Anreise nach Sevilla

sowie der Camino Mozárabe und der Camino Sanabrès
Benutzeravatar
Gertrudis
Beiträge: 212
Registriert: 15. Jul 2019, 23:35
Wohnort: Hohenpeißenberg

Re: Anreise nach Sevilla

Beitrag von Gertrudis » 3. Mär 2020, 13:26

Auch ohne Umsteigen ist der Bahnhof Atocha ein ziemliches Abenteuer, wenn man zum ersten Mal dort ist. Ich hatte zum Glück viel Zeit, aber die habe ich auch gebraucht, um das richtige Gleis in der richtigen Ebene in diesem Labyrinth zu finden (ich wollte nach Cuenca und das war dann irgendwie in einem Untergeschoss... und ich kann halbwegs spanisch und konnte Leute fragen und es war trotzdem kompliziert)
Besser wäre vielleicht gewesen, schon vorher einen Plan von diesem Bahnhof zu googeln...

Simsim
Beiträge: 767
Registriert: 23. Okt 2019, 11:33

Re: Anreise nach Sevilla

Beitrag von Simsim » 3. Mär 2020, 14:47

:) danke Gertrudis!
Fühle mich manchmal halbdoof als heilige Unschuld vom Lande.. :roll:, wo andere so locker klarzukommen scheinen.

Auch mit Plan wäre ich ziemlich planlos in dem Gewirr von Eindrücken.

Wie gemütlich es jetzt ist, die Strecke mit dem Bus zu fahren! Man fährt sogar teilweise am Camino entlang. Gerade ging es durch die schönen grünen Berge hinter Banjos de Montemajor.
Eine Nachtfahrt stell ich mir allerdings unbequem vor, bei den vielen Kurven.

Benutzeravatar
Bicigringo
Beiträge: 248
Registriert: 14. Aug 2019, 20:43

Anreise nach Sevilla

Beitrag von Bicigringo » 3. Mär 2020, 18:40

Gertrudis hat geschrieben:
3. Mär 2020, 13:26
Besser wäre vielleicht gewesen, schon vorher einen Plan von diesem Bahnhof zu googeln...
Minutiös und mit geradezu deutscher Gründlichkeit listet Adif, Betreiber der Bahnhöfe und Bahnanlage, Planunterlagen der grössten Bahnhöfe in Spanien auf:
http://www.adif.es/es_ES/infraestructur ... _plano.pdf

Ehrenmonument beim Bahnhof Atocha für die Opfer des Attentats 11M (11. März 2004)
https://www.merian.de/europa/spanien/ma ... ranschlags
La tortuga puede hablar más del camino que la liebre | Gibrán Jalil Gibrán

Benutzeravatar
Gerhard.1
Beiträge: 317
Registriert: 22. Jul 2019, 21:04
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Anreise nach Sevilla

Beitrag von Gerhard.1 » 3. Mär 2020, 22:45

Liebe Pilger*innen, die den Umstieg am Madrider Bahnhof Atocha fürchten.

In diesem Thread geht es doch in erster Linie nur um die Anreise von Barcelona-Sants nach Sevilla. Da fahren zwar einige Züge, was ich z.B. für die Woche von Mo. 04.05. - So. 10.05.20 geprüft habe, über Atocha, wo man umsteigen muss, aber keineswegs mit einem Bahnhofswechsel verbunden ist. Alle weiteren Verbindungen nach Sevilla, erfolgen auch von Atocha aus. Also - bitte keine Panik!

Ein Teil der täglichen Züge von Barcelona nach Sevilla geht sogar ganz ohne Umstieg, also direkt.
Die preisgünstigste davon kostet in der o.g. Maiwoche +/- 30 €, dauert aber auch länger:
ab 09:00 Uhr Barcelona-Sants, an 20:26 Uhr Sevilla-Santa Justa.
Dennoch würde ich diese Zugverbindung einer Alsa-Busfahrt über Nacht von Barcelona nach Sevilla vorziehen, nachdem der Bus noch länger braucht und sogar mehr kostet.

LG Gerhard
ein klick auf meine homepage
Jakobswege: WAS - WO - WIE
erleichtert die
PILGERPLANUNG FÜR INDIVIDUALISTEN - GRATIS.

Simsim
Beiträge: 767
Registriert: 23. Okt 2019, 11:33

Re: Anreise nach Sevilla

Beitrag von Simsim » 4. Mär 2020, 07:17

Jaja wir schweifen manchmal ab ;) , aber jetzt sind andere gewarnt, die in Madrid umsteigen müssen.

Benutzeravatar
Pilger Franz
Beiträge: 211
Registriert: 13. Okt 2019, 15:59
Wohnort: Freiburg i. Br.

Re: Anreise nach Sevilla

Beitrag von Pilger Franz » 4. Mai 2021, 08:57

Gerhard.1 hat geschrieben:
3. Mär 2020, 22:45
Ein Teil der täglichen Züge von Barcelona nach Sevilla geht sogar ganz ohne Umstieg, also direkt.
Die preisgünstigste davon kostet in der o.g. Maiwoche +/- 30 €, dauert aber auch länger:
ab 09:00 Uhr Barcelona-Sants, an 20:26 Uhr Sevilla-Santa Justa.
LG Gerhard
Ein ganzes Jahr später...
db am 5. Mai 2021 zeigt an: Barcelona Sants ab 08:30 - Fahrtdauer 5:32h - Umstiege 0 - AVE - Sevilla Santa Justa an 14:02
Es geht also noch flotter!
Die meisten der anderen Verbindungen haben tatsächlich den Umstieg in Atocha (und dauern etwas länger).
BC
Franz

Benutzeravatar
Kika
Beiträge: 27
Registriert: 13. Aug 2019, 17:39
Wohnort: München

Re: Anreise nach Sevilla

Beitrag von Kika » 4. Mai 2021, 09:19

Es gibt auch noch eine alternative die kaum bekannt ist.
Flug nach Faro (ALgarve) und dann mit dem Bus nach Sevilla ca.3 Stunden fahrzeit :)
mehrmals täglich!

lg kika

Benutzeravatar
Pater Norbert
Beiträge: 572
Registriert: 22. Jul 2019, 13:19
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Anreise nach Sevilla

Beitrag von Pater Norbert » 4. Mai 2021, 09:49

Hallo Kika,

dazu solltest du aber ergänzen, dass es dorthin nur Direktflüge aus Deuschland ab München gibt.
Österreicher*innen haben Wien im Angebot,
Schweizer*innen Zürich.
Wer pilgert, wird von einem Virus infiziert, das nicht vergeht.

Benutzeravatar
Kika
Beiträge: 27
Registriert: 13. Aug 2019, 17:39
Wohnort: München

Re: Anreise nach Sevilla

Beitrag von Kika » 4. Mai 2021, 09:55

nach Corona wird sich das wieder ändern :P , der vorteil ist das der Bus in Faro direkt am Flughafen abfährt !
hab mal bei Skyscanner geschaut momentan ändert das Flugangebot extrem schnell, es gibt jetzt immer mehr flugverbindungen :)

lg kika

Benutzeravatar
Pilger Franz
Beiträge: 211
Registriert: 13. Okt 2019, 15:59
Wohnort: Freiburg i. Br.

Re: Anreise nach Sevilla

Beitrag von Pilger Franz » 4. Mai 2021, 17:32

Pater Norbert hat geschrieben:
4. Mai 2021, 09:49
Hallo Kika,
dazu solltest du aber ergänzen, dass es dorthin nur Direktflüge aus Deuschland ab München gibt.
Österreicher*innen haben Wien im Angebot,
Schweizer*innen Zürich.
Frankfurt, Deutschland (FRA)  Sevilla, Spanien and Kanarische Inseln (SVQ)
So, Mai 30 · Nur Hinflug 1 Passagier Economy Class Preis überprüft 62 €
BC
Franz

Benutzeravatar
Pater Norbert
Beiträge: 572
Registriert: 22. Jul 2019, 13:19
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Anreise nach Sevilla

Beitrag von Pater Norbert » 4. Mai 2021, 17:59

Hallo Franz,

nach Sevilla klar.
Meine Antwort an Kika bezog sich auf Faro.
Für mich in Essen zeitlich relativ unattraktiv, erst mal nach München zu fahren.
Wer pilgert, wird von einem Virus infiziert, das nicht vergeht.

Benutzeravatar
Pilger Franz
Beiträge: 211
Registriert: 13. Okt 2019, 15:59
Wohnort: Freiburg i. Br.

Re: Anreise nach Sevilla

Beitrag von Pilger Franz » 4. Mai 2021, 18:11

Pater Norbert hat geschrieben:
4. Mai 2021, 17:59
Hallo Franz,

nach Sevilla klar.
Meine Antwort an Kika bezog sich auf Faro.
Für mich in Essen zeitlich relativ unattraktiv, erst mal nach München zu fahren.
Hallo Norbert,
ginge Frankfurt? Dort gibt es täglich mehrere Starts Nonstop, nach Faro, einschl. Ryanair.
BC
Franz

Benutzeravatar
Kika
Beiträge: 27
Registriert: 13. Aug 2019, 17:39
Wohnort: München

Re: Anreise nach Sevilla

Beitrag von Kika » 4. Mai 2021, 18:38

@Pater Norbert

19.05.2021

Düsseldorf (DUS) 12:50 Faro (FAO) 14:55

Eurowings 84 Euro


Lg Kika

Benutzeravatar
Pater Norbert
Beiträge: 572
Registriert: 22. Jul 2019, 13:19
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Anreise nach Sevilla

Beitrag von Pater Norbert » 4. Mai 2021, 18:58

O.k.,

ich hatte auf der Homepage des Flughafens nach den Zielen geschaut.
Dann waren die nicht aktuell.
Wer pilgert, wird von einem Virus infiziert, das nicht vergeht.

Benutzeravatar
Kika
Beiträge: 27
Registriert: 13. Aug 2019, 17:39
Wohnort: München

Re: Anreise nach Sevilla

Beitrag von Kika » 4. Mai 2021, 19:05

@Pater Norbert

das problem sind die Busverbindungen ?

ändern sich auch täglich

Kika

Antworten