Osprey Talon 33 oder Deuter Speed Lite 32?

Was der Pilger braucht. Schuhe, Socken, Blasenpflaster...
Benutzeravatar
M@rio d'Abruzzo
Beiträge: 1031
Registriert: 16. Jul 2019, 13:23
Wohnort: Staufen im Breisgau
Kontaktdaten:

Re: Osprey Talon 33 oder Deuter Speed Lite 32?

Beitrag von M@rio d'Abruzzo » 7. Sep 2020, 19:30

Ich hatte schon ein paarmal meinen

Lightwave Fastpack 50 Rucksack

erwähnt. Er wiegt nur 1,15 kg und ist von Natur aus ziemlich wasserdicht, also spart das sogar den Regenschutz. Er sitzt wunderbar auf den Beckenknochen durch seinen speziellen zweigeteilten Hüftgurt. Damit hat man alle Möglichkeiten, seine 50 Liter Fassungsvermögen müssen ja nicht randvoll gepackt werden. Auf den ganzen Schnickschnack mit zusätzlichen Reißverschlüssen und Außentaschen wird verzichtet. Seit über 10 Jahren bin ich damit jedes Jahr ein bis dreimal unterwegs.

Bild
Foto: walk on the wild side

Das Teil kommt aus dem Vereinigten Königreich. Also zugreifen, bevor Boris seine Grenzen dicht macht...

Mario
Weist uns den Weg, und gibt es mehr als einen,
So lehrt uns den, der minder steil sich neigt.
Dante Alighieri • Die Göttliche Komödie

Antworten