Weinbrunnen auf dem Camino Frances

Von St. Jean Pied de Port auf dem navarrischen oder vom Somportpass auf dem aragonischen Weg nach Santiago

Warum ich nicht aus dem Weinbrunnen trinke:

Umfrage endete am 29. Dez 2020, 11:41

Der Wein schmeckt mir nicht
3
14%
So früh am Morgen trinke ich keinen Wein
3
14%
Unhygienisch, da einige Pilger direkt aus dem Hahn trinken
3
14%
Ich trinke keinen Alkohol
3
14%
So früh am Morgen keinen Wein, nehme aber etwas in der Flasche mit
0
Keine Stimmen
Ich gehe weiter, da mir dort zviel Andrang ist
0
Keine Stimmen
Ich nehme gerne einige Schlucke des guten Weines
9
43%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 21

Kick2007
Beiträge: 52
Registriert: 31. Jul 2019, 07:18

Weinbrunnen auf dem Camino Frances

Beitrag von Kick2007 » 24. Dez 2020, 11:41

Hahn öffnen, gratis Wein einschenken, Prost. Der Weinbrunnen Fuente del Vino am Jakobsweg ist die geniale PR-Idee einer nordspanischen Bodega. Wobei die potenzielle Laufkundschaft lieber keine schweren Weinflaschen für den weiteren Weg in den Pilgerrucksack steckt.

Von 8 bis 20 Uhr ist der Weinbrunnen unterhalb des Klosters Irache geöffnet. Er liegt auf halbem Weg zwischen Pamplona und Logroño. Seit Jahren pilgern die Jakobswanderer dorthin, öffnen den Messinggriff, gießen Wein in ein winziges Glas und sagen Prost. Glas auswaschen. Der nächste bitte.

Wie haltet Ihr es mit dem Angebot? Zwei Antworten möglich
Alles meine trage ich bei mir: Omnia mea mecum porto

Simsim
Beiträge: 572
Registriert: 23. Okt 2019, 11:33

Re: Weinbrunnen auf dem Camino Frances

Beitrag von Simsim » 24. Dez 2020, 14:25

Also für mich ist die Frage falsch formuliert.
Ich freue mich immer über die supernette Idee, nehme mir eine kleine Wasserflasche voll Wein mit, suche mir im nahen Wald einen gemütlichen Schlafplatz und feiere den Abend!
Hicks. :lol:

Benutzeravatar
Pooh_der_baer
Beiträge: 364
Registriert: 16. Jul 2019, 08:51
Wohnort: frankfurt/m

Re: Weinbrunnen auf dem Camino Frances

Beitrag von Pooh_der_baer » 24. Dez 2020, 15:55

Juni 2014.
Kam an den Weinbrunnen, füllte mir meine Tasse 1/3 voll, mehr gab es nicht mehr.
Setzte mich in die Nähe , aß einen Kleinigkeit und trank den Wein. Es ist einfach nur ein Landwein.
Kam ein Bus mit Rentner und Rentnerinnen. Waren stinksauer, daß der Brunnen keinen Wein mehr
hergab.
Wer sich nicht erinnert, den bestraft die Zukunft.

Benutzeravatar
Gertrudis
Beiträge: 192
Registriert: 15. Jul 2019, 23:35
Wohnort: Hohenpeißenberg

Re: Weinbrunnen auf dem Camino Frances

Beitrag von Gertrudis » 24. Dez 2020, 17:38

Pooh_der_baer hat geschrieben:
24. Dez 2020, 15:55
Juni 2014.
Kam an den Weinbrunnen, füllte mir meine Tasse 1/3 voll, mehr gab es nicht mehr.
Setzte mich in die Nähe , aß einen Kleinigkeit und trank den Wein. Es ist einfach nur ein Landwein.
Kam ein Bus mit Rentner und Rentnerinnen. Waren stinksauer, daß der Brunnen keinen Wein mehr
hergab.
Da ist die Antwort enthalten, die ich ankreuzen würde, wenn das möglich wäre: " ich trinke nicht aus dem Weinbrunnen, weil nix raus kommt"
Obwohl, ein Mal hatte ich schon Glück.
🍷🍷🍷🍷🍷 Auf ein frohes Fest!🍷🍷🍷🍷🍷

Benutzeravatar
Camineiro
Beiträge: 726
Registriert: 15. Jul 2019, 11:53
Wohnort: südl. Münsterland

Re: Weinbrunnen auf dem Camino Frances

Beitrag von Camineiro » 24. Dez 2020, 18:11

Kick2007 hat geschrieben:
24. Dez 2020, 11:41
Hahn öffnen, gratis Wein einschenken, Prost. Der Weinbrunnen Fuente del Vino am Jakobsweg ist die geniale PR-Idee einer nordspanischen Bodega. Wobei die potenzielle Laufkundschaft lieber keine schweren Weinflaschen für den weiteren Weg in den Pilgerrucksack steckt.

Von 8 bis 20 Uhr ist der Weinbrunnen unterhalb des Klosters Irache geöffnet. Er liegt auf halbem Weg zwischen Pamplona und Logroño. Seit Jahren pilgern die Jakobswanderer dorthin, öffnen den Messinggriff, gießen Wein in ein winziges Glas und sagen Prost. Glas auswaschen. Der nächste bitte.

Wie haltet Ihr es mit dem Angebot? Zwei Antworten möglich
Glas?

Welches Glas? 🤔


Ich mag auch früh morgens einen Schlock Wein. Das beschwingt.
Eifelcamino 2020
Moselcamino 2020

Simsim
Beiträge: 572
Registriert: 23. Okt 2019, 11:33

Re: Weinbrunnen auf dem Camino Frances

Beitrag von Simsim » 24. Dez 2020, 18:15

Vielleicht habt ihr nur nicht raus, wie der Brunnen funktioniert. Es ist ein Trick....wenn nix mehr kommt muss man pumpen. Dann tröpfelts erstmal nur, aber dann kommt wieder was. Ihr seht, ich hab da Erfahrung! :D
So und jetzt ist Weihnachten,

Euch allen eine wunderbare Zeit, wie auch immer ihr sie verbringt!

Simone

Simsim
Beiträge: 572
Registriert: 23. Okt 2019, 11:33

Re: Weinbrunnen auf dem Camino Frances

Beitrag von Simsim » 24. Dez 2020, 18:18

Oh hoppla Camineiro, da waren wir doch glatt gleichzeitig an den Tasten ;) , also es gab dort früher mal einen Automaten mit Mini-plastik-Gläschen u.a.. Der ist aber nicht mehr da.

Benutzeravatar
Pilgerbär
Beiträge: 131
Registriert: 18. Sep 2020, 17:04
Wohnort: Rhein-Kreis-Neuss

Re: Weinbrunnen auf dem Camino Frances

Beitrag von Pilgerbär » 25. Dez 2020, 08:01

Da ich immer meinen Blechbecher dabei habe (ich mag nicht aus den Tassen in der Herbergen trinken, Tick von mir) haben wir uns natürlich einen Schluck gezapft. Wenige Meter weiter haben wir dann an den dortigen Bänken gefrühstückt. Da recht am Anfang der Etappe tatsächlich auch nur eine kleine Geschmacksprobe. Wein aus dem Brunnen, wir finden es amüsant.
Ultreya, euer Pilgerbär

Superfrauandrea
Beiträge: 72
Registriert: 6. Aug 2019, 16:55

Re: Weinbrunnen auf dem Camino Frances

Beitrag von Superfrauandrea » 25. Dez 2020, 09:22

Trinke eigentlich kaum was, aber ein Schluck am Weinbrunnen muss sein - das letzte Mal war es zwar halb acht Uhr morgens, hat mich aber für weitere Kilometer beflügelt!

Schöne Weihnachtsfeiertage wünsch ich euch! lg. andrea

Benutzeravatar
Pilger Franz
Beiträge: 142
Registriert: 13. Okt 2019, 15:59
Wohnort: Freiburg i. Br.

Re: Weinbrunnen auf dem Camino Frances

Beitrag von Pilger Franz » 25. Dez 2020, 09:23

Camineiro hat geschrieben:
24. Dez 2020, 18:11
Ich mag auch früh morgens einen Schlock Wein. Das beschwingt.
Aber jeder nur einen wenzigen Schlock!
BC
Franz

Benutzeravatar
Pilgerbär
Beiträge: 131
Registriert: 18. Sep 2020, 17:04
Wohnort: Rhein-Kreis-Neuss

Re: Weinbrunnen auf dem Camino Frances

Beitrag von Pilgerbär » 25. Dez 2020, 10:12

Pilger Franz hat geschrieben:
25. Dez 2020, 09:23
Camineiro hat geschrieben:
24. Dez 2020, 18:11
Ich mag auch früh morgens einen Schlock Wein. Das beschwingt.
Aber jeder nur einen wenzigen Schlock!
Jeder Schöler....das war aber kein Wein sondern Feuerzangenbowle :lol:
Ultreya, euer Pilgerbär

Kick2007
Beiträge: 52
Registriert: 31. Jul 2019, 07:18

Re: Weinbrunnen auf dem Camino Frances

Beitrag von Kick2007 » 25. Dez 2020, 10:45

Pilgerbär,

Feuerzangenbowle ist nicht ganz richtig. Um genau zu sein, handelt es sich bei dem "winzigen Schluck" um den von Professor Crey (genannt Schnauz) selbst hergestellten Heidelbeerwein ! :D :D

meint
Kick
Alles meine trage ich bei mir: Omnia mea mecum porto

Benutzeravatar
Pilger Franz
Beiträge: 142
Registriert: 13. Okt 2019, 15:59
Wohnort: Freiburg i. Br.

Re: Weinbrunnen auf dem Camino Frances

Beitrag von Pilger Franz » 25. Dez 2020, 12:24

Feuerzangenbowle war gestern Abend im TV - schööön!
BC
Franz

Benutzeravatar
Anhalter
Beiträge: 185
Registriert: 8. Mai 2020, 11:44
Wohnort: Jena

Re: Weinbrunnen auf dem Camino Frances

Beitrag von Anhalter » 25. Dez 2020, 18:04

Ein bisschen "Kopf" vom Vorabend hatte ich noch, aber eine "Wasserkappe" voll musste probiert werden. Wird jetzt keine Preise gewinnen der Tropfen, geht aber auch runter. Auch morgens um 8.30 :D

Benutzeravatar
Pilgerbär
Beiträge: 131
Registriert: 18. Sep 2020, 17:04
Wohnort: Rhein-Kreis-Neuss

Re: Weinbrunnen auf dem Camino Frances

Beitrag von Pilgerbär » 25. Dez 2020, 18:09

Kick2007 hat geschrieben:
25. Dez 2020, 10:45
Pilgerbär,

Feuerzangenbowle ist nicht ganz richtig. Um genau zu sein, handelt es sich bei dem "winzigen Schluck" um den von Professor Crey (genannt Schnauz) selbst hergestellten Heidelbeerwein ! :D :D

meint
Kick

Stimmt. Es wurde der Prozess der Gärung veranschaulicht...wenn ich das recht erinnere.
Ultreya, euer Pilgerbär

Antworten