Wie lang und teuer mit dem Bus zum CF

Von St. Jean Pied de Port auf dem navarrischen oder vom Somportpass auf dem aragonischen Weg nach Santiago
Benutzeravatar
Raimund Joos
Beiträge: 582
Registriert: 15. Jul 2019, 18:36
Wohnort: Eichstätt
Kontaktdaten:

Wie lang und teuer mit dem Bus zum CF

Beitrag von Raimund Joos » 16. Jul 2019, 18:59

Und noch eine ergänzende Frage zur Umfrage zur Anreise zum CF:

Wenn ihr daran denkt dass die Fliegerrei zur anreise auf den CF sicher nicht gut für das Klima ist, wäre es doch zu überlegen in Zukunft mit dem Bus anzureisen. Daher meine Frage die ihr nun frei beantwortetn könntet.

Wie viel dürfte die Anreise mit dem Bus zum CF (bis höchstens Logrono) kosten und wie lange dürfte diese dauern dass ihr bereit wärt den Bus zur Anreise zu nehmen?

BC

Raimund

Benutzeravatar
Martina
Beiträge: 213
Registriert: 15. Jul 2019, 19:23
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Wie lang und teuer mit dem Bus zum CF

Beitrag von Martina » 16. Jul 2019, 20:03

Für mich kommt eine komplette Busanreise nicht in Frage
Einfach zu lang und zu weit von Berlin, wobei ich die Kosten nicht weiß mit dem Bus
Flugzeug liegt bei ca 160 Euro zur Zeit plus den Rest mit Bus – 3–4 Stunden nochmal ca 20 Euro
Wenn es gut läuft also ca 8–10 Stunden gegenüber wohl 24–36 Stunden Bus
Und dann der Platz im Bus für so eine lange Zeit...ne ne ne :D
Lebe DEIN Leben
..i was looking for a place to be...i found it inside myself

https://martinawachholz.de/

Benutzeravatar
Frau Holle
Site Admin
Beiträge: 353
Registriert: 14. Jul 2019, 14:14
Wohnort: Nordheide
Kontaktdaten:

Re: Wie lang und teuer mit dem Bus zum CF

Beitrag von Frau Holle » 16. Jul 2019, 20:13

Puh, also bei meinen ersten Camino bin ich ja ab Köln mit dem Bus angereist. 18 Stunden hin und von Santiago 30 zurück. Das war kein Spaß.

2014 waren es 40 Stunden von Santiago nach Hamburg. 12 Stunden lang durften wir nicht aussteigen, das Klo war unbenutzbar. Die Fahrt war eine echte Qual!

Ganz ehrlich, fliegen ist ab Frankfurt Hahn so günstig, dass ich im Juni selbst die 8 Stunden Anreise dorthin in Kauf genommen habe.

Um mich noch einmal in einen Bus zu setzen und die Fahrt auf mich zu nehmen müsste der Preis schon extrem günstig sein, also maximal 50€.
Aber selbst dann würde ich es heute als Vollverdiener wohl nicht mehr machen (zumal ich für den Preis auch fliegen kann). Da sitze ich ja auch echt lange im Bus und die Zeit würde ich vermutlich lieber auf dem Camino verbringen.

Man merkt vielleicht, dass ich mit den Bussen nicht die Besten Erfahrungen gemacht habe :D

Für eine günstige und unkomplizierte Anreise in der Bahn wäre ich aber zu haben!
Juhuu, das Forum ist wieder da!

Benutzeravatar
Raimund Joos
Beiträge: 582
Registriert: 15. Jul 2019, 18:36
Wohnort: Eichstätt
Kontaktdaten:

Re: Wie lang und teuer mit dem Bus zum CF

Beitrag von Raimund Joos » 16. Jul 2019, 21:20

Danke ... aber...
die Frage war nicht ob und warum ihr nicht mit dem Bus fahren wollt sondern wo da die Grenzen für eine annehmbare Zeit und entsprechende Kosten für euch liegen würden?

Ich persönlich würde da zB schon so bis zu 130 € ausgeben wenn die Busse direkt und über Nacht fahren und es nicht länger als 18 Stunden von z.B. Feiburg bis St. Jean dauert ... aber dummerweise fahren die meisten Busse ja wild in der Gegend herum (über Paris) und halten an jeder Milchkanne und daher dauert es so lange.

BC

Raimund

Benutzeravatar
Liebhabdich
Beiträge: 25
Registriert: 15. Jul 2019, 19:48

Re: Wie lang und teuer mit dem Bus zum CF

Beitrag von Liebhabdich » 16. Jul 2019, 21:44

Das wäre eine tolle Reise.

Camino-Anreisebus. Frankfurt Main - SSPdP
16-20 Stunden
150 Euro
Nachts

Eng ist es auch im Flieger, ist nur schneller.
Die Flughäfen sind im Moment proppe voll. Es Fliegen aber nur 2 Prozent aller Menschen der Erde.
Wo soll das hingehen. ?

Die Bahn wäre noch gut, Sonderzüge 1 mal die Woche Für 99 Euro ab Berlin- Frankfurt bis Bayonne
Das wäre bestimmt machbar. Viele würden es bestimmt nutzen.

( muss ja sagen nächste Woche Fliege ich auch wieder. Sorry.)

Benutzeravatar
Frau Holle
Site Admin
Beiträge: 353
Registriert: 14. Jul 2019, 14:14
Wohnort: Nordheide
Kontaktdaten:

Re: Wie lang und teuer mit dem Bus zum CF

Beitrag von Frau Holle » 17. Jul 2019, 01:21

Raimund Joos hat geschrieben:
16. Jul 2019, 21:20
Danke ... aber...
die Frage war nicht ob und warum ihr nicht mit dem Bus fahren wollt sondern wo da die Grenzen für eine annehmbare Zeit und entsprechende Kosten für euch liegen würden?

Hmmm ja, ich hab ja begründet, warum ich Bus fahren so doof finde und warum es deshalb sehr günstig sein müsste, damit ich es noch einmal in Erwägung ziehen würde.
Wenn ich von Hamburg aus fahren würde, jetzt, ohne Stau und mit dem Auto, wären es schon 17 Stunden. Ohne Pause und ohne dass man nur 100km/h fährt.
Eine Anreise mit dem Bus ohne Schlenker würde also trotzdem locker über 20 Stunden dauern. Damit ich Busfahren würde müsste man mich regelmäßig aussteigen lassen.

Wenn ich garantiert niemanden neben mir hätte und regelmäßig aussteigen dürfte und die Fahrt nicht länger als 20 Stunden dauern würde... Ich würde glaube ich trotzdem erst bei einem extrem günstigen Preis überlegen es dem Flug vorzuziehen. Also weiterhin 50€ 😄
Juhuu, das Forum ist wieder da!

Benutzeravatar
Harmonizer
Beiträge: 126
Registriert: 14. Jul 2019, 22:37
Wohnort: Bad Liebenzell

Re: Wie lang und teuer mit dem Bus zum CF

Beitrag von Harmonizer » 17. Jul 2019, 06:31

Also wenn Anreise per Bus, dann sollte die Dauer 15 - 16 Stunden nicht übersteigen. Würden Nachtfahrten angeboten, würde ich diese wohl präferieren. Bei den Kosten bin ich ebenfalls bei Martins 150 € (max).

Darf ich fragen wieso das für Dich interessant ist? Willst Du ein Busunternehmen gründen und Fahrten zum Camino anbieten? :)
Das Leben ist zu kurz für lange Unterhosen.

Benutzeravatar
Gerhard1972
Beiträge: 15
Registriert: 16. Jul 2019, 06:33
Wohnort: Mistelbach

Re: Wie lang und teuer mit dem Bus zum CF

Beitrag von Gerhard1972 » 17. Jul 2019, 07:00

Da es von Wien aus mehr als 2.000 km bis SjPdP sind stellt sich die Frage für mich gar nicht aber bis 15 Stunden Anreise (über Nacht) würde ich in Kauf nehmen und bis 150 Euro.

lg Gerhard

Benutzeravatar
Pooh_der_baer
Beiträge: 279
Registriert: 16. Jul 2019, 08:51
Wohnort: frankfurt/m

Re: Wie lang und teuer mit dem Bus zum CF

Beitrag von Pooh_der_baer » 17. Jul 2019, 08:20

Hallo,

versuche es mal mit voyages-sncf.com.

Als Beispiel von Frankfurt/M für 117,20 € am 10.09.
Wer sich nicht erinnert, den bestraft die Zukunft.

Benutzeravatar
Gertrudis
Beiträge: 164
Registriert: 15. Jul 2019, 23:35
Wohnort: Hohenpeißenberg

Re: Wie lang und teuer mit dem Bus zum CF

Beitrag von Gertrudis » 17. Jul 2019, 09:53

Ich würde die Strecke nicht mit dem Bus fahren, nicht mal geschenkt. Das Längste, was ich im Bus vielleicht aushalten würde, wären vielleicht so 400 km... aber das langt natürlich nicht bis zum CF.
(Nach Irun oder St. Jean Pied de Port würde ich auch nicht mit dem Flugzeug fliegen - aus Umweltgründen und weil mir die Wege von mir zum Abflughafen bzw. dann zum Startpunkt viel zu umständlich wären. Bleibt die oft bewährte Anreise mit der Bahn, und auch, wenn der Nachtzug leider gestrichen wurde, schafft man es von mir - Hohenpeißenberg - bis Irun (oder St.Jean) in 1 Tag ;) )

Benutzeravatar
Raimund Joos
Beiträge: 582
Registriert: 15. Jul 2019, 18:36
Wohnort: Eichstätt
Kontaktdaten:

Re: Wie lang und teuer mit dem Bus zum CF

Beitrag von Raimund Joos » 17. Jul 2019, 12:46

Harmonizer hat geschrieben:
17. Jul 2019, 06:31
Darf ich fragen wieso das für Dich interessant ist? Willst Du ein Busunternehmen gründen und Fahrten zum Camino anbieten? :)
Nein - aber es geht in die Richtung. Ich möchte versuchen Busanbieter von der Idee zu überzeugen Direktbusse für Pilger anzubieten.

BC

Raimund

GretaBo

Re: Wie lang und teuer mit dem Bus zum CF

Beitrag von GretaBo » 17. Jul 2019, 13:26

Gertrudis hat geschrieben:
17. Jul 2019, 09:53
Ich würde die Strecke nicht mit dem Bus fahren, nicht mal geschenkt. Das Längste, was ich im Bus vielleicht aushalten würde, wären vielleicht so 400 km... aber das langt natürlich nicht bis zum CF.
(Nach Irun oder St. Jean Pied de Port würde ich auch nicht mit dem Flugzeug fliegen - aus Umweltgründen und weil mir die Wege von mir zum Abflughafen bzw. dann zum Startpunkt viel zu umständlich wären. Bleibt die oft bewährte Anreise mit der Bahn, und auch, wenn der Nachtzug leider gestrichen wurde, schafft man es von mir - Hohenpeißenberg - bis Irun (oder St.Jean) in 1 Tag ;) )

👍 👍 👍 👍 👍 👍 👍 👍 👍 👍

Doro
Beiträge: 1
Registriert: 17. Jul 2019, 13:28

Re: Wie lang und teuer mit dem Bus zum CF

Beitrag von Doro » 17. Jul 2019, 13:37

Ich bin 2016 von zuhause nach Köln, von Köln mit dem Thalys nach Paris Gare de Nord, Metro zum Gare de Montparnasse, TGV nach Bayonne, Bummelzug nach SJPDP.
Insgesamt 12 Std., alles völlig entspannt und ganz dekadent 1. Klasse für insgesamt 85 €.
Würde ich jederzeit wieder so machen!

Liebe Grüße und Buen Camino,
Doro

Benutzeravatar
Raimund Joos
Beiträge: 582
Registriert: 15. Jul 2019, 18:36
Wohnort: Eichstätt
Kontaktdaten:

Re: Wie lang und teuer mit dem Bus zum CF

Beitrag von Raimund Joos » 17. Jul 2019, 14:14

Doro hat geschrieben:
17. Jul 2019, 13:37
Ich bin 2016 von zuhause nach Köln, von Köln mit dem Thalys nach Paris Gare de Nord, Metro zum Gare de Montparnasse, TGV nach Bayonne, Bummelzug nach SJPDP.
Insgesamt 12 Std., alles völlig entspannt und ganz dekadent 1. Klasse für insgesamt 85 €.
Würde ich jederzeit wieder so machen!

Liebe Grüße und Buen Camino,
Doro
Für den Preis ist das echt gut! Wenngleich man mit dem Bus nicht so oft umsteigen müßte. Allerdings ist das mit den 85 € ein wirkliches Schmäpchen! Oft kostet das über 200 €

BC

Raimund

Benutzeravatar
Raimund Joos
Beiträge: 582
Registriert: 15. Jul 2019, 18:36
Wohnort: Eichstätt
Kontaktdaten:

Re: Wie lang und teuer mit dem Bus zum CF

Beitrag von Raimund Joos » 17. Jul 2019, 14:15

GretaBo hat geschrieben:
17. Jul 2019, 13:26
Gertrudis hat geschrieben:
17. Jul 2019, 09:53
Ich würde die Strecke nicht mit dem Bus fahren, nicht mal geschenkt. Das Längste, was ich im Bus vielleicht aushalten würde, wären vielleicht so 400 km... aber das langt natürlich nicht bis zum CF.
(Nach Irun oder St. Jean Pied de Port würde ich auch nicht mit dem Flugzeug fliegen - aus Umweltgründen und weil mir die Wege von mir zum Abflughafen bzw. dann zum Startpunkt viel zu umständlich wären. Bleibt die oft bewährte Anreise mit der Bahn, und auch, wenn der Nachtzug leider gestrichen wurde, schafft man es von mir - Hohenpeißenberg - bis Irun (oder St.Jean) in 1 Tag ;) )

👍 👍 👍 👍 👍 👍 👍 👍 👍 👍
Toll! Und wie seht ihr beide das mit dem Klimaschutz? Zug? Fahrgemeinschaft?
Ich sehe ein dass das mit einem Fug meist einfacher ist aber irgenwie sollte man sich auch als Pilger Gedanken machen ob es so weiter gehen kann! Oder?

BC

Raimund

Antworten