Wer pilgert in 2020 ?

Wer geht mit mir nach Santiago? Wer hat/ braucht eine Mitfahrgelegenheit?
Antworten
Holger
Beiträge: 2
Registriert: 23. Dez 2019, 09:25

Wer pilgert in 2020 ?

Beitrag von Holger » 23. Dez 2019, 09:33

Guten Tag,



Ich wünsche allseits fröhliche Weihnachten und ein glückliches neues Jahr!
Zuletzt geändert von Holger am 6. Mär 2020, 10:10, insgesamt 2-mal geändert.

Shabanna
Beiträge: 316
Registriert: 16. Jul 2019, 15:10
Kontaktdaten:

Re: Wer pilgert in 2020 ?

Beitrag von Shabanna » 23. Dez 2019, 09:54

Guten Morgen Holger,

noch schöner würde ich es finden, wenn du diese Plattform hier für deine Gedanken, Ideen und Fragen nutzen würdest.

Im Moment ist es hier im Forum sehr ruhig. Ich frage mich selbst, warum das eigentlich so ist. Vielleicht der allgemeinen Weihnachtshektik geschuldet?

Vermutlich brauchen einige nur einen Impuls, um mal wieder aus dem Schneckenhaus zu kommen :)

Jedenfalls: Herzlich willkommen hier im Forum. Deine E-Mail-Adresse und Telefonnummer würde ich schleunigst löschen. Wir sind hier nicht unter uns ....

LG,
Andrea

Benutzeravatar
Pater Norbert
Beiträge: 167
Registriert: 22. Jul 2019, 13:19
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Wer pilgert in 2020 ?

Beitrag von Pater Norbert » 23. Dez 2019, 17:15

Hallo Holger,

ich habe 2020 2x vor, auf Jakobswegen zu sein.
Im April ist es der Camino Inglés, zugleich der Pilgerweg mit einer ausgesuchten Gruppe zum 80. Geburtstag der Aussuchenden in Santiago.

Und im Juni begleite ich eine Gruppe von maximal 22 Personen durch die Rioja. Wer da alles dabei sein wird, weiß ich noch nicht.
Wer pilgert, wird von einem Virus infiziert, das nicht vergeht.

Benutzeravatar
Kruemel
Beiträge: 101
Registriert: 17. Jul 2019, 17:10

Re: Wer pilgert in 2020 ?

Beitrag von Kruemel » 24. Dez 2019, 12:56

Hallo Holger,

auch ich werde 2020 wieder unterwegs sein - auch wenn es wieder nur ein kleines Stück ist, so ist es doch ein mir noch Unbekanntes zwischen Santiago und Finesterre/Muxia :)

Holger
Beiträge: 2
Registriert: 23. Dez 2019, 09:25

AKTUALISIERUNG Wer pilgert in 2020 ?

Beitrag von Holger » 28. Dez 2019, 12:04

Herzlichen dank für die zahlreichen Antworten und auch Mails. Ich möchte mein Interesse etwas konkretisieren:

** Ich bin selten / ungerne online. Ich möchte mich real mit anderen vorbereiten. Deshalb suche ich Interessenten im GROSSRAUM HAMBURG!

** Es geht mir um eine gemeinsame Vorbereitung. Aufbrechen und pilgern möchte ich, so ist jedenfalls bisher meine Meinung, alleine.

Ich bitte um Euer Verständnis, freue mich auf Kontakte und wünsche allseits einen gesegneten Aufbruch und eine gesunde Heimkehr!

Holger / hca2@web.de

Benutzeravatar
Camineiro
Beiträge: 321
Registriert: 15. Jul 2019, 11:53
Wohnort: südl. Münsterland

Re: Wer pilgert in 2020 ?

Beitrag von Camineiro » 28. Dez 2019, 13:43

Hallo Holger,

da Du aus HH (oder Umgebung) kommst, würde ich Dir die Pilgermesse in St. Jacobi/HH Ende Februar ans Herz legen.

Pilgermesse steht hier im doppelten Wortsinne: zum einen als Pilgergottesdienst (mit Pilgersegen) und zum anderen anschliessend als Ausstellungsmesse mit verschiedenen Interessensschwerpunkten wie zB Ausrüstung, Vorstellung verschiedener Wege im In- und Ausland, geistliche Betreuung und Begleitung.

Die Pilgermesse findet am 22. Februar 2020 in der Hauptkirche St. Jacobi in Hamburg statt
(fussläufig vom Hbf erreichbar).

Dort findest Du sicher auch Pilger, mit denen Du Dich in Deinem Interesse austauschen kannst.

Ultreia
Uwe
Cfrances 2008/2014
Cport/Cingl 2010
Olavsweg 2012
Via Podiensis 2012/13/14
CNorte 2019

Benutzeravatar
tsetse
Beiträge: 151
Registriert: 15. Jul 2019, 10:42
Wohnort: München

Re: Wer pilgert in 2020 ?

Beitrag von tsetse » 30. Dez 2019, 06:43

Ich wollte mir 2020 besonders viel Zeit zum Pilgern nehmen. Nun wird es aber wohl besonders wenig.

Meine in den letzten Jahren innerlich erpilgerten Entscheidungen und Pläne muss ich ins Außen bringen. Das hat für mich jetzt erst mal Priorität und braucht viel Zeit. Vielleicht kann ich dann im Herbst noch ein bissl pilgern.

Auf alle Fälle darf ich mich Gertrudis 4 Tage unterwegs sein, das lass ich mir nicht mehmen :D

In Gedanken werde ich aber bei allen euren Pilgerwegen 2020 mit dabei sein
Si crees que puedes tienes razon,
si crees que no puedes tambien tienes razon
Herminia, 13.08.2019

Silke
Beiträge: 6
Registriert: 2. Jan 2020, 13:07
Wohnort: Hameln

Re: Wer pilgert in 2020 ?

Beitrag von Silke » 23. Jan 2020, 15:16

Hallo Ihr Lieben!

So, nun habe ich mich endgültig für den Camino del Norte entschieden nach vielen anderen Optionen.
Im Oktober 2019 bin ich das 1.Mal gepilgert. Da ich nur 2 Wochen Zeit hatte, war es der Portugues. Wunderschön und er hat einen sehr intensiven Eindruck hinterlassen.
Es war also sofort klar im Oktober 2020 werde ich mich wieder aufmachen. Ich gehe zwar Anfang April 2020 den Fischerweg in Portugal, aber das ist kein Pilgerweg. Also auf diesem Portal nicht so interessant.

Vielleicht ist ja noch jemand zur gleichen Zeit auf dem Norte unterwegs!?

Ich wohne im wunderschönen Weserbergland in der Nähe von Hameln und hätte auch Interesse an einem Pilger Stammtisch. Falls hier noch mehr nette Leute aus meiner Umgebung angemeldet sind.... Meldet Euch gerne!

Liebe Grüße
Silke
Sei frech, wild und wunderbar 🌞

Sina0805
Beiträge: 7
Registriert: 5. Feb 2020, 22:14

Re: Wer pilgert in 2020 ?

Beitrag von Sina0805 » 7. Feb 2020, 07:51

Guten Morgen in die Runde,

ich starte am 1. August 20 mit der Ankunft in Irun. Gibt es hier jemanden, der Lust hat, den Start und die erste Woche gemeinsam anzugehen?

Viele Grüße von Sina

Benutzeravatar
pilgerwolf
Beiträge: 3
Registriert: 23. Nov 2019, 20:40
Kontaktdaten:

Re: Wer pilgert in 2020 ?

Beitrag von pilgerwolf » 7. Feb 2020, 19:36

Hallo Ihr Lieben,
ich werde ab Himmelfahrt von Lissabon nach Porto pilgern, allerdings nicht auf dem offiziellen Camino sondern an der Küste entlang den Trilho das Areias folgend.
In den niedersächsichen Herbstferien werde ich wieder den Caminho Português da Costa de Porto laufen, dieses mal mit meinen Enkeln (9 und 11) sowie der Schwiegertochter. Ob wir es bis Santiago schaffen werden, ist dabei nebensächlich. Da ich ab der zweiten Jahreshälfte mein Arbeitsleben abgeschlossen habe und demnach viel Zeit habe, werde ich aber nicht gleich mit nach Hause fliegen sondern weiter laufen, vielleicht noch mal nach Fisterra, aber da steht noch nichts genaues fest.
Ebenfalls noch nicht ganz fest steht der pommersche Jakobsweg bzw. Teile davon. Habe ich vorerst nur grob für den Sommer eingeplant.

@Silke: Ich wohne in Hannover, was ja nicht so weit von Hameln entfernt ist. Also wenn sich noch Leute finden, ich wäre dabei, bei gelegentlichen Pilgertreffs.

LG Wolfgang.
2018: Camino a Fisterra vía Muxia
2019: Camino Inglés de Ferrol, Caminho Português da Costa de Porto
2020 geplant: Caminho Português da Costa de Lisboa, Caminho Português da Costa de Porto mit Enkeln (11 und 9)
https://pilgerwolf.koelbel.info

Omaoskar
Beiträge: 2
Registriert: 14. Feb 2020, 16:29

Re: Wer pilgert in 2020 ?

Beitrag von Omaoskar » 14. Feb 2020, 16:35

Hallo 👋🏻
Ich werde ab den 09.03.20 ab Porto nach Santiago laufen .
Es ist mein erster Pilgerweg.
Ist noch jemand zu der Zeit unterwegs ?🥾🎒

Ly1110
Beiträge: 1
Registriert: 6. Mär 2020, 20:39

Re: Wer pilgert in 2020 ?

Beitrag von Ly1110 » 10. Mär 2020, 16:46

Hallo Zusammen,


ich starte am 10.04. in Porto und bin schon ganz aufgeregt. Geplant hatte ich den Weg schon vor 5 Jahren einmal und nun gehts wirklich los. Flüge sind gebucht, Ausrüstung ist komplett und ich kann es kaum noch erwarten. Es wir mein erster Camino.

lungwei
Beiträge: 17
Registriert: 24. Jul 2019, 14:19

Re: Wer pilgert in 2020 ?

Beitrag von lungwei » 11. Mär 2020, 13:54

Am 1. April, Via de la Plata, von Sevilla nach Salamaca. Nächstes Jahr soll der Rest folgen.
Habe die Reise abgesagt wg Corvid. Hoffe das ich Ende des Jahres den Weg laufen darf

Antworten