wer-wann-wo? - der Diskussionsfaden

Wer geht mit mir nach Santiago? Wer hat/ braucht eine Mitfahrgelegenheit?
Shabanna
Beiträge: 371
Registriert: 16. Jul 2019, 15:10
Kontaktdaten:

Re: wer-wann-wo? - der Diskussionsfaden

Beitrag von Shabanna » 19. Apr 2020, 11:35

Irgendwann (vermutlich bevor Herdenimmunität eingetreten ist und bevor wir alle durchgeimpft sind) wird man sich nicht (mehr) strafbar machen, wenn man loszieht.

Das Virus wird aber nicht verschwunden sein.

Dann wird jeder solche Entscheidungen ganz für sich alleine treffen müssen. Und da wird's kein richtig und kein falsch geben.

LG,
Andrea

P.S.: Ich verfolge grade ganz viele Geschichten von PCT-Hikern. Von vielen Seiten ist ihnen geraten worden, den Trail sofort zu verlassen bzw. gar nicht erst anzutreten. Die offizielle Legimitation ist ihnen aber nicht entzogen worden. Viele haben ihren Weg sofort abgebrochen. Aber es gibt keine kleine Gruppe von Hikern, die noch immer aufm Weg sind. Wahnsinn, was da abgeht. Regelrechte Grabenkämpfe zwischen den beiden Parteien. Die einen behaupten, es gibt keinen sichereren Weg, die Coronakrise zu überstehen als auf einem solchen Trail in der Natur und sehen sich aber gleichzeitig regelrechten Shitstorms im Netz ausgesetzt. Die anderen geben zu Recht zu bedenken, dass kein Hiker - auch nicht auf einem solchen Trail - völlig isoliert gehen kann und somit eventuell andere gefährdet. Richtig? Falsch? Who knows ...

PPS.: Nicht falsch verstehen - für mich persönlich gilt derzeit eindeutig:
das hier :)

Benutzeravatar
Pater Norbert
Beiträge: 205
Registriert: 22. Jul 2019, 13:19
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: wer-wann-wo? - der Diskussionsfaden

Beitrag von Pater Norbert » 19. Apr 2020, 12:38

Shabanna hat geschrieben:
19. Apr 2020, 11:35
Dann wird jeder solche Entscheidungen ganz für sich alleine treffen müssen. Und da wird's kein richtig und kein falsch geben.
Liebe Andrea,

deshalb habe ich Jonas auch nicht geschrieben: Es ist falsch! Ich habe von meiner Meinung und Wahrnehmung gesprochen, gerade dann, wenn Jonas es mit göttlicher Vorsehung verknüpft.
Wer pilgert, wird von einem Virus infiziert, das nicht vergeht.

Benutzeravatar
Uti
Beiträge: 355
Registriert: 15. Jul 2019, 04:10
Wohnort: Köln

Re: wer-wann-wo? - der Diskussionsfaden

Beitrag von Uti » 23. Apr 2020, 05:23

Die weitere Diskussion, die sich aus Jonas Beitrag entwickelt hat, habe ich hierher verschoben

viewtopic.php?f=16&t=799
Jedes Gehen auf unvertrauten Wegen ist eine Reise ins Vertrauen.

Antworten