruflichen Gründen immer wieder auf seine Interessen aufmerksam macht oder ob es eine Privatperson ist, die seine/ihre Brötchen auf einem anderen Weg verdient und mit der Bekanntmachung seiner "Produkte" andere "Leidensgenossen" ;) an seinem/ihren "Leid" teilhaben lassen möchte. Soll heißen - beruflich Werbung find ich nicht gut - private ist in Signatur oder durch Fremdhinweise ok.

Liebe Drächin - auch ich freue mich immer, wenn ich dich mal irgendwo sehe - deine Fröhlichkeit und Farbenfrohheit bringt immer etwas Schwung in mein Leben.


PS: Macht es denn nun Sinn, dass ich in meinen Beiträgen in der Signatur WERBUNG für das Forum mache oder nicht?
Zuletzt geändert von Kruemel am 20. Sep 2019, 11:48, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Gertrud
Beiträge: 46
Registriert: 14. Aug 2019, 15:35

Re: Buch "Via Alpina Sacra" mit DVD - Limitierte Bestellmöglichkeit und Sonderpreis bis Ende September

Beitrag von Gertrud » 20. Sep 2019, 11:23

Nachdem ich eine Nacht darüber geschlafen habe, es war eine sehr unruhige Nacht, möchte ich mich doch noch einmal dazu äußern.
Don Johannes ist Priester und kein Buchautor. Er hat lediglich von seinen zwei Pilgerwegen Bücher dazu geschrieben und bietet nun für kurze Zeit eine Bestellung zur Via Alpina Sacra an. Es ist nicht im freien Buchhandel käuflich, sondern nur anlässlich seiner Vorträge. Nicht jeder hat dazu die Möglichkeit. Daher ist dies m.E. nicht unbedingt als Werbung im üblichen Sinne zu betrachten. Herr Joos stellt hier Anfragen zu Änderungen, Neuigkeiten etc. zu den Wegen, und jedem ist doch bekannt, wozu Herr Joos diese Infos benötigt. Ich habe dafür Verständnis, die Pilger profitieren davon. Aber das ist dann keine Werbung? Aha!
Es handelt sich hier um meine persönliche, absolut subjektive Meinung.
Grüße Gertrud

Benutzeravatar
Uti
Beiträge: 453
Registriert: 15. Jul 2019, 04:10
Wohnort: Köln

Re: Buch "Via Alpina Sacra" mit DVD - Limitierte Bestellmöglichkeit und Sonderpreis bis Ende September

Beitrag von Uti » 20. Sep 2019, 12:00

Einen großen Unterschied bei der "Werbung" im Forum sehe ich auch darin, ob hier Jemand aus beruflichen Interessen im Forum ist und aus beruflichen Gründen immer wieder auf seine Interessen aufmerksam macht oder ob es eine Privatperson ist, die seine/ihre Brötchen auf einem anderen Weg verdient und mit der Bekanntmachung seiner "Produkte" andere "Leidensgenossen" ;) an seinem/ihren "Leid" teilhaben lassen möchte.
Hiermit habe ich zum Beispiel große Schwierigkeiten. Zum einen weiß ich ja gar nicht, wer nun wie viel mit seinen Büchern verdient und ob jemand wirklich ausschließlich (und nicht nur teilweise) aus beruflichen Gründen im Forum ist und ich möchte auch nicht anfangen das jemandem zu unterstellen. Und wer will da wo die Grenzen ziehen? Für mich ist klar, entweder man lässt Werbung (sicher auch mit bestimmten Regeln und evtl. in einer bestimmten Rubrik oder nur verlinkt) zu, oder man schließt sie eben aus.

Was ich persönlich allerdings einen Unterschied finde, ist, ob sich jemand nur anmeldet, um hier Werbung für sein Buch zu machen, oder sich auch an Diskussionen und anderen Themen im Forum beteiligt.
Gertrud hat geschrieben:
20. Sep 2019, 11:23
Nachdem ich eine Nacht darüber geschlafen habe, es war eine sehr unruhige Nacht, möchte ich mich doch noch einmal dazu äußern.
Don Johannes ist Priester und kein Buchautor. Er hat lediglich von seinen zwei Pilgerwegen Bücher dazu geschrieben und bietet nun für kurze Zeit eine Bestellung zur Via Alpina Sacra an. Es ist nicht im freien Buchhandel käuflich, sondern nur anlässlich seiner Vorträge. Nicht jeder hat dazu die Möglichkeit. Daher ist dies m.E. nicht unbedingt als Werbung im üblichen Sinne zu betrachten. Herr Joos stellt hier Anfragen zu Änderungen, Neuigkeiten etc. zu den Wegen, und jedem ist doch bekannt, wozu Herr Joos diese Infos benötigt. Ich habe dafür Verständnis, die Pilger profitieren davon. Aber das ist dann keine Werbung? Aha!
Es handelt sich hier um meine persönliche, absolut subjektive Meinung.
Grüße Gertrud
Nochmal, es gab überhaupt keinen Grund, eine unruhige Nacht zu haben. Niemand ist irgendwie böse über den Beitrag. Wie schon mehrfach gesagt, sind wir eben selber noch nicht ganz einig wie wir in Zukunft mit Werbung umgehen wollen.
Übrigens kannst du sicher sein, dass wir auch andere Beiträge hier im Forum schon diesbezüglich diskutiert haben, die man sicher als einen Grenzfall bezeichnen kann, weil sie sicher interessante Infos enthalten, aber eben sich auch auf Bücher, Filme o.ä beziehen. Hier war es eben aber ein Beitrag, der sich rein auf den Kauf eines Buches bezog und somit nicht mehr in diese "Mischkategorie" fiel, deshalb eben die Entscheidung, diesen vorläufig zu löschen. Meine persönliche und subjektive Meinung ist übrigens, dass es hier keine Rolle spielen darf, welchen Beruf jemand im normalen Leben ausübt.
Jedes Gehen auf unvertrauten Wegen ist eine Reise ins Vertrauen.

Shabanna
Beiträge: 493
Registriert: 16. Jul 2019, 15:10
Kontaktdaten:

Re: Buch "Via Alpina Sacra" mit DVD - Limitierte Bestellmöglichkeit und Sonderpreis bis Ende September

Beitrag von Shabanna » 20. Sep 2019, 13:27

Du hast vollkommen Recht, Uti, Kompromisse sind hier schwierig.

Das Kriterium, wer mit welchem Produkt welchen Betrag erwirtschaftet, lässt sich kaum konkret eruieren. Auch mit Filmen wird Geld verdient, und sogar mit Blogs ... mehr Klicks, mehr Geld. Im Prinzip müsste man - wollte man hier konsequent sein - beinahe die ganzen Medien-Rubriken löschen.

Auch ein Kompromiss, Werbung zu erlauben, wenn sie nicht vom Nutznießer selbst kommt oder "nur" verlinkt ist, wäre kurios. Mal schnell jemanden bitten, ein Werbeposting für mich einzustellen oder gar ein Fake-Profil anlegen, das für mich wirbt oder mich verlinkt? Nichts leichter als das.

Einzig der Kompromiss, dass es jemandem nicht erlaubt wird, sich einzig für Werbepostings anzumelden, ist meiner Meinung nach haltbar. Das würde tatsächlich die eigentliche Philosophie eines solchen Forums untergraben.

Noch ein Aufruf an alle Forianer: Falls Werbung hier verboten würde, und ihr ein Pilgerbuch geschrieben habt, einen Pilgerblog führt, einen Pilgerfilm gedreht habt, einen Pilgerausrüstungsshop oder einen Pilgergeschenkeladen eröffnet habt, schreibt es mir unbedingt per PM!

:-)

LG,
Andrea

P.S.: Gertrud, lass dich doch nicht kirre machen! Genieß deinen wunderschönen Weg & schlafe ruhig! Buen Camino für dich!

Annkatrin
Beiträge: 110
Registriert: 16. Jul 2019, 19:58

Re: Buch "Via Alpina Sacra" mit DVD - Limitierte Bestellmöglichkeit und Sonderpreis bis Ende September

Beitrag von Annkatrin » 20. Sep 2019, 14:21

Re: Touristeninformation von Galicien nun im Pilgerbüro der Kathedrale untergebracht ....

Beitrag
von Raimund Joos » 20 Sep 2019 11:24

Abgesehen davon betrachte ich die die Diskussionen hier ja als recht gute Austauschplattform über die ich dann meine Beiträge in anderen Medien (meinen Büchern) vorab etwas schleifen und polieren kann .... und die haben zum Glück eine recht treue Leserschaft die meine (kritischen) Beiträge durchaus mit Interesse lesen auch wenn Sie diese nicht immer 100% teilen.

BC

Raimund



Wenn der hier so schamlos sein Unwesen treiben darf :roll: :D *, verstehe ich eure "Scham" bei der Werbung von Donjohannes nicht. Im Vorgängerforum durfte er als Forianer, der sich mit konstruktiven Beiträgen beteiligte, seine Bücher vorstellen.

* ich hab schon mal 'nen Smiley eingefügt, dann kann ich immer sagen: "War ja gar nicht so gemeint." ;)
Annkatrin

Benutzeravatar
Kruemel
Beiträge: 134
Registriert: 17. Jul 2019, 17:10

Re: Buch "Via Alpina Sacra" mit DVD - Limitierte Bestellmöglichkeit und Sonderpreis bis Ende September

Beitrag von Kruemel » 20. Sep 2019, 14:29

👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍 (die Forensoftware forderte mich auf mindestens 10 Zeichen zu schreiben) ein 👍 hätte mir sonst auch gereicht um Annkatrins Beitrag zu unterstützen

Benutzeravatar
Frau Holle
Site Admin
Beiträge: 341
Registriert: 14. Jul 2019, 14:14
Wohnort: Nordheide
Kontaktdaten:

Re: Buch "Via Alpina Sacra" mit DVD - Limitierte Bestellmöglichkeit und Sonderpreis bis Ende September

Beitrag von Frau Holle » 20. Sep 2019, 14:50

Kruemel hat geschrieben:
20. Sep 2019, 11:19

PS: Macht es denn nun Sinn, dass ich in meinen Beiträgen in der Signatur WERBUNG für das Forum mache oder nicht?
Nein, es, bringt hier im Forum nichts, nur außerhalb 😅
Juhuu, das Forum ist wieder da!

Benutzeravatar
Uti
Beiträge: 453
Registriert: 15. Jul 2019, 04:10
Wohnort: Köln

Re: Buch "Via Alpina Sacra" mit DVD - Limitierte Bestellmöglichkeit und Sonderpreis bis Ende September

Beitrag von Uti » 20. Sep 2019, 15:18

Wenn der hier so schamlos sein Unwesen treiben darf
Ich finde es trägt jetzt nicht zu einer fruchtbaren Diskussion bei, hier einzelne anzugreifen.

Auch dieser Beitrag wurde nicht gelöscht und hätte bei kritischer Betrachtung ebenso als Werbung aufgefasst werden können:

viewtopic.php?f=11&t=272

Wir wollen aber sicher nicht jeden Beitrag zensieren.
Du kannst also sicher sein, dass wir unabhängig von Personen abwägen.
Jedes Gehen auf unvertrauten Wegen ist eine Reise ins Vertrauen.

Antworten