Bärlauchzeit

Hier darf geschnattert werden. Alles was sonst nirgendwo reinpasst
Benutzeravatar
Gerhard.1
Beiträge: 243
Registriert: 22. Jul 2019, 21:04
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Bärlauchzeit

Beitrag von Gerhard.1 » 22. Feb 2020, 22:16

Nun ist es wieder mal soweit,
denn es beginnt die Bärlauchzeit,
er grünt und spitzt, manchmal versteckt,
wenn "Sabine" ihn hat zugedeckt. :)

Wir haben ihn dennoch gefunden,
zu einem Bärlauchstrauß gebunden
und ihn sogleich nach Haus' getragen
hat gut geschmeckt, muss man nicht fragen. ;)

Er wächst am Waldrand, auf lichten Auen,
müsst einfach selber nach ihm schauen,
denn eines ist aktuell ganz klar,
noch gibt's keine Verwechslungsgefahr.

Maiglöckchen wachsen Wochen später,
der Name sagt's, das weiß doch jeder. :roll:
Hier noch ein Bild von unserm Glück
nehmt's zum Vergleichen einfach mit. 8-)

Guten Appetit
Gerhard
ein klick auf meine homepage
Jakobswege: WAS - WO - WIE
erleichtert die
PILGERPLANUNG FÜR INDIVIDUALISTEN - GRATIS.

Benutzeravatar
Mirabilis
Beiträge: 77
Registriert: 16. Jul 2019, 16:13
Wohnort: Neckartal

Re: Bärlauchzeit

Beitrag von Mirabilis » 23. Feb 2020, 06:45

Auch im Neckartal sprießt das grüne Kraftpaket allerorten und macht Lust auf Frühling.

LG Notburga
Nichts geschieht ohne Grund!

Benutzeravatar
Tritta
Beiträge: 81
Registriert: 15. Jul 2019, 10:49

Re: Bärlauchzeit

Beitrag von Tritta » 24. Feb 2020, 14:26

Danke für den Hinweis. :) Muss diese Woche dann mal schauen, ob es bei uns auch schon sprießt.

Benutzeravatar
Gerhard.1
Beiträge: 243
Registriert: 22. Jul 2019, 21:04
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Bärlauchzeit

Beitrag von Gerhard.1 » 24. Feb 2020, 21:39

Wir waren gestern Vormittag an anderer Stelle eines knapp 2 km von unserer Wohnung entfernten Waldes Bärlauch sammeln. Da gibt es so viel und wächst er so dicht, dass man damit auf den Markt stehen und verkaufen könnte. Er ist teilweise schon mehr als 10 cm groß. Ich habe daraufhin wieder mal im Internet nach dessen Gesundheitswert gegoogelt und bin über dessen Heilwirkung total überrascht. Und das völlig kostenlos und wohlschmeckend. :o
https://baerlauch.die-heilpflanze.de/heilwirkung.htm

LG Gerhard
ein klick auf meine homepage
Jakobswege: WAS - WO - WIE
erleichtert die
PILGERPLANUNG FÜR INDIVIDUALISTEN - GRATIS.

WoM
Beiträge: 179
Registriert: 15. Jul 2019, 13:23

Re: Bärlauchzeit

Beitrag von WoM » 24. Feb 2020, 22:45

Wir haben ihn im Garten, aber erst 5cm hoch.

Perfekt als Pesto und Bärlauch Spätzle :P

Grüßle Wolfgang
Nach dem Camino ist vor dem Camino 8-)

Benutzeravatar
hasenfuss
Beiträge: 29
Registriert: 20. Jul 2019, 19:01

Re: Bärlauchzeit

Beitrag von hasenfuss » 7. Mär 2020, 20:42

Kein Hamsterkauf sonden Jahresvorrat

Bild

Benutzeravatar
Gerhard.1
Beiträge: 243
Registriert: 22. Jul 2019, 21:04
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Bärlauchzeit

Beitrag von Gerhard.1 » 7. Mär 2020, 22:34

hasenfuss hat geschrieben:
7. Mär 2020, 20:42
Kein Hamsterkauf sonden Jahresvorrat

Bild
RESPEKT!!! Da warst Du überaus fleißig, lebst gesund und hast sogar ein bisschen was gespart. :roll: :o :lol:

Que aproveche!
Gerhard
ein klick auf meine homepage
Jakobswege: WAS - WO - WIE
erleichtert die
PILGERPLANUNG FÜR INDIVIDUALISTEN - GRATIS.

Benutzeravatar
Mirabilis
Beiträge: 77
Registriert: 16. Jul 2019, 16:13
Wohnort: Neckartal

Re: Bärlauchzeit

Beitrag von Mirabilis » 8. Mär 2020, 10:43

Hab gestern Bärlauchsalz gemacht und mittags gabs Bärlauch aus der Pfanne, wie Blattspinat, mit Schupfnudeln....

Fröhliche Bärlauchzeit...
gibt Bärenkräfte...
Notburga
Nichts geschieht ohne Grund!

WoM
Beiträge: 179
Registriert: 15. Jul 2019, 13:23

Re: Bärlauchzeit

Beitrag von WoM » 8. Mär 2020, 13:21

hasenfuss hat geschrieben:
7. Mär 2020, 20:42
Kein Hamsterkauf sonden Jahresvorrat

Bild
Bin begeistert!!! Vorbildlich!!!

Grüßle Wolfgang
Nach dem Camino ist vor dem Camino 8-)

Benutzeravatar
Gerhard.1
Beiträge: 243
Registriert: 22. Jul 2019, 21:04
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Bärlauchzeit

Beitrag von Gerhard.1 » 8. Mär 2020, 21:50

Mirabilis hat geschrieben:
8. Mär 2020, 10:43
Hab gestern Bärlauchsalz gemacht und mittags gabs Bärlauch aus der Pfanne, wie Blattspinat, mit Schupfnudeln....

Fröhliche Bärlauchzeit...
gibt Bärenkräfte...
Notburga
Wir hatten heute auch ein einfaches, aber sehr schmackhaftes Mittagessen, nachdem vormittags binnen 5 Min. genug Bärlauch im Wald eingesammelt war.

Arbeitsgang:
Kartoffeln schälen - roh, mit Hilfe der Küchenmaschine in Scheiben schneiden, ebenso eine große dicke Karotte - in der Pfanne zusammen anbraten und garen lassen - Herdplatte ausschalten - den kleingeschnittenen Bärlauch zugeben - obendrauf Raclettekäse legen - Pfannendeckel auflegen - Hitze nachwirken lassen und dann servieren.
Hmm!!! .... hat wunderbar und nach mehr geschmeckt. :o

LG Gerhard
ein klick auf meine homepage
Jakobswege: WAS - WO - WIE
erleichtert die
PILGERPLANUNG FÜR INDIVIDUALISTEN - GRATIS.

Benutzeravatar
Pooh_der_baer
Beiträge: 261
Registriert: 16. Jul 2019, 08:51
Wohnort: frankfurt/m

Re: Bärlauchzeit

Beitrag von Pooh_der_baer » 10. Mär 2020, 16:26

Mal ne Frage zum Waschen des Bärlauches.
Wie oft wascht ihr den Bärlauch, den ihr im Wald erntet ?
Wer sich nicht erinnert, den bestraft die Zukunft.

Benutzeravatar
Gerhard.1
Beiträge: 243
Registriert: 22. Jul 2019, 21:04
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Bärlauchzeit

Beitrag von Gerhard.1 » 10. Mär 2020, 18:05

Pooh_der_baer hat geschrieben:
10. Mär 2020, 16:26
Mal ne Frage zum Waschen des Bärlauches.
Wie oft wascht ihr den Bärlauch, den ihr im Wald erntet ?
Der Bärlauch will schwimmen, genauso wie auch der Feldsalat, d.h. man gibt ihn in eine mit Wasser gefüllte Schüssel und bewegt ihn ständig, damit anhaftender Schmutz sich löst und nach unten fällt.
Nach max. 5 Minuten aus der Schüssel nehmen. Mehr ist nicht zu machen, also keinesfalls unter dem Wasserhahn waschen.

Guten Appetit
Gerhard
ein klick auf meine homepage
Jakobswege: WAS - WO - WIE
erleichtert die
PILGERPLANUNG FÜR INDIVIDUALISTEN - GRATIS.

WoM
Beiträge: 179
Registriert: 15. Jul 2019, 13:23

Re: Bärlauchzeit

Beitrag von WoM » 10. Mär 2020, 22:31

Hola Gerhard,

wie bekommst du den Bärlauch wieder trocken?
Wenn er zu feucht ist, dann ist das Pesto nicht so haltbar.

Grüßle Wolfgang
Nach dem Camino ist vor dem Camino 8-)

Benutzeravatar
Gerhard.1
Beiträge: 243
Registriert: 22. Jul 2019, 21:04
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Bärlauchzeit

Beitrag von Gerhard.1 » 11. Mär 2020, 17:42

WoM hat geschrieben:
10. Mär 2020, 22:31
Hola Gerhard,

wie bekommst du den Bärlauch wieder trocken?
Wenn er zu feucht ist, dann ist das Pesto nicht so haltbar.

Grüßle Wolfgang
Hallo Wolfgang,

wir legen den gewaschenen Bärlauch auf Küchenkrepp und/oder -tücher und tupfen ihn mehr oder minder gut trocken. Er wird bei uns nur noch frisch gegessen, ohne ihn einfrieren, zu Pesto oder anderweitiger Haltbarkeit verarbeiten zu wollen. Wir sammeln ihn also nur noch bei Bedarf, solange es möglich ist.

Schöne Grüße aus KA
Gerhard
ein klick auf meine homepage
Jakobswege: WAS - WO - WIE
erleichtert die
PILGERPLANUNG FÜR INDIVIDUALISTEN - GRATIS.

Benutzeravatar
Frau Holle
Site Admin
Beiträge: 346
Registriert: 14. Jul 2019, 14:14
Wohnort: Nordheide
Kontaktdaten:

Re: Bärlauchzeit

Beitrag von Frau Holle » 15. Mär 2020, 16:26

Wir haben im letzten Jahr bei der Oma meines Freundes Bärlauch ausgebuddelt und auf unserem Grundstück verteilt eingepflanzt und es klappt-er kommt! 😍
Dieses Jahr ernten wir noch nichts, es soll sich möglichst gut verteilen, damit wir in ein paar Jahren darin baden können!
Juhuu, das Forum ist wieder da!

Antworten