Anreise nach Biarritz im Juni über Frankfurt Hbf. schwierig

Von St. Jean Pied de Port auf dem navarrischen oder vom Somportpass auf dem aragonischen Weg nach Santiago
Benutzeravatar
Simsim
Beiträge: 1188
Registriert: 23. Okt 2019, 11:33

Re: Anreise nach Biarritz im Juni über Frankfurt Hbf. schwierig

Beitrag von Simsim »

Ok🙂, das versteh ich, ich habe einen Freund in Biarritz und Anfang Dezember eine Woche dort verbracht. Es war sehr ruhig dort, keine Menschenmassen, und wirklich sehr schön!
Benutzeravatar
Pooh_der_baer
Beiträge: 678
Registriert: 16. Jul 2019, 08:51
Wohnort: frankfurt/m

Re: Anreise nach Biarritz im Juni über Frankfurt Hbf. schwierig

Beitrag von Pooh_der_baer »

Hallo,

mit dem Fahrgastzentrum in Frankfurt hatte ich in den vergangenden Jahren so meine Probleme.
Bekam auch für Fahrten in D nicht die günstigen Tarife angeboten.
Für Fahrten nach Paris gab es entsprechende Infos, wurde ja auch über Jahre kräftig geworben.
Sparpreisaktionen.
Für Fahrten ab FFM z.B. nach anderen Städten habe ich mich der schon erwähnten Homepage der franz.
Bahnen bedient.

Es sollte mich freuen, wenn sich die Arbeitsweise und Infofreudigkeit sich verbessert haben sollten.
Wer sich nicht erinnert, den bestraft die Zukunft.
Benutzeravatar
Klopfer66
Beiträge: 61
Registriert: 14. Jan 2022, 08:20

Re: Anreise nach Biarritz im Juni über Frankfurt Hbf. schwierig

Beitrag von Klopfer66 »

Pooh_der_baer hat geschrieben: 18. Jan 2022, 15:15 Hallo,

mit dem Fahrgastzentrum in Frankfurt hatte ich in den vergangenden Jahren so meine Probleme.
Bekam auch für Fahrten in D nicht die günstigen Tarife angeboten.
Für Fahrten nach Paris gab es entsprechende Infos, wurde ja auch über Jahre kräftig geworben.
Sparpreisaktionen.
Für Fahrten ab FFM z.B. nach anderen Städten habe ich mich der schon erwähnten Homepage der franz.
Bahnen bedient.

Es sollte mich freuen, wenn sich die Arbeitsweise und Infofreudigkeit sich verbessert haben sollten.
das ist interessant :? , Du meinst also die Buchungen über trainline bzw. Deutsche Bahn sind nicht so effektiv, als wenn ich
das über sncf buche? und ich dachte "klasse super Verbindungsstrecke" (Stand letztes Jahr) ...

Hast Du dann immer bei omio/oui die ticktes kurz vorher gebucht?

Rome2Rio finde ich für mich zu schwierig, weil man alles einzeln buchen muss oder ich bin zu blöd....bei trainline konnte man das im Paket buchen.Ok aber Du hast natürlich Recht, die Preise habe ich völlig ausser Acht gelassen :oops:

schön, dass es so ein Forum gibt, wo man sich gegenseitig hilft
der eigentliche Pilgerweg liegt im Alltag des Lebens
Benutzeravatar
Pooh_der_baer
Beiträge: 678
Registriert: 16. Jul 2019, 08:51
Wohnort: frankfurt/m

Re: Anreise nach Biarritz im Juni über Frankfurt Hbf. schwierig

Beitrag von Pooh_der_baer »

Hallo klopf66,

das Buchen meiner Reisen nach F liegt schon Jahre zurück.
Die problematischen Infos mit dem Reisezentrum in FFM gab es über mehrer Jahre, zuletzt vor 4 Jahren.
Seit dem habe ich diesen Bahnhofsbereich nicht mehr betreten.
Zu Reisen nach F:
Um nach LePuy zu kommen habe ich damals FFm-Paris über die DB gebucht, Europasonderspecial.
Paris Lyon über franz. Bahn ( das Portal hieß damals anders).
Lyon - LePuy Kauf der Fahrkarte in Lyon,da der Reisepreis stark von der Abfahrtszeit abhängig war.
Die Reise nach Lourdes buchte ich über die franz. Bahn, da diesmal auch der DB Spezialtarif angeboten wurde.

Im Reisezentrum wurden mir nur teurere Tarife angeboten, damals für Ausland und auch später bei Anfragen für
In- und Auslandsreisen.

Nachtrag: in einem anderen Faden(Anreise zum Primitivo) gefunden: www.thetrainline.com.
Wer sich nicht erinnert, den bestraft die Zukunft.
Benutzeravatar
Gerhard2020
Beiträge: 46
Registriert: 12. Mär 2020, 10:28
Wohnort: Umgebung Friedberg/Hessen

Re: Anreise nach Biarritz im Juni über Frankfurt Hbf. schwierig

Beitrag von Gerhard2020 »

Hallo klopf66,
die französischen Bahngesellschaften sind sehr unkompliziert. Als ich meine Bahnreise nach Le Puy für das Frühjahr 2020 wegen Covid19 stornieren musste, gab es von SNCF keinerlei Probleme und die Damen am Telefon waren sehr, sehr freundlich. Letztes Jahr habe ich im November hier im Forum die Info erhalten, dass die SNCF eine Sonderaktion für die "Carte Avantage Senior" hat. Diese Jahresbonuskarte, für 25 EUR, habe ich mir dann umgehend gekauft. Im regulären Verkauf kostet diese Karte 49 EUR. Diese Karte gibt es für unterschiedliche Altersgruppen. Auf der Homepage der SNCF findet man detailliert Informationen zu den verschiedenen Systemen. Dort findet man auch die Angaben zu den verschiedenen Vorverkaufsfristen beim Erwerb der Tickets. Die elektronischen Tickets sind wohl die kostengünstigsten. Es gibt auch eine Telefon - Hotline für Bahnauskünfte, welche ich allerdings noch nicht getestet habe. Das Forum ist dank der vielfältigen Informationen aller Pilger einfach super. :P Meine Kenntnisse sind zu diesem Thema aktuell jetzt erschöpft.

Ultreia
Gerhard
Trier - Le Puy 2019
Lahn - Camino Juli 2020
Mosel - Camino Okt 2020
Benutzeravatar
Pilger Franz
Beiträge: 330
Registriert: 13. Okt 2019, 15:59
Wohnort: Freiburg i. Br.
Kontaktdaten:

Re: Anreise nach Biarritz im Juni über Frankfurt Hbf. schwierig

Beitrag von Pilger Franz »

dass die SNCF eine Sonderaktion für die "Carte Avantage Senior" hat. Diese Jahresbonuskarte, für 25 EUR, habe ich mir dann umgehend gekauft. Im regulären Verkauf kostet diese Karte 49 EUR.
Will jetzt nicht angeben - oder doch: Als alter SNCF-Kunde habe ich sie für 1€ bekommen, ging allerdings nicht online, musste dafür zum nächsten SNCF-Bahnhof fahren (von Freiburg aus ist das Straßburg).
Insgesamt kostete mich der Halbtagesausflug 18€. Bisher habe ich die Carte nicht nutzen können, dafür macht Planen mit der SNCF-Homepage allein schon Spaß.
Verrückt, wie die Preise im Tagesverlauf rauf und runter gehen...
Ich buche grundsätzlich die etwas teureren Tickets, die dafür im Falle eines Falles voll rückvergütet werden.
BC
Franz
Benutzeravatar
Klopfer66
Beiträge: 61
Registriert: 14. Jan 2022, 08:20

Re: Anreise nach Biarritz im Juni über Frankfurt Hbf. schwierig

Beitrag von Klopfer66 »

Hallo :D

bei trainline hab ich gestern noch mal gegeguckt, da kann man nun zumindest von Limburg bis Paris L`Est über Frankfurt Hfb. für Juni schon buchen ..... jippi :-)
bei DB gehts auch seit gestern, vorher war kein Preis zu sehen.
Gleicher Preis.
Natürlich mit dem Hinweis der evtl .Fahrplanänderung. Aber so what.... wer nicht wagt, der nicht gewinnt.

Von da müssen wie eh den Bahnhof wechseln und können dann noch 3 Monate vorher Paris Montparnasse nach Biarritz buchen.

Bei snfc wurde ich auch direkt auf trainline weiterverbunden mit meiner Suche.

So hätt ich zumindest schon mal bis Paris L` Est ein ticket :-) Ich ruf aber vor der Buchung noch mal im DB Servicecenter an und frage mal nach , was uns in etwa erwarten könnte bezgl. der Bauarbeiten........

Ich habe mich auch entschieden, statt über die DB nun über snfc ( trainline) zu buchen, aufgrund Euer positiven Erfahrungen. Wenns was Neues gibt ( bzgl.der Bauarbeiten) melde ich mich hier noch mal.

LG Claudia
der eigentliche Pilgerweg liegt im Alltag des Lebens
Benutzeravatar
Klopfer66
Beiträge: 61
Registriert: 14. Jan 2022, 08:20

Re: Anreise nach Biarritz im Juni über Frankfurt Hbf. schwierig

Beitrag von Klopfer66 »

Hallo liebe Pilger,

kurzes Feedback.
Nein, ich kann nicht buchen, es hat nicht geklappt. Die Preise sind zwar jetzt online, also auch buchbar, ich bezahlte mit Paypal, alles
geklappt, und dann kommt eine Fehlermeldung " Buchung fehlgeschlagen, Rückerstattungsbestätigung paypal"
Bei trainline sowie auch bei DB.....mehr probiere ich nun nicht mehr.
Das Geld werde ich sicher wiederbekommen, aber ist doch bescheuert, sie buchen es ab, und zahlen es wieder drauf (zwischen den emilas liegt gerade mal nicht mal eine Minute).....
Von trainline noch keine Antwort ( geht ja nur über Email) und bei der DB hatte ich nun 3 verschiedene Mitarbeiter dran, jeder hat was anderes erzählt.

Fakt ist, bei den Uhrzeiten / Abfahrten steht immer noch dieses Dreieck, welches besagt Baurbeiten und daher kann nicht gebucht werden. Von Mai bis Ausgust ist die Baustelle im Hauptbahnhof Frankfurt.

Ich frage mich, warum man überhaupt die Züge freigibt, wenn man sie doch nicht buchen kann, und aber vorher die Zahlung und Rückzahlung schon gemacht wird. Das ist doch bescheuert... :(

DB sagt, da kommen Änderungen aber wann das kann erst kurz vorher sein.....Und sagt, man kann buchen !! aber nur ohne Sitzplatzreservierung dann geht es....Begründung: weil die Züge noch nicht feststehen wegen der Baustelle.....Aber ohne Sitzplatz reservieren 4 bzw. 8 Stunden im Zug möchten wir nicht, wir wollen ja zusammen sitzen und im Ruhebereich.....

Auch wenn bis Juni noch bißerl hin ist, ist es doch ärgerlich....wir müssen ja irgendwie nach Paris Est bzw dann Biarritz kommen.....Fliegen ist keine Option für uns und wir freuen uns so auf die Zugfahrt...

Ihr merkt, ich habe gerade meinen Frust einbißchen rausgelassen..... :roll:

Gibt es hier Pilger, die auch im Juni von ( Limburg Süd) oder direkt Frankfurt nach Paris Est mit dem Zug wollen? ( da steigen wir ja dann um nach Biarritz, dies kann man erst paar Wochen vorher buchen hat aber nix mit der Baustelle in Frankfurt zu tun....)

Bin ich zu ungeduldig?

Fragende Grüße
Claudia
der eigentliche Pilgerweg liegt im Alltag des Lebens
Benutzeravatar
Pilger Franz
Beiträge: 330
Registriert: 13. Okt 2019, 15:59
Wohnort: Freiburg i. Br.
Kontaktdaten:

Re: Anreise nach Biarritz im Juni über Frankfurt Hbf. schwierig

Beitrag von Pilger Franz »

Bin ich zu ungeduldig?
Hola Claudia,
imho eindeutig: JA! :-)
Was sollen die so frühzeitigen Buchungen bringen?
BC
Franz
Benutzeravatar
Klopfer66
Beiträge: 61
Registriert: 14. Jan 2022, 08:20

Re: Anreise nach Biarritz im Juni über Frankfurt Hbf. schwierig

Beitrag von Klopfer66 »

Pilger Franz hat geschrieben: 7. Feb 2022, 12:06
Bin ich zu ungeduldig?
Hola Claudia,
imho eindeutig: JA! :-)
Was sollen die so frühzeitigen Buchungen bringen?
ich mach mir halt ein Kopp nur wegen der Baustelle, dass dann gar keine Züge fahren :roll:
der eigentliche Pilgerweg liegt im Alltag des Lebens
Benutzeravatar
Klopfer66
Beiträge: 61
Registriert: 14. Jan 2022, 08:20

Re: Anreise nach Biarritz im Juni über Frankfurt Hbf. schwierig

Beitrag von Klopfer66 »

Klopfer66 hat geschrieben: 7. Feb 2022, 12:10
Pilger Franz hat geschrieben: 7. Feb 2022, 12:06
Bin ich zu ungeduldig?
Hola Claudia,
imho eindeutig: JA! :-)
Was sollen die so frühzeitigen Buchungen bringen?
ich mach mir halt ein Kopp nur wegen der Baustelle, dass dann gar keine Züge fahren :roll:
ja und ich weiss, in der Ruhe liegt die Kraft, das muss ich auf dem Camino echt noch lernen..es kommt sowieso immer anders als man denkt.
Mein Mann sagt: irgendwie kommen wir da schon hin. Und mein Kopf sagt: wieso muss ausgerechnet zu diesem Zeitpunkt ne Baustelle da sein :o
der eigentliche Pilgerweg liegt im Alltag des Lebens
Benutzeravatar
Camineiro
Beiträge: 1209
Registriert: 15. Jul 2019, 11:53
Wohnort: südl. Münsterland

Re: Anreise nach Biarritz im Juni über Frankfurt Hbf. schwierig

Beitrag von Camineiro »

Moin Klopfer,
Klopfer66 hat geschrieben: 7. Feb 2022, 12:10
… von ( Limburg Süd) oder direkt Frankfurt nach Paris Est mit dem Zug wollen?
Schon mal überlegt, von Limburg-Süd den kleinen Schlenker über Köln und weiter nach Paris Gare du Nord zu machen.

Es gibt bspw eine Verbindung um 07:31 Abfahrt Limburg/Süd, Ankunft Paris Nord um 12:05 Uhr (2 Umstiege).
Oder um 08:48 Abfahrt Limburg/Süd, 1x Umstieg Brüssel, Ankunft Paris Nord um 14:35 Uhr.

Manchmal beißt man sich an der naheliegenden Option fest und denkt nicht daran, dass man ja auch über andere Strecken nach Paris gelangen kann.

Es führen viele Wege … 😉

Viel Erfolg
Camino del Norte 2019
Eifelcamino 2020
Moselcamino 2020
Ulrikaweg 2021
Ulrikaweg die 2., 2022
Benutzeravatar
Klopfer66
Beiträge: 61
Registriert: 14. Jan 2022, 08:20

Re: Anreise nach Biarritz im Juni über Frankfurt Hbf. schwierig

Beitrag von Klopfer66 »

Camineiro hat geschrieben: 7. Feb 2022, 12:28 Moin Klopfer,
Klopfer66 hat geschrieben: 7. Feb 2022, 12:10
… von ( Limburg Süd) oder direkt Frankfurt nach Paris Est mit dem Zug wollen?
Schon mal überlegt, von Limburg-Süd den kleinen Schlenker über Köln und weiter nach Paris Gare du Nord zu machen.

Es gibt bspw eine Verbindung um 07:31 Abfahrt Limburg/Süd, Ankunft Paris Nord um 12:05 Uhr (2 Umstiege).
Oder um 08:48 Abfahrt Limburg/Süd, 1x Umstieg Brüssel, Ankunft Paris Nord um 14:35 Uhr.

Manchmal beißt man sich an der naheliegenden Option fest und denkt nicht daran, dass man ja auch über andere Strecken nach Paris gelangen kann.

Es führen viele Wege … 😉

Viel Erfolg
Hallo Camineiro
wenn ich das jetzt mal so sagen darf, Du bist ein Schatz! DANKE :D über Köln daran hatte ich noch gar null nicht gedacht.....ich hab schon nach Alternativen geschaut da war nur über Frankfurt Flughafen , Karlsruhe ,Mannheim dabei aber die fahren auch wieder über Frankfurt Hbf.....

Köln is ja die andere Richtung, und da brauch ich mir keinen Kopp zu machen wegen sicherer Fahrplanänderrng / Baustelle Frankfurt Hbf.....
Limburg Süd - Paris Du Nord...das kannte ich auch noch nicht, kannte nur nach Paris L`Est.. Is wurscht ob von Paris Du Nord oder Paris L`Est ich muss eh den Bahnhof wechseln nach Paris Montparnasee um nach Biarritz zu kommen.....Sind dann bißerl länger unterwegs aber so what ;)

Sehr hilfreich dieses Forum - danke

LG Claudia
der eigentliche Pilgerweg liegt im Alltag des Lebens
Benutzeravatar
Anhalter
Beiträge: 322
Registriert: 8. Mai 2020, 11:44
Wohnort: Jena

Re: Anreise nach Biarritz im Juni über Frankfurt Hbf. schwierig

Beitrag von Anhalter »

Schon "witzig" was da gerade los ist.
Ich habe nun mal an 3 Stellen nach Verbindungen Paris-Bayonne geschaut. Bahn.de, SNCF.com und SNCF-Connect.com (ehemals OUI). Ich bekomme 3 Mal unterschiedliche Verbindungen angezeigt. Teils gibt es mal eine nur auf einer Seite, oder auf 2 Seiten und bei der dritten nicht. Als Sahnehäubchen werden die beiden französischen Seiten ja beide von SNCF betrieben. Die müssten ja wenigstens auf dem gleichen Stand sein...
(und ja, alles am gleichen Tag, dem 13.Mai, und der gleichen Strecke gesucht)

Bahn:
Bild

SNCF:
Bild

Connect/OUI:
Bild
Benutzeravatar
Klopfer66
Beiträge: 61
Registriert: 14. Jan 2022, 08:20

Re: Anreise nach Biarritz im Juni über Frankfurt Hbf. schwierig

Beitrag von Klopfer66 »

Hallo liebe Pilger,

kurzes Update:

habe nun meine Zugticketes buchen können :D
Ich habe eine andere Strecke gewählt, nicht über Frankfurt Hbf sondern Köln, wie von Camineiro empfohlen :D

Habe gebucht über trainline

17.06.22
Limburg Süd 6:43 Uhr nach Köln Hbf 7:48 Uhr
Köln Hbf 8:43 Uhr nach Paris Du Nord 12:05 Uhr
und sogar Paris Montparasse 14:06 Uhr nach Biarritz 18:22 Uhr

Allerdings ist mir heute morgen aufgefallen, dass der Preis heute ein anderer ist, 30,--- mehr als noch am Samstag...das verstehe wer will...dann hab ich ja noch einen Schnapper gemacht :roll:

Nun kann der Camino kommen :P
der eigentliche Pilgerweg liegt im Alltag des Lebens
Antworten