Achtsam morden am Rande der Welt

Benutzeravatar
CyrusField
Beiträge: 518
Registriert: 10. Sep 2019, 11:02
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Achtsam morden am Rande der Welt

Beitrag von CyrusField » 28. Apr 2021, 10:02

Finde dich selbst. Bevor es ein anderer tut.

Um der Midlifecrisis zu entgehen, begibt sich Björn Diemel auf Anraten seines Therapeuten auf Pilgerreise. Schnell stellt sich als Erkenntnis auf dem Jakobsweg heraus, dass Björns Leben die Mitte bereits längst überschritten haben könnte: Ein unbekannter Mitpilger versucht, ihn zu töten.Während bei den scheiternden Anschlägen auf ihn ein Pilger nach dem anderen seinen Lebensweg verlässt, versucht Björn ganz achtsam, sich seiner Haut zu wehren. Seine Pilger-Fragen nach Leben, Tod und Erfüllung bekommen plötzlich eine sehr praxisnahe Relevanz.
Titel: Achtsam morden am Rande der Welt
Autor: Karsten DusseVerlag: Heyne
Link


Sicherlich kein klassischer Pilgerbericht :lol: Zudem der Camino Francés nur als roter Faden dient und nicht im Fokus steht. Es hilft auch, den ersten Teil der Reihe ("Achtsam morden") zu kennen, da die handelnden Personen und die Rahmenhandlung hier nicht groß eingeführt werden.
Harrison Ford hat den verlorenen Schatz gejagt,
Michael Douglas den grünen Diamanten und das Juwel vom Nil,
Wallace und Gromit das Riesenkaninchen.
...und ich jage die gelbe Muschel. :geek:

Benutzeravatar
M@rio d'Abruzzo
Beiträge: 1278
Registriert: 16. Jul 2019, 13:23
Wohnort: Staufen im Breisgau
Kontaktdaten:

Re: Achtsam morden am Rande der Welt

Beitrag von M@rio d'Abruzzo » 28. Apr 2021, 16:32

Hab' mich bei Blick-ins-Buch etwas eingelesen. Unterhaltsam und witzig...

Danke für den Tipp :-)

Mario
Zuletzt geändert von M@rio d'Abruzzo am 29. Apr 2021, 22:11, insgesamt 1-mal geändert.
»Ein Weg wird nicht kürzer, wenn man rennt.«
JOSCHKA BREITNER

Benutzeravatar
Camineiro
Beiträge: 886
Registriert: 15. Jul 2019, 11:53
Wohnort: südl. Münsterland

Re: Achtsam morden am Rande der Welt

Beitrag von Camineiro » 29. Apr 2021, 17:23

CyrusField hat geschrieben:
28. Apr 2021, 10:02
Finde dich selbst. Bevor es ein anderer tut.

Um der Midlifecrisis zu entgehen, begibt sich Björn Diemel auf Anraten seines Therapeuten auf Pilgerreise. Schnell stellt sich als Erkenntnis auf dem Jakobsweg heraus, dass Björns Leben die Mitte bereits längst überschritten haben könnte: Ein unbekannter Mitpilger versucht, ihn zu töten.Während bei den scheiternden Anschlägen auf ihn ein Pilger nach dem anderen seinen Lebensweg verlässt, versucht Björn ganz achtsam, sich seiner Haut zu wehren. Seine Pilger-Fragen nach Leben, Tod und Erfüllung bekommen plötzlich eine sehr praxisnahe Relevanz.
Titel: Achtsam morden am Rande der Welt
Autor: Karsten DusseVerlag: Heyne
Link


Sicherlich kein klassischer Pilgerbericht :lol: Zudem der Camino Francés nur als roter Faden dient und nicht im Fokus steht. Es hilft auch, den ersten Teil der Reihe ("Achtsam morden") zu kennen, da die handelnden Personen und die Rahmenhandlung hier nicht groß eingeführt werden.

Achtsam morden am Rande der Welt ist Teil 3.
Es gibt noch den 2. Band: Das Kind in mir will achtsam morden
Eifelcamino 2020
Moselcamino 2020

Benutzeravatar
CyrusField
Beiträge: 518
Registriert: 10. Sep 2019, 11:02
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Achtsam morden am Rande der Welt

Beitrag von CyrusField » 29. Apr 2021, 22:10

Richtig. Aber Teil 2 braucht man des Verständnisses wegen nicht unbedingt, um in den 3. Teil einsteigen zu können (finde ich - wobei Teil 2 auch toll ist)
Harrison Ford hat den verlorenen Schatz gejagt,
Michael Douglas den grünen Diamanten und das Juwel vom Nil,
Wallace und Gromit das Riesenkaninchen.
...und ich jage die gelbe Muschel. :geek:

Benutzeravatar
M@rio d'Abruzzo
Beiträge: 1278
Registriert: 16. Jul 2019, 13:23
Wohnort: Staufen im Breisgau
Kontaktdaten:

Re: Achtsam morden am Rande der Welt

Beitrag von M@rio d'Abruzzo » 30. Apr 2021, 12:35

Man beachte meine neue Signatur...

:-)

Mario
»Ein Weg wird nicht kürzer, wenn man rennt.«
JOSCHKA BREITNER

Benutzeravatar
beliperegrina
Beiträge: 159
Registriert: 8. Aug 2019, 14:32
Wohnort: Raum Bonn

Re: Achtsam morden am Rande der Welt

Beitrag von beliperegrina » 30. Apr 2021, 19:09

@ Signatur: wie wahr!! :-)

Benutzeravatar
Raimund Joos
Beiträge: 732
Registriert: 15. Jul 2019, 18:36
Wohnort: Eichstätt
Kontaktdaten:

Re: Achtsam morden am Rande der Welt

Beitrag von Raimund Joos » 1. Mai 2021, 16:40

.... ich habe es als Hörbuch genossen ... ist schon recht lustig! Auch der 1. Teil ist sehr zu empfehlen.

BC

Raimund

Benutzeravatar
CyrusField
Beiträge: 518
Registriert: 10. Sep 2019, 11:02
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Achtsam morden am Rande der Welt

Beitrag von CyrusField » 1. Mai 2021, 17:12

Ich finde die "Pilgerpost" in Saint Jean ja toll. Gibt es das in der Realität überhaupt? Ich habe davon hier das erste Mal gehört und auch Tante Gugel spuckt dazu nichts aus :?:
Harrison Ford hat den verlorenen Schatz gejagt,
Michael Douglas den grünen Diamanten und das Juwel vom Nil,
Wallace und Gromit das Riesenkaninchen.
...und ich jage die gelbe Muschel. :geek:

Benutzeravatar
M@rio d'Abruzzo
Beiträge: 1278
Registriert: 16. Jul 2019, 13:23
Wohnort: Staufen im Breisgau
Kontaktdaten:

Re: Achtsam morden am Rande der Welt

Beitrag von M@rio d'Abruzzo » 1. Mai 2021, 22:27

Heute Abend fange ich mit dem zweiten Band an. Eins hab' ich jetzt schon mal gelernt; ich werde mich nie in einen Kofferraum mitnehmen lassen. Und auch französische Eierhandgranaten, die an spezifisch empfindlichen Stellen mit Panzerband befestigt werden, sind mir höchst suspekt...

:-(

Uff, der dritte Band mit dem Jakobsweg kostet dann das Doppelte (Lese alles mit dem kindle.)...

Mario
»Ein Weg wird nicht kürzer, wenn man rennt.«
JOSCHKA BREITNER

Benutzeravatar
Frau Holle
Site Admin
Beiträge: 497
Registriert: 14. Jul 2019, 14:14
Wohnort: Nordheide
Kontaktdaten:

Re: Achtsam morden am Rande der Welt

Beitrag von Frau Holle » 2. Mai 2021, 09:46

Ich habe die Bücher nicht gelesen, aber eben bei Amazon etwas gestöbert und dabei ist mir aufgefallen, dass sich immer noch regelmäßig Menschen an Hapes Buch orientieren. Denn auf Platz derselben Rubrik ist ein Buch, das "Ich bin dann mal still" heißt.
Ob der zweite Teil der hier besprochenen Reihe sich am Buch "Das Kind in dir muss Heimat finden" orientiert kann ich nicht beurteilen. Titel und Klappentext lesen sich jedenfalls so
Juhuu, das Forum ist wieder da!

Benutzeravatar
CyrusField
Beiträge: 518
Registriert: 10. Sep 2019, 11:02
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Achtsam morden am Rande der Welt

Beitrag von CyrusField » 2. Mai 2021, 10:39

Das kann sogar sehr gut sein. Der Autor nimmt ja die etablierten (?) Achtsamkeitsmethoden und zieht sie ins absurde, indem er sie fürs Morden heranzieht. Das gilt dann auch für das "innere Kind".

Ich finde das, gerade weil es echte psychologische Ansätze sind, sehr witzig :)
Harrison Ford hat den verlorenen Schatz gejagt,
Michael Douglas den grünen Diamanten und das Juwel vom Nil,
Wallace und Gromit das Riesenkaninchen.
...und ich jage die gelbe Muschel. :geek:

Annkatrin
Beiträge: 173
Registriert: 16. Jul 2019, 19:58
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Achtsam morden am Rande der Welt

Beitrag von Annkatrin » 2. Mai 2021, 10:42

M@rio d'Abruzzo hat geschrieben:
1. Mai 2021, 22:27

Uff, der dritte Band mit dem Jakobsweg kostet dann das Doppelte (Lese alles mit dem kindle.)...

Ja logisch, den gibt's bisher ja nur als gebundenes Buch. Auch die Taschenbuchausgabe ist nur halb so teuer....Wollt sagen, E-bookpreise richten sich nach denen der Printausgaben.

Benutzeravatar
M@rio d'Abruzzo
Beiträge: 1278
Registriert: 16. Jul 2019, 13:23
Wohnort: Staufen im Breisgau
Kontaktdaten:

Re: Achtsam morden am Rande der Welt

Beitrag von M@rio d'Abruzzo » 2. Mai 2021, 14:44

Annkatrin hat geschrieben:
2. Mai 2021, 10:42
Ja logisch, den gibt's bisher ja nur als gebundenes Buch.
Stimmt! Es sind aber auch weniger als der doppelte Preis hab' ich grad bemerkt.

Nun hoffe ich aber, dass dann nach dem dritten Band Schluss ist und der erfolgreiche Autor das mit der 8samkeit nicht allzu wörtlich nimmt...

Mario
»Ein Weg wird nicht kürzer, wenn man rennt.«
JOSCHKA BREITNER

Benutzeravatar
Camineiro
Beiträge: 886
Registriert: 15. Jul 2019, 11:53
Wohnort: südl. Münsterland

Re: Achtsam morden am Rande der Welt

Beitrag von Camineiro » 2. Mai 2021, 15:35

Annkatrin hat geschrieben:
2. Mai 2021, 10:42
M@rio d'Abruzzo hat geschrieben:
1. Mai 2021, 22:27

Uff, der dritte Band mit dem Jakobsweg kostet dann das Doppelte (Lese alles mit dem kindle.)...

Ja logisch, den gibt's bisher ja nur als gebundenes Buch. Auch die Taschenbuchausgabe ist nur halb so teuer....Wollt sagen, E-bookpreise richten sich nach denen der Printausgaben.
Wenn man alle 3 Bände zusammen kauft, ergibt sich ein Durchschnittspreis von 13,99€ pro Band.
Das sieht dann viel günstiger aus, obwohl der Gesamtpreis natürlich derselbe bleibt. 😉
Eifelcamino 2020
Moselcamino 2020

Benutzeravatar
M@rio d'Abruzzo
Beiträge: 1278
Registriert: 16. Jul 2019, 13:23
Wohnort: Staufen im Breisgau
Kontaktdaten:

Re: Achtsam morden am Rande der Welt

Beitrag von M@rio d'Abruzzo » 2. Mai 2021, 20:35

Bin schon auf dem Camino. Bis jetzt ein toter Staatsanwalt...

Mario
»Ein Weg wird nicht kürzer, wenn man rennt.«
JOSCHKA BREITNER

Antworten